Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Stoke City] Xherdan Shaqiri
#21
Auch dieses Argument kann man in Anbetracht der Tatsache dass Sharki auf 6 Positionen ohne Niveauabfall spielen kann nicht aufbringen - wäre also ein ähnliche Situation wie damals bei Hasan Salihamid¾ic - er hatte keine feste Position spielte jedoch trotzdem fast jedes Spiel. Gibt doch für einen Trainer nichts schöneres wie einen so vielseitig einsetzbaren starken Nachwuchsspieler im Kader zu haben.

Sein Vertrag läuft bis 2014 - Ausstiegsklauseln sind jedoch nichts ungewöhnliches - man munkelt von festgeschriebenen 8 Mio für den kürzlich 19 Jahre alt gewordenen Spieler - das gute Verhältniss zwischen Fink und Bayern das nicht nur durch seine Zeit in München geprägt wurde sondern vor allem auch bei Salzburg inniger durch einen "Kooperationsvertrag" für Nachwuchsspieler wurde dürfte ebenfalls nicht schädlich sein.

Und in einem Punkt kann man sich sicher fühlen - würde Bayern Interesse zeigen - würde sich Sharki für München entscheiden - er hat sehr wohl mitbekommen welche Perspektiven van Gaal dort jungen Spielern bietet - für seine Entwicklung wäre es natürlich grandios von Spielern wie Robben und Ribery zu lernen.
Antworten

#22
RoterBaron schrieb:Auch dieses Argument kann man in Anbetracht der Tatsache dass Sharki auf 6 Positionen ohne Niveauabfall spielen kann nicht aufbringen - wäre also ein ähnliche Situation wie damals bei Hasan Salihamid¾ic - er hatte keine feste Position spielte jedoch trotzdem fast jedes Spiel. Gibt doch für einen Trainer nichts schöneres wie einen so vielseitig einsetzbaren starken Nachwuchsspieler im Kader zu haben.

da ich den spieler vor der diesjährigen cl-saison nicht gekannt habe, würde mich interessieren, auf welchen positionen er außer links und rechts offensiv eingesetzt worden ist?
hasta la victoria siempre
Antworten

#23
RoterBaron schrieb:Auch dieses Argument kann man in Anbetracht der Tatsache dass Sharki auf 6 Positionen ohne Niveauabfall spielen kann nicht aufbringen - wäre also ein ähnliche Situation wie damals bei Hasan Salihamid¾ic - er hatte keine feste Position spielte jedoch trotzdem fast jedes Spiel. Gibt doch für einen Trainer nichts schöneres wie einen so vielseitig einsetzbaren starken Nachwuchsspieler im Kader zu haben.

Sein Vertrag läuft bis 2014 - Ausstiegsklauseln sind jedoch nichts ungewöhnliches - man munkelt von festgeschriebenen 8 Mio für den kürzlich 19 Jahre alt gewordenen Spieler - das gute Verhältniss zwischen Fink und Bayern das nicht nur durch seine Zeit in München geprägt wurde sondern vor allem auch bei Salzburg inniger durch einen "Kooperationsvertrag" für Nachwuchsspieler wurde dürfte ebenfalls nicht schädlich sein.

Und in einem Punkt kann man sich sicher fühlen - würde Bayern Interesse zeigen - würde sich Sharki für München entscheiden - er hat sehr wohl mitbekommen welche Perspektiven van Gaal dort jungen Spielern bietet - für seine Entwicklung wäre es natürlich grandios von Spielern wie Robben und Ribery zu lernen.

vollkommen richtig.... )
Antworten

#24
donyman schrieb:
RoterBaron schrieb:Auch dieses Argument kann man in Anbetracht der Tatsache dass Sharki auf 6 Positionen ohne Niveauabfall spielen kann nicht aufbringen - wäre also ein ähnliche Situation wie damals bei Hasan Salihamid¾ic - er hatte keine feste Position spielte jedoch trotzdem fast jedes Spiel. Gibt doch für einen Trainer nichts schöneres wie einen so vielseitig einsetzbaren starken Nachwuchsspieler im Kader zu haben.

da ich den spieler vor der diesjährigen cl-saison nicht gekannt habe, würde mich interessieren, auf welchen positionen er außer links und rechts offensiv eingesetzt worden ist?

ich kenn ihn eig nur als Flügelflitzer rechts. Links wird auch gehen. Auf allen anderen Poitionen hab ich ihn noch nie gesehn (weder live im Stadion, noch TV, noch kann ich mich daran erinnern, in Berichten ihn auf anderen Positionen gefunden zu haben) und kanns mir auch nicht vorstellen...
Antworten

#25
In der Jugend spielte Sharki im Defensivbereich - zuerst als linker Verteidiger später auf rechter (bis 2007) - daher hat er auch seine Zweikampfstärke - seiner damals schon überdurchschnitlich guten Ballbeherschung mit dem Auge ein Spiel lesen zu können - was in dem Alter recht ungewöhnlich ist - hat er es dann zu verdanken dass er mehr und mehr in die Offensive vorgezogen wurde - teilweise auch als Stürmer - zumeist aber im Mittelfeld rechts wie links - und als Flügelstürmer beidseitig - somit kann er jede Position auf beiden Flügeln spielen und ist auch in der Lage während des Spiels schnell orientiert zu kreuzen.
Antworten

#26
Lt. übereinstimmenden Berichten sind wir an einem Transfer von Xherdan Shaqiri vom FC Basel interessiert.
Antworten

#27
In den wenigen Spielen, die ich von ihm gesehen habe, hat der Junge mir ganz gut gefallen. Aber ob wir ihn brauchen?
Antworten

#28
als Ersatz für den verletungsanfälligen Rib & Rob bestimmt gut, aber ob er sich fast immer freiwillig auf die Bank setzen möchte??
Antworten

#29
der Fink hat offenbar alle Hände damit zu tun, Shaqiri auf dem Boden zu halten... Er ist sehr talentiert, aber ich weiß nicht, wie es um seinen Charakter steht.
Antworten

#30
Shaqiri ein sehr talentierter Fußballer!
Glaube aber nicht das er sich bei uns durchsetzen kann!
Sollt denke ich noch ein bis zwei Jahre in der Schweiz oder bei einem anderen Bundesligsten spielen!!
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste