Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Deutschland vs Färö-Dingsbums-Inseln
#11
Mir sind Länderspiele auch nicht so wichtig. Buli und CL hat absoluten Vorrang. Und
als gebürtiger Ösi in Deutschland lebend, sind mir beide Nationalteams lang nicht so wichtig,
wie der FCB. Übrigens haben wir mal gegen die FI verloren. Smile

Aber im direkten Duell halte ich natürlich auch hier zu rot-weiß.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten

#12
Der Deutschland-Express überrollt die Faröer Inseln.
Wahnsinnige 3 Tore, danke für diesen tollen Fußballabend liebe Nationalmannschaft [Bild: 3887453298.gif]
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#13
Wie Reus einfach 3 100%ige vergeben hat.
Wie Müller ne 100%ige vergeben hat.
Wie Klose der Totalausfall Nr. 1 war.
Wie Lahm mit einem drittklassigen Spieler nicht klar kam.
Wie Schürrle einfach nur auf'm Platz stand... Als Deko.
...
Wie optimistisch ich nach so einem Grottenkick bin.

Mal ehrlich: ich bin eigentlich jemand, der wirklich ganz selten etwas schlechtredet, aber entgegen der Expertenmeinung von Herrn Rethy versuch ich das irgendwie etwas nüchterner und realistisch zu betrachten.

Positiv: 3:0 gewonnen, weil wir zwei Einzelkönner im Team haben, die mal wieder etwas aufgeblitzt aind (Özil ab Halbzeit 2, Götze in Halbzeit 1).
Ansonsten ist noch nennenswert, dass wir 3 Punkte haben.

Contra: gegen Österreich oder Schweden reicht dieser Auftritt absolut nicht.
12(!!) Torschüsse, davon gefühlte 11 hundertprozentige Chancen. 1 Tor...
Nur um mal Halbzeit eins zusammenzufassen.


Ich will ja echt nicht den Sieg schlechtreden, ehrlich. Aber... Ach was solls, das war einfach eine Chancenverwertung, wie sie wahrscheinlich nur Augsburg oder Hamburg aufweisen kann. Schlicht unterirdisch.
Keine Ahnung warum man den Reus so hervorhebt. Und das meine ich jetzt ohne Bayernbrille:
Viel zu zögerlich, wenn er mal zum Abschluss kommt. Spielt in der ersten Halbzeit NUR Pässe Richtung Götze (was an und für sich ja okay ist, denn Götze war einer der wenigen positiven Überraschungen), aber nichtmal das klappte ordentlich. Ganz zu schweigen von 3 Bällen, die man einfach machen MUSS!
Aber ich will nicht über andere Spieler urteilen, wenn man vor der eigenen Haustür kehren sollte. Lahm sag ich nur...

Ich hoffe echt, dass man auf altbewährtes zurückgreift, sonst erlebt man vllt wirklich noch eine wirklich unlustige Überraschung in dieser "Todesgruppe"... /ironie off...


Hachja, jetzt könnt ihr gern über meine Schwarzmalerei herfallen, ich freu mich schon Smile
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#14
Auch die Spieler scheinen nicht wirklich Bock auf die Nationalelf zu haben. Hab das Gefühl,
das auch sie z.T. Länderspielpausen nervend finden.
Und von einer Özil Gala gegen einen Regionalligisten zu schreiben, find ich sehr amüsant.

http://www.bild.de/sport/fussball/nationalmannschaft/jogi-feiert-ersten-sieg-26094186.bild.html

Nach dem Sieg gegen Greece bei der EM, hiess es:"Jetzt schlägt uns niemand mehr".
Unglaubliche Euphorie, die in Deutschland bei Siegen gegen Underdoggs ausbricht. Ich
gratulier auch schonmal zum WM Titel. Wink
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten

#15
Das Spiel war nichts besonderes, unsere Jungs haben sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Özil nach den zwei Klickertoren so hochleben zu lassen empfinde ich als Augenwischerei. In der ersten Hälfte hat er absolut nichts gebracht. Er wird vermutlich bei Real auf der Bank landen. Götze mit Gala-Vorstellung?? Lahm hatte mehr Probleme als erwartet.
Alles in allem 3 Punkte, mehr nicht. Die kleinen trumpfen ganz schön auf, Portugal hat mit größter Mühe 2-1 in Luxemburg gewonnen.

Gegen die Dösis müssen wir uns steigern. Marcel Koller wird eine andere Elf auf´s Feld schicken als Constantini vor einem Jahr in der EM-Quali.
Antworten

#16
(08.09 2012, 09:24)Hanna schrieb:  
(07.09 2012, 23:42)jaichdenke schrieb:  Hachja, jetzt könnt ihr gern über meine Schwarzmalerei herfallen, ich freu mich schon Smile
Wozu, ich seh es ähnlich, wobei meine Worte wahrscheinlich nicht so gewählt und sachlich ausgefallen wären.
Ich habe aber gar keine Kraft, mich mit so einem unwichtigen Spiel auseinanderzusetzen.

Aber eins weiß ich:

Wenn Löws einzige Planänderung Reuss und Götze ist, werden wir wohl in Brasilien alle gemeinsam ganz, ganz traurig gucken.

Hanna
Mal eine Frage, was habt ihr nach 4 Trainingstagen erwartet? Das dieser neue Teilaspekt des Gegenpressings direkt sitzt? Ansonsten war doch die Offensive einigermaßen variabel, Özil, Götze und Reus haben versucht, sich gegenseitig immer wieder die Räume zu öffnen und miteinander zu spielen. Das könnte bei passender Abstimmung gerade gegen kleinere Gegner eine interessante Option sein. Klar muss da noch einiges verbessert werden, aber so furchtbar, wie einige das hier hinstellen war es sicherlich nicht. Kann man einigermaßen drauf einbauen.
Loenz, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Apr 2012.
Antworten

#17
(08.09 2012, 13:40)Hanna schrieb:  Genau, einigermaßen zufrieden war ich ja mit dem Abschneiden der Jungs schon immer.
Mir geht aber die Seitwärtsbewegung ohne Perspektiven auf mal wirklich großen Gewinn auf die Ketten.
Sicher werden wir weiterhin "Kleine" und mittelmäßige Mannschaften dominieren, aber wie wir das zur Zeit tun und ohne realistische Chance an Spanien oder Italien jemals vorbei zu kommen,

dödelt mich einfach nur an, deshalb kann ich einem 3:0 gegen Färöer Schafsinseln mit dermaßem hohen eigenem Fehlerpotential nicht wirklich was Positives abgewinnen...
Das war das erste Spiel nach der EM. Der Trainer kündigt an, eine weitere Entwicklung nehmen zu wollen, nur ist diese Änderung nicht mal von heute auf morgen zu etablieren. Dafür braucht man etwas Zeit. Warten wir doch einfach mal 3 - 4 weitere Spiele ab und sehen, ob sich da was verändert und auch verbessert. Gerade Trainer in der Nationalmannschaft, haben doch das Problem kaum etwas einstudieren zu können, weil ihnen schlicht die Zeit fehlt.

Ein bisschen Geduld wäre da angebracht.
Loenz, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Apr 2012.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste