Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 2.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[SV Werder Bremen] Claudio Pizarro
#1
Respekt und Fairness gegenüber gegnerischer Mannschaft und Publikum sind im Bundesligaalltag nicht selbstverständlich siehe z.B. Podolski u.a. Deshalb finde ich die Reaktion von Claudio Pizarro bemerkenswert nach seinem Tor vor der Bayernkurve nur dezent in Jubel auszubrechen. Er hat seine Zeit bei den Bayern offensichtlich in guter Erinnerung. Trotz aller Emotionen, die speziell zu einem Pokalspiel, noch dazu nach einer 04 Finalniederlage gehören hat Claudio finde ich super reagiert. Allen Respekt !
Antworten

#2
sehe ich auch so. wobei ich noch nicht mal ein problem damit hätte, wenn er jubelt. solange keine provokanten gesten gegen die fans (zB Neuer mit eckfahne) dabei sind.
hasta la victoria siempre
Antworten

#3
Das war echt respektvoll, n bissl wie Özil gegen die Türkei!
Bayern Supporter Frenkendorf
Antworten

#4
habe eh nie verstanden, wieso man pizarro abgegeben hat. ein toller mensch und ein hervorragender fussballer
Antworten

#5
Marcel Kruse schrieb:habe eh nie verstanden, wieso man pizarro abgegeben hat. ein toller mensch und ein hervorragender fussballer

"Wer verdiennen möchte wie ein Shevchenko, muss auch spielen wie ein Shevchenko." , hat der Uli glaube ich damals gesagt. D
Antworten

#6
Uli sagte glaube ich auch der Claudio ist ein Filou. Trotzdem haben beide Seiten, der Fc Bayern und Claudio sich offensichtlich ein gutes Verhältnis bewahrt.
Antworten

#7
Ich fand das auch sehr bemerkenswert von Pizza! Für Bayern hat er damals einige wichtige Tore gemacht. Sein Problem war das er damals oft keine professionelle Einstellung hatte. Ich hab ihn immer sehr gemocht und er selbst sagt ja das seine Zeit in München sehr schön für ihn war.
Antworten

#8
Zu professioneller Einstellung gehört auch nicht "dünnhäutig" zu sein (Scholl Zitat gestern) und irgandwann in seiner Karriere auch endlich das "Hirn" einzuschalten und mit Respekt seinen Mitspielern (Ballack), seinen Gegenspielern (Sahin) und dem Publikum zu begegnen, was Herrn Podolski offensichtlich nicht gelingt. Der Puderzucker im Hintern von Podolski und Schweinsteiger (Uli Zitat WM 2006) ist wohl nur bei Poldi noch geblieben.
Antworten

#9
pizarro ist für mich ein seeeeehr guter spieler bei uns gewesen und hät ihn gern behalten damals. ich mag ihn immer noch und sein Jubel war wirklich respektvoll, hät ich so nich erwartet. aber es zeigt eben auch dass er sich vor allem auch mit der Südkurve bzw. generell mit fans damals identifizieren konnte und deswegen nicht gejubelt hat. aber hät er normal gejubelt hät ich auch nichts dagegen gesagt, nur so find ich sh alt wieder sehr schade dass dieser gute mann nich bei uns spielt.
Antworten

#10
.. ist mir gestern im stadion auch gleich aufgefallen u. hab mich zuerst gewundert obs überhaupt ein tor war weil er nicht großartig gejubelt hat


iss halt immer noch unser pizza *gut*
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  SV Werder Bremen Olic11 132 70.222 23.09 2016, 07:28
Letzter Beitrag: DerKölner
  Werder Bremen alwaysfirefox 28 14.502 11.01 2011, 05:41
Letzter Beitrag: Guest

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste