Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 2.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Borussia Dortmund
Gibt Gerüchte, dass Götze nochmal wechseln könnte.
Ich weiss ja nicht, macht wahrscheinlich Sinn, und ich hab nach dem Wechsel zu euch ziemlich geflucht, aber trotzdem isser mir wieder ein bisschen ans Herz gewachsen. Das sehen zwar die meisten Dortmunder sicher anders, aber naja. Wenn er denn wechselt, würde ich ihm wünschen, dass er im neuen Team richtig gut aufspielt.

Edit: Außerdem hat er diese Ballbehandlung in engen Räumen, und teilweise war er in der Grottensaison sogar ein Lichtblick. Ich hoffe, es zeigt sich in der Vorbereitung, dass Favre und Götze zusammen etwas Gutes zustande bringen.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

Er ist schon eine etwas tragische Figur, ich hoffe auch für ihn, dass er wieder in die Spur kommt. Er sollte seine Chance bei Favre suchen, wenn es nicht klappt, kann er immer noch wechseln.
Er wurde bei uns leider nie wirklich glücklich, wer auch immer daran Schuld ist.
Antworten

Favre hat bis zum Winter fertig,
so wie bei Hertha,so wie bei Gladbach,am Ende krachend gescheitert.
Was will man mit diesem Trainer ?
Soll der wirklich einen Verein voranbringen?
Hasenhüttl übernehmen Sie.
Ein junger Trainer,der Ingolstadt in der Bundesliga gehalten hat,eine größere Leistung als wie wenn FCB zum X ten mal Deutscher Meister wird.
Und RB Leipzig:wird erst merken,welchen guten Trainer man hat gehen lassen.
Antworten

Wie kann man eigentlich immer ausblenden, dass Favre fast 4 Jahre in Gladbach war, und die gute Platzierung unter Schubert nach Favres Weggang zu Saisonanfang deutlich mit Favres zuvor geleisteter Arbeit zusammen hing.

Aber nein, der Favre wirft ja jedes Jahr woanders hin, und die Mannschaft ist dann immer ganz kaputt.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

(15.06 2018, 07:40)Mix22 schrieb:  Favre hat bis zum Winter fertig,
so wie bei Hertha,so wie bei Gladbach,am Ende krachend gescheitert.
Was will man mit diesem Trainer ?
Soll der wirklich einen Verein voranbringen?
Hasenhüttl übernehmen Sie.
Ein junger Trainer,der Ingolstadt in der Bundesliga gehalten hat,eine größere Leistung als wie wenn FCB zum X ten mal Deutscher Meister wird.
Und RB Leipzig:wird erst merken,welchen guten Trainer man hat gehen lassen.

Favre hatte mit Hasenhüttel ja nicht unbedingt was zu tun. Der Bruch mit Leipzig kam doch überrachend und in dieser Zeit war Dortmund mit Favre sicher schon sehr weit. Da kann man dann nicht einfach von heut auf morgen umschwingen und Favre den Rücken zeigen, ganz abgesehen davon, dass Hasenhüttel doch genauso kein fixer Volltreffer für Dortmund wäre. Das Risiko hast du so oder so. Genauso wie wir es bei Kovac jetzt haben.
Antworten

Favre 60 Jahre alt!
Fussballtrainer und Politiker blühen da wohl erst auf?
Im Amateurbereich ist es sehr schwierig,mit jungen Leuten als 60 jähriger auf einer Linie zu schwimmen und der
Mentalität der jungen Generation zu entsprechen.
Hier sind überwiegend junge Leute im Trainergeschäft.
Im Profibereich spielt halt das Geld die entscheidende Rolle.

Wie hochgelobt wurde Ancelotti:die Vaterfigur....habt ihr das vergessen? Krachend gescheitert!
Antworten

(15.06 2018, 10:02)Mix22 schrieb:  Favre 60 Jahre alt!
Fussballtrainer und Politiker blühen da wohl erst auf?
Im Amateurbereich ist es sehr schwierig,mit jungen Leuten als 60 jähriger auf einer Linie zu schwimmen und der
Mentalität der jungen Generation zu entsprechen.
Hier sind überwiegend junge Leute im Trainergeschäft.
Im Profibereich spielt halt das Geld die entscheidende Rolle.

Wie hochgelobt wurde Ancelotti:die Vaterfigur....habt ihr das vergessen? Krachend gescheitert!

Liegt nicht am Alter, ist einfach der natürliche Ablauf einer Trainerlaufbahn. Man fängt bei den Kleinen an und arbeitet sich dann rauf. Außnahmen bestätigen die Regel.

Einem 12 Jährigen ist es doch völlig egal ob der Trainer 30 Jahre oder 60 Jahre ist...
Antworten

Favre wurde in seiner Spielerlaufbahn 1x Schweizer Meister
Erfolge als Trainer? ????? 
Ich finde nix.
Und das soll ein geeigneter Trainer für einen Spitzenclub der Bundesliga sein?
Also bitte...max. bis zum Winter,Favre ist ein Griff ins Klo.
Favre System:erstmal die Defensive stärken,aber für Offensivfussball steht ja wohl Favre nie und nimmer!
Ich denke nicht,dass das BVB Publikum so leidensfähig ist wie das Publikum des Antifussball FC Schalke 04.
Antworten

Man merkt, dass du keinen Plan hast von Favre. Favres Fußball ist zweifelslos schön anzusehen. Es gibt schon einen Grund dafür, dass Gladbach eine lange Zeit als kleines Barcelona galt.

Erfolge als Trainer? Eine Schande, dass er mit Nizza, Hertha und Gladbach keine 1000x Titel gewonnen hat.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

Gladbach als kleines Barcelona ist mir neu?Selten so gelacht!
Dann wäre Favre ja ein begehrter Trainer für die Topclubs gewesen!
Bei dem tollen Erfolg?
Aber Nizza???
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  [Borussia Dortmund] Marco Reus Dennis 1.196 569.413 21.04 2015, 18:11
Letzter Beitrag: gkgyver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 4 Gast/Gäste