Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[SV Werder Bremen] Claudio Pizarro
#11
es ist eben bei vielen Spielern so "Einmal ein Bayer, immer ein Bayer" Es gibt relativ wenige Spieler die den FC Bayern mit Verbitterung verlassen haben.
Antworten

#12
frings D aber bei dem typen bin ich auch froh, dass er uns hasst, weil ich glaub es gibt kaum einen roten der sich mit fings identifizieren kpnnte.
und pizarro war einfach ein liebling und das zurecht. und den vorwurf dass er sich nich immer wie ein profi verhalten ich weiß nicht. klar, er war einer der gerne mit mitte 20 inne disco ging, aber mal ne andere frage wer von uns geht nicht gern abends raus inne stadt? egal ob disco oder kneipe? und aufm platz hat er seine leistung meistens gebracht.
Antworten

#13
tobi schrieb:klar, er war einer der gerne mit mitte 20 inne disco ging, aber mal ne andere frage wer von uns geht nicht gern abends raus inne stadt? egal ob disco oder kneipe? und aufm platz hat er seine leistung meistens gebracht.

Da muss ich dir widersprechen. Also natürlich geht jeder gerne mal abends weg und das ist auch völlig ok. Aber als Profisportler ist das halt nicht drin! Höchstens abends nachm Spiel, wenn das nächste mindestens ne Woche weg ist. Es ist auch nicht ungefährlich, wenn man sich nicht regeneriert und dann wieder Sport macht (also ab einem gewissen Niveau/Intensität).
Antworten

#14
Pizza kam von Bremen - ging wieder zu Bremen über einen Umweg - er hatte ja die Chance bei Bayern zu verlängern jedoch lagen seine Gehaltsvorstellungen nicht auf dem selben Level wie sein Leistungsnachweis - sprich er hat sich gegen Bayern entschieden - da hilft auch kein geheucheltes Jubelverhalten um diese Kerbe in seiner Karriere auszumerzen - hätte er ein Bayernherz gehabt hätte er das vernünftige Angebot vom Uli ohne wenn und aber angenommen - so ist er nur einer von vielen Normaden die Geldgeilheit über den Erfolg stellen - Pfuideife bin ich froh dass der weg ist - ein Makaay ist mir am Arsch lieber gewesen wie ein fitter Pizza!
Antworten

#15
respekt claudio!
Antworten

#16
Gestern im Sat 1 Videotext gelesen

Bei Georg Niedermeier musst ich mir dasLachen verkneifen *gut**gut**gut*
als ob wir den wieder holen würden, der ist nicht mal beim VFB Stamm..........

[IMG]http//s7.directupload.net/images/120111/l68jv2vp.jpg[/IMG]
München ist ROT, und NIEMALS blau.
Antworten

#17
Najaaaa also sagen wir´s mal so.. Pizarro wär schon ne bombe )
höwedes wäre auch nicht schlecht aber ich glaub des würden die schlacker nicht erlauben xD
Antworten

#18
Die Alternative zu Höwedes soll der Stuttgarter Georg Niedermeier sein, der erst 2009 von den Bayern zu den Schwaben gewechselt war. Angeblich enthalte sein Vertrag eine Ausstiegsklausel im zweistelligen Millionenbereich.Bayerns Chef-Scout Wolfgang Dremmler soll sich intern für Niedermeier ausgesprochen haben.


im 2 stelligen Mio-Bereich, is heute schon der 1 April ????????
http://http//www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1201/News/bayern-muenchen-einkaufsliste-sommer-benedikt-hoewedes-claudio-pizarro-dimitar-berbatow-xherdan-shaqiri-georg-niedermeier.html
München ist ROT, und NIEMALS blau.
Antworten

#19
was willst mim niedermeier`???? dann hätten sen net verkaufen sollen genauso wie mim hummels!
Antworten

#20
German giants Bayern preparing move for United striker Berbatov

http://http//www.dailymail.co.uk/sport/football/article-2085538/Bayern-Munich-make-Dimitar-Berbatov-move.html#ixzz1jL4R5Jhb
München ist ROT, und NIEMALS blau.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SV Werder Bremen Olic11 132 60.355 23.09 2016, 07:28
Letzter Beitrag: DerKölner
  Werder Bremen alwaysfirefox 28 12.517 11.01 2011, 05:41
Letzter Beitrag: Guest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste