Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 2.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borussia Dortmund
#11
Na ich weis nicht ob man einem Artikel trauen kann der sich auf ein Telefoninterview aus Paraguay beruft???
Aber klar ist auch das mit dem Erfolg auch die Neider kommen und das sogar Team Intern. Bleibt nur abzuwarten wie sich das entwickelt, währe nicht schlecht wenn die Meisterschaft mittelfristig nochmal an Spannung gewinnen würde.
Antworten

#12
Zitat von maxidererste
Zitat:Kagawa ist bereits von den Asientitelkämpfen abgereist und es droht eine mehrmonatige Pause.
Antworten

#13
fcb_js schrieb:Zitat von maxidererste
Zitat:Kagawa ist bereits von den Asientitelkämpfen abgereist und es droht eine mehrmonatige Pause.


Schade!!

Hoffe es kommt nicht ganz so schlimm wie angenommen,...
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#14
http://http//www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/dortmund/2011/02/01/kevin-grosskreutz/wir-verlieren-kein-spiel-mehr.html

Doch eher Großkotz anstatt Großkreutz?
Antworten

#15
Mit solchen Sprüchen hat damals der Absturz der TSG nach dem Herbstmeistertitel auch angefangen )
Aber denke so tief wie die TSG werden die BVB`ler nicht abrutschen.
Egal,
Mein neues Ziel Pokal Double 2011 *fies*
Antworten

#16
Wie heißt es so schön? Hochmut kommt vor dem Fall!
Antworten

#17
Definitiv! Und sollen sie mal 1x Meister werden, auch kein Problem. Langfristig betrachtet sind wir die klare Nr.1!
Antworten

#18
Marcel Kruse schrieb:Definitiv! Und sollen sie mal 1x Meister werden, auch kein Problem. Langfristig betrachtet sind wir die klare Nr.1!

richtig! dass WOB mal Meister war, weiß auch kaum einer mehr^^
Antworten

#19
Ich kann mich noch gut erinnern, als Dortmund in den 90ern unter Hitzfeld 2x hintereinander Meister wurden und die Championsleague gewonnen hat. Damals hat Michael Zorc auch die Klappe aufgerissen.

"Wir haben Bayern als die deutsche Nummer 1 abgelöst"

Was dann kam, weiß wohl jeder.....

Der Absturz vom BVB fast bis zur Insolvenz!
Wie hat Hoeness damals gesagt? "Hoch kommen ist leicht aber oben bleiben ist viel schwerer"
Antworten

#20
Korrekt, obwohl ich den Dortmundern durchaus zutraue, dass sie sich über Jahre hinweg dort oben festbeissen, allerdings werden sie dem FC Bayern niemals das Wasser reichen.

Dennoch habe ich großen Respekt vor dem BVB, denn der jetzige Vorstand arbeitet behutsam, verfolgt gemeinsam mit dem Trainer eine klare Strategie und machen da meines Erachtens einen richtig guten Job.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Borussia Dortmund] Marco Reus Dennis 1.196 577.846 21.04 2015, 18:11
Letzter Beitrag: gkgyver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste