Themabewertung:
  • 2 Bewertung(en) - 4.5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DFB-Pokal Liveticker
(20.08 2018, 23:30)lavl schrieb:  
(20.08 2018, 23:22)Boeschner schrieb:  
(20.08 2018, 23:18)lavl schrieb:  
(20.08 2018, 23:12)Boeschner schrieb:  
(20.08 2018, 23:09)lavl schrieb:  naja, ich würde beim BVB jetzt nicht unbedingt über unglückliche Transferpolitik herziehen, wo unsere in den letzten jahren auch nicht gerade berauschend war Wink

Aehem... James? Goretzka? Süle? Waren doch super Verpflichtungen.

aber du hast jetzt gerade den BVB kritisiert, das die trotz hohen Einnahmen nie mal einen echten Kracher raus hauen!

und dann frage ich mich halt schon.... was machen wir?

Ist James kein Kracher? Mir gehts auch nicht unbedingt um Kracher, sondern darum, auch mal Transfers zu tätigen, die den Kader nicht nur vergrößern, sondern auch verbessern. Da könnte man Süle und Goretzka schon auch nennen. Oder Gnabry. Das waren alles gute Transfers. Aber für dich zählen wohl nur noch Flügelstürmer.

ja...im Moment schon, weil wir hier den größten Bedarf haben und das schon seit jahren, aber es nie gebacken kriegen hier einen Nachfolger für die besagten Robbery zu finden!
ich meine, dieses Problem mit deren ständigen Verletzungen und anschließenden Leistungsabbau, das zieht sich doch seit mittlerweile 4 Jahren so hin.

Das ist ja auch richtig, aber das macht die anderen Transfers nicht schlechter.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

Und der nächste Thread mit selbem Thema.
Das ist nur noch nervig hier.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

Der BVB hat sehr wohl Kracher Transfers getätigt. Dembele, Auba zählen dazu. Nur gibt man diese halt immer gleich ab und ersetzt sie durch Mittelmaß.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

Dembele hat man wegen seiner Jugend bekommen, und ich würde denken, solche Kaliber kann man evtl. auch wieder bekommen. Auba kam als guter Flügelspieler aus Frankreich, Konkurrent war Leverkusen. Das war ein ganz normaler Transfer wie ihn auch Leverkusen und Gladbach machen könnten, kein kommender Star.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner

(21.08 2018, 00:42)jaichdenke schrieb:  Und der nächste Thread mit selbem Thema.
Das ist nur noch nervig hier.

Ab Freitag hat das ein Ende...

Dann geht's nur noch darum wie schieße sie spielen!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

Langweilig. In der 2. Runden gg Rödinghausen.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste