Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dauer-"Gesänge" nerven nur noch!
#21
... wendi, in was für einer welt lebst du denn?
Antworten

#22
txty schrieb:... wendi, in was für einer welt lebst du denn?

Ich gehe doch richtig in der Annahme, daß du nicht zum Ausdruck bringen möchtest, ich lebe in einer verkehrten Welt! *gut*

Wir waren letztes Jahr im Februar zum Super Bowl in Tampa, dieses Jahr in Miami und sind nächstes Jahr auch in Arlington dabei.
Da herrscht Stimmung totale, niemand käme auch nur annähernd auf die Idee, 90 Minuten herumzuhopsen und auf Kommando eines megaphonbestückten Einpeitschers z.B. la-la-la Indianapolis Colts la-la zu gröhlen.

Und der Durchschnitts-Ami ist -aus eigener Erfahrung- keine große "geistige Leuchte"!
Antworten

#23
... vielleicht nicht in verkehrten, aber in der welt, da wo dein wunschgedanke niemals in erfüllung gehen wird

und so lange leute karten für die fankurve bekommen können, wirs sich daran auch nie was ändern!


... oder warum machen die gästefans (auch wir z.b.) auswärts mehr stimmung als zu hause???

genau, weil dort solche ich-besorge-mir-eine-billige-karte-fan an karten kommen!

und sag jetzt nicht das auswärts immer nur la-la-la im dauergesang von sich gegeben wird!
Antworten

#24
Wendi schrieb:
MeineLiebeFCB<3 schrieb:ich bin auch immer eine der lautesten die bei "Oleee olee, Alleeez" etc. Fangesängen mitgröhlt D
und alle können mitsingen.
ich finde die Oleee Fangesänge besser als keine.
Hauptsache Stimmung.

Guteste,

sorry, aber das geistlose Ole-ole Gegröhle hat doch nichts mit Gesang zu tun, doch eher mit mangelndem Intellekt dieser +/- 200 Radaubrüdern und -schwestern.

Mit meinem Mann war ich mal zu einem BL-Spiel in Hoffenheim. Also da ist es ja ganz abartig, da hängt einer mit Megaphon ausgerüstet in den Gittern, und macht lautstark ole-ole gröhlend den Oberaffen, und die Meute stimmt brav ein.
Und dann gibt's ja noch die "Manolo" nachaffenden Trommler....... Luja sog' i !

Meiner Ansicht nach hat das alles nichts mit Unterstützung seiner Mannschaft zu tun, man will gröhlen, krakelen... Hauptsache Krach machen.
Das BL-Spiel ist dabei meist Nebensache, man will Aufmerksamkeit errreichen, und wenn dazu Leuchtfeuerkörper gezündet werden.

Schaltet doch mal samstags bei den SKY Übertragungen innerhalb der Stadien um!
Würden die Spieler nicht unterschiedliche Trikots tragen, würde man Wechsel nicht bemerken, denn überall das gleiche Affengegröhle
Ole-ole...la-la-la...lo-lo-lo...o-o-o... untermalt mit bum-bum-bum!

Und das sollen Fan-GESÄNGE darstellen?

Pisa läßt grüßen,
Wendi

~

also jetzt aber mal langsam, meine liebe Wendi,

bitte vergiss nicht, dass die mehrzahl der user hier im forum selber gern mal in der kurve steht und an den "ole-gesängen" teilnimmt. ich würde mich davor hüten, allein davon auf die intelligenz der betreffenden zu schließen. und es ist auch nicht jeder fan in der kurve ein "radaubruder". es handelt sich dabei um eine gewachsene fan-kultur, die sich über jahrzehnte entwickelt hat. ob einem das gefällt oder nicht ist wohl eher eine geschmacksfrage. oftmals würde ich mir jedoch wünschen, dass gerade die schweigenden sitzplatzbesucher der leistung der fans in den kurven etwas mehr repekt zollten. ohne die wäre das "tolle event" nämlich gleich gar nicht mehr toll.
auch ist es gerade bei Bayern eher umgekehrt diejenigen, für die es nicht um fußball, sondern nur um gesehen-und-gesehen-werden geht, nehmen den wirklich fußballinteressierten (und "ole-brüllenden affen", wie du sie nennst) die tickets weg, kommen zum anpfiff und nach der pause 10 minuten zu spät und pfeifen beim ersten fehlpass die eigene mannschaft aus.

und zum thema USA du findest es also wirklich intelligenter, wenn die zuschauer etwa beim basketball, bei jedem anfriff des gegners monoton "defense" skandieren? oder soll der "im-gitter-hängende oberaffe" wie in den staaten durch permanente (orgeluntermalte) aufforderungen ala "clapp your hands" oder "get loud now" ersetzt werden?

die haben nunmal ihre kultur, wir unsere. dür wen das zu wenig intelligent ist, für den gibts ja noch viele schöne andere sportarten mit anderer fan-kultur, wie eben football o.ä..
hasta la victoria siempre
Antworten

#25
donyman schrieb:"....es handelt sich dabei um eine gewachsene fan-kultur, die sich über jahrzehnte entwickelt hat."

Wenn es sich bei Euerem 90-minütigen Gegröhle ? la

Ole-ole, Bayern München ole....
Lo-lo-lo, FC Bayern lo-lo
La-la-la, Bayern München la-la....
O-o-o-o-o-o, FC Bayern o-o....
Schießt ein To-o-o-r....


um eine "gewachsene Fan-Kultur, die sich über Jahrzehnte entwickelt hat" handelt, dann muß ich das natürlich mit völlig anderen Augen sehen!
O tempora, o mores.

Luja sog' i ! *lol**lol**lol*

~
Antworten

#26
.....
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#27
FCB-Dennis schrieb:Ich finde die Gesänge super

Daß Du diese Gesänge

"Ole-ole, Bayern München ole....
Lo-lo-lo, FC Bayern lo-lo
La-la-la, Bayern München la-la....
O-o-o-o-o-o, FC Bayern o-o....
Schießt ein To-o-o-r..."


deren Inhalt man dazu so leicht auswendiglernen kann SUPER findest, spricht für Dich und die so hochentwickelte, in Jahrzehnten gewachsenen Fan-Kultur.
Da beißt die Maus keinen Faden ab!

"Meute"...... ist korrekt!
Nur, wenn mich jemand aus dem Kollegen- oder Bekanntenkreis beim Anheizen einer Meute mit stumpfsinnigem la-la-la oder lo-lo-lo Gegröhle im TV sehen würde, man würde mich sicherlich kurzfristig aus dem Stadion in einer Zwangsjacke in Richtung Therapie abführen lassen.

Falls möglich, dann schau Dir morgen Nachmittag mal die BL-Konferenz von SKY an.
Aus allen Stadien nichts als gestande Fan-KULTUR, die in Jahrzehnten so gewachsen ist

Brüllaffenartige la-la-la, lo-lo-lo, o-o-o Rufe, einhergehend mit Urwaldtrommeln Bum-bum! *verrückt*

~
Antworten

#28
Wendi schrieb:
donyman schrieb:"....es handelt sich dabei um eine gewachsene fan-kultur, die sich über jahrzehnte entwickelt hat."

Wenn es sich bei Euerem 90-minütigen Gegröhle ? la

Ole-ole, Bayern München ole....
Lo-lo-lo, FC Bayern lo-lo
La-la-la, Bayern München la-la....
O-o-o-o-o-o, FC Bayern o-o....
Schießt ein To-o-o-r....


um eine "gewachsene Fan-Kultur, die sich über Jahrzehnte entwickelt hat" handelt, dann muß ich das natürlich mit völlig anderen Augen sehen!
O tempora, o mores.

Luja sog' i ! *lol**lol**lol*

~

willst du uns eigentlich provozieren, oder nur auf den arm nehmen? nochmal was dem einen sein hotdog, ist dem anderen seine bockwurst. sich darüber zu erheben, hat mit bildung und sog. "hoch-kultur" auch dann wenig zu tun, wenn man es mit netten schul-latein-zitaten anreichert, die in zeiten von wikipedia nun wirklich überhaupt nicht mehr als bildungsnachweis taugen.

dass du die fan-gesänge, die übrigens in ihrer melodien- und textvielfalt schon häufig gegenstand wissenschaftlicher untersuchungen waren, nicht magst, haben wir ja jetzt begriffen. es wäre nur schön, wenn du aufhören würdest, uns als "gröhler, radaubrüder und affen" zu bezeichnen. denn sonst wäre ich fast genötigt, dich in deinem latein-lexikon auf die Einträge "impertinenz, arroganz und ignoranz" zu verweisen.(ach so, brauchst ja auch noch ein alt-griech.-lexikon dazu)Wink
hasta la victoria siempre
Antworten

#29
....
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#30
donyman schrieb:
Wendi schrieb:
donyman schrieb:"....es handelt sich dabei um eine gewachsene fan-kultur, die sich über jahrzehnte entwickelt hat."

Ole-ole, Bayern München ole....
Lo-lo-lo, FC Bayern lo-lo
La-la-la, Bayern München la-la....
O-o-o-o-o-o, FC Bayern o-o....
Schießt ein To-o-o-r....

denn sonst wäre ich fast genötigt, dich in deinem latein-lexikon auf die Einträge "impertinenz, arroganz und ignoranz" zu verweisen.(ach so, brauchst ja auch noch ein alt-griech.-lexikon dazu)Wink

Na dann tu Dir mal keinen Zwang an; 9 Jahre alt-griechisch, nebst Großem Latinum, ergo hätte ich damit kein Problem. *gut*
Aber wie man gestern Abend wieder sehen konnte, scheint die äußerst "intellente" lalala und ohohoho Gröhlerei der ca. 200 herumhoppelnden *lol**lol**lol* "Sänger vom finsteren Walde"*lol**lol**lol* die Bayern Spieler eher -auch- zu nerven, als zu beflügeln.

Mal ehrlich....da hoppeln 200 erwachsene Männer 90 Minuten im Stand auf und ab, und gröhlen dazu ohohohoho, lalalala und oleoleole.
Was soll man als Frau (FC Bayern Mitgliedin, kennt die Abseitsregel + kann locker rückwärts einparken) denn davon halten?

Hallo??? *verrückt**verrückt**verrückt*

Noch einen schönen Sonntag,
Wendi
~
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste