Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Tickets am Schwarzmarkt und Plattformen
#31
Hallo zusammen,

ich finde die Diskussion auch sehr interessant.

Ich bin selber Mitglied beim FCB und bin auch über die Ticketsituation sehr enttäuscht.
Wenn man im Internet div. Portale anguckt die sehr gute Karten (Unterrang Mittelrang) anbieten
ganz offiziel zu Preisen die ein normaler Fan nicht zahlen kann. Ich frage mich auch aus
welchem Topf kommen diese Karten. Meiner Meinung nach können dies nur aus diesen
Sponsoren-Topf sein bzw. Jahreskarteninhaber.
Ich selber würde oft mit meinem Sohn ins Stadion gehen und da wäre es schon mal ein
Erlebnis sehr nahe am Spielfeldrand zu sitzen, aber wenn man mal Karten bekommt dann
nur im Oberrang. Für mich habe ich beschlossen anstatt 2 - 4 mal ins Stadion zu gehen aus
offizielen verkauften Karten ( Oberrang :-( ) lieber nur in Zukunft 1 mal pro Jahr ins Stadion
zu gehen und dafür mir die Karten auf Viagogo etc. zu kaufen die mir vom Block zusagen.
Ich schreibe diesen Kommentar mit sehr gemischten Gefühlen, da ich soweit im mich errinnern
kann seit meiner Kindheit ein Bayern-Fan bin.

Grüße
Heart für FCB-Fans

Also ich finde die Ticket-Situation auch unzufrieden.
Aber ich habe auch schon aus dem Bekanntenkreis gehört das jemand gesperrt wurde weil er mal ein Ticket zu
den normalen Einkaufspreis verkauft hat. Diesen hat man eine sperre aufgedrückt, aber die, die Ihr Tickets für 3000-5000€ ( Jahrekarteninhaber ) für das Finale Dahoam verkauft haben die hat mal laufen lassen.
Finde ich nicht prikelnd. Und mal ganz ehrlich; ich hoffe ich nenne hier eine richtige Hausnummer:
8.000 - 10.000 Karten für die normalen Fans zum kaufen ist beschämend, und viele Jahreskarteninhaber
machen Ihre Geschäfte. Super.
Antworten

#32
Hallo..
ich habe momentan auch mal bei Ebay kleinanzeigen ausschau gehalten um an Karten zu kommen! Über unseren FCB habe ich bisher von 9 Angefragten Spielen 7 Absagen bekomm nur dieses Jahr!
Über Kleinanzeigen hatte ich vor kurzem Kontakt mit einem aus Berlin der wirklich für jedes Spiel karten drin hat aber diese immer Überteuert verkaufen will was er aber denk mal auch nicht macht weil ich dort am nächsten Tag eine Warnmail bekommen habe das der Kontakt Geld verlangt aber nix verschickt!
zum zweiten hatte ich mit einen aus Hamburg geschrieben dieser hatte auch immer Karten egal welches Spiel er hatte 2-4 Stk. die er sowas von Überteuert verkauft! das Problem dabei ist ich habe dann rausgefunden durchs schreiben das dieser 2 Jahreskarten besitzt aber unseren Verein gar nicht leiden kann er ist Mitglied um Geld zu machen! Eine Aussage von ihm " Eure Ulis zeigen es doch vor wie man Geld macht! und wenn du die Karten nicht willst hast du pech heute kosten die 200€ eine Woche vorm Spiel bekomm ich dafür mind. 350€"
Ich versteh nicht wie ein solcher Mensch dann eine bzw zwei Dauerkarten überhaupt besitzen kann! Ich würde mir wünschen das vom Verein kontrollen durchgeführt werden das diese auch eine mind. Anzahl Spiele selbst im Stadion erleben müssen um diese zu behalten!

das war es erstmal von mir..
Antworten

#33
Servus,
wenn du willst, kannst du die Emails und den Link des Angebots an schwarzmarkt@fcb.de weiterleiten. Mit etwas Glück hat der Typ dann bald keine DK mehr...
Antworten

#34
Das habe ich gestern gemacht schon allein wenn man jetzt sieht karten fürs pokalhalbfinale stehen sofort überteuert Karten drin! Die haben doch kein Interesse an
Antworten

#35
Mal eine "Anfänger-Frage" zum Thema Dauerkarten, da ich mich bisher damit eigentlich nicht wirklich auskenne.

Wie läuft das denn eigentlich, wenn man eine Dauerkarte hat? Kommt man dann mit der ins Stadion oder bekommen Dauerkartenbesitzer eben zu jedem Heimspiel die normalen Tickets nach Hause geschickt? Ich hoffe, ihr wisst was ich meine Big Grin
Leidenschaftlicher FCB-Fan
Antworten

#36
Soviel ich weiß sind das Plastikkarten im Scheckkartenformat.Also keine Chance....
hemmi12, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Feb 2013.
Antworten

#37
Hallo Zusammen,

Kellerwaldbulle, du sprichst auch mir aus der Seele. Bin seit 41 Jahren Fan des FCB und erst seit letzten Jahr, das erste mal im Stadion gewesen. Hab es auch beim FCB versucht, eine Karte zu bekommen, Fehlanzeige. Da bleibt einem nur, der ebay. Habe vielleicht 20.- Euro mehr bezahlt, als normaler Preis und 200.- Euro, würde ich auch nicht hinlegen, da bleib ich lieber zu Hause. Wo kann man sonst Karten bekommen? Übrigens, es handelt sich um Heimspiele. Sitzen tut man auch nicht in der Südkurve, eher so zwischen drin. Fürs Pokalhalbfinale, habe ich jetzt 100.- Euro bezahlt, aber in der Südkurve. Kann auch Arbeitstechnisch nicht zu jedem Spiel, so alle drei bis vier Monate, gönn ich mir das.
Wenn hier was läuft, wegen fairen Kartenverkauf, lasst es mich wissen, bin dabei.
Antworten

#38
Wenn man beim FC Bayern Karten anfragt und eine Absage bekommt, sollte man es auf jeden Fall mal bei Fanclubs versuchen. Der Fanclub aus meiner Nähe hat schon öfter welche über gehabt und die dann verkauft. Zum Originalpreis, versteht sich.

Hier im Forum ist eher schlecht mit Kartenverkauf bzw. Gesuche.
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#39
Partnerschaft mit Viagog zum 30.06.14 beendet, Bayern eröffnet eigenen Ticket-Zweitmarkt! FCB

http://www.fcbayern.de/de/news/news/2014/presseerklaerung-140514-fcb-bietet-eigene-plattform-fuer-ticket-zweitmarkt.php
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#40
Klingt gut.
Hab ich das richtig verstanden,
man kann die Karten dort verkaufen, wenn man der Erstbesitzer der Karten ist, ja.
ABER:
Auch nur zum ursprünglichen Preis?

Das wär ja der Hammer!
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste