Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Manchester United
(24.12 2018, 13:26)Wembley Nacht schrieb:  
(24.12 2018, 11:43)awlos schrieb:  Ich glaube Ihr überschätzt den Einfluss der Philosophie und überseht die Einstellung der einzelnen Spieler. Kein System funktioniert, wenn sich ein paar Mitläufer für Divas halten und unmotiviert über den Platz schleichen. Daran kann ein Trainer schuld sein, aber oft ist es auch nur Selbstüberschätzung aufgrund vergangener Erfolge.

Klopp's Fußball kann genauso nach hinten losgehen, das hat man sowohl bei Mainz als auch Dortmund gesehen. Er ist wesentlich schöner anzusehen, als der von Mourinho, aber deswegen ist er nicht notwendigerweise erfolgreicher.

Real war doch auch nicht deshalb so stark, weil sie eine bestimmte Art Fußball spielten, oder weil sie einen guten Torjäger hatten. Den hatten sie schon früher (Raul, Ronaldo). Sie waren so erfolgreich weil sie einen absoluten Topstar hatten, der immer hungrig blieb. Wenn sich ein Fußballer wie Cristiano Ronaldo täglich den Ar... aufreißt um das Letzte aus sich herauszuholen, dann haben die anderen Spieler im Verein keine Ausrede es gemütlich anzugehen. Fällt dieser Ansporn aber weg, dann lassen es einige schleifen, es schleichen sich Fehlpässe ein und hinten öffnen sich die Räume.

Naja Philosophien dominieren den Weltfußball. Barcelonas "Tiki Taka" hat den Weltfußball geprägt wie kaum eine andere Philosophie. Natürlich hast du dann mal Mannschaften wie Real und Frankreich, die jetzt keine richtig klare Philosophie aufweisen und vieles über die Klasse machen, aber das sind Ausnahmen. Das ist nicht massentauglich.

Barca hatte aber schon auch unfassbares Spielermaterial.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

Ja war stellenweise schon ziemlich sexy was Ole da hat spielen lassen.
Jetzt hoffe ich für ihn dass er die Kurve kriegt und die CL-Plätze noch packt.


Zum offensiven Fussball:
Ich bin kein Fan von Ballbesitzgeschiebe àlà Pep.
Viel lieber sehe ich mir Klopps Liverpool an. Auch da wird defensiv geackert, aber es macht richtig Spass zuzusehen wie die Herren Achtung fertig los spielen.
Harte Arbeit steckt auch bei diesem Fussball dahinter.


Ist aber sehr attraktiv anzuschauen und das sagt sich als United-Vereinsmitglied nicht ganz so leicht über den Erzrivalen.
“Speak softly and carry a big stick; you will go far.”
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste