Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(9) Robert Lewandowski
Find ich gut. Hoffentlich konzentriert er sich jetzt wieder voll aufs sportliche und die Ziele mit dem FC Bayern.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

Schade, dass er bleibt. Es war aber schon seit Monaten klar, wer will schon einen überteuerten fast 30 jährigen Spieler, welcher in großen Spielen nicht wirklich performt.

Und es wird auch sicher nicht nur Madrid kein Angebot abgegeben haben, sondern auch alle anderen Teams, denen man einen Championsleague Sieg zutrauen würde.

Die Bundesliga wird er wieder kaputt schießen und in der Championsleague schaut er in die Röhre. Am Ende muss ich leider zugeben, dass er der beste Stürmer ist welchen wir bekommen können aufgrund unseres finanziellen Spielraums sowie der fehlenden Attraktivität der Bundesliga. Top Spieler gehen kaum noch in die Liga und wenn dann nur zu Bayern.

Spaß habe und werde ich nie mit ihm haben.
Antworten

Lewandowski beklagt sich laut SportBild über mangelnde Rückendeckung.

https://m.sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bayern-muenchen/robert-lewandowski-transfer-aussprache-rueckendeckung-56342564.sportMobile.html
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

(09.07 2018, 21:09)Toaster schrieb:  Schade, dass er bleibt. Es war aber schon seit Monaten klar, wer will schon einen überteuerten fast 30 jährigen Spieler, welcher in großen Spielen nicht wirklich performt.

Und es wird auch sicher nicht nur Madrid kein Angebot abgegeben haben, sondern auch alle anderen Teams, denen man einen Championsleague Sieg zutrauen würde.

Die Bundesliga wird er wieder kaputt schießen und in der Championsleague schaut er in die Röhre. Am Ende muss ich leider zugeben, dass er der beste Stürmer ist welchen wir bekommen können aufgrund unseres finanziellen Spielraums sowie der fehlenden Attraktivität der Bundesliga. Top Spieler gehen kaum noch in die Liga und wenn dann nur zu Bayern.

Spaß habe und werde ich nie mit ihm haben.

Aber wenn Müller monatelang herumstolpert oder Rib und Rob die Tribüne wärmen (Verletzungen) hast du Spaß daran ?

Es wurde hier ja schon oft die Meinung vertreten, dass es nicht hauptsächlich an Lewandowski liegt, sondern an den Spielern um ihn herum. Auch ich sehe dies als Hauptproblem an.
Antworten

(18.07 2018, 08:38)Jano schrieb:  Lewandowski beklagt sich laut SportBild über mangelnde Rückendeckung.

https://m.sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/bayern-muenchen/robert-lewandowski-transfer-aussprache-rueckendeckung-56342564.sportMobile.html

Es stellt sich die Frage was Bayern überhaupt ist. Wir sind nach eigener Aussage kein Verkäuferverein. Zuletzt sind wir aber auch nicht als Käuferverein aufgetreten. Wink
Antworten

Also wenn sich Lewa wirklich beschwert, ist es der Witz des Jahrhunderts.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

(18.07 2018, 08:51)Cookie Monster schrieb:  
(09.07 2018, 21:09)Toaster schrieb:  Schade, dass er bleibt. Es war aber schon seit Monaten klar, wer will schon einen überteuerten fast 30 jährigen Spieler, welcher in großen Spielen nicht wirklich performt.

Und es wird auch sicher nicht nur Madrid kein Angebot abgegeben haben, sondern auch alle anderen Teams, denen man einen Championsleague Sieg zutrauen würde.

Die Bundesliga wird er wieder kaputt schießen und in der Championsleague schaut er in die Röhre. Am Ende muss ich leider zugeben, dass er der beste Stürmer ist welchen wir bekommen können aufgrund unseres finanziellen Spielraums sowie der fehlenden Attraktivität der Bundesliga. Top Spieler gehen kaum noch in die Liga und wenn dann nur zu Bayern.

Spaß habe und werde ich nie mit ihm haben.

Aber wenn Müller monatelang herumstolpert oder Rib und Rob die Tribüne wärmen (Verletzungen) hast du Spaß daran ?

Es wurde hier ja schon oft die Meinung vertreten, dass es nicht hauptsächlich an Lewandowski liegt, sondern an den Spielern um ihn herum. Auch ich sehe dies als Hauptproblem an.

zum Teil, aber es liegt auch an ihm. Dass er etwas kann ist klar. In der Rückrunde hat er aber nichts geleistet. Er zeigte auf dem Platz ständig eine Lustlosigkeit, die ihn eigentlich auf die Bank hätte bringen müssen, aber da hat man wohl Wagner nicht genug zugetraut und daher das kleinere Übel, einen unmotivierten Lewy, gewählt.
Er fällt nur noch dadurch auf, dass er sich über alles und jeden beklagt. In der N11, bei uns, überall.
Selbstkritik kommt bei ihm nicht vor. Er geht mir tierisch auf den Sack. 
Klar will den keiner haben, 30, beschissene WM, beschissene CL-Play Offs, wer soll dafür 100 Mio zahlen ?
Ich hoffe ja noch dass er jetzt, wo seine Wechsel vom Tisch sind, endlich wieder Fussball spielt und zwar in der Qualität wie beim BVB und in den ersten zwei Jahren bei uns.
 Und es ist auch richtig, wir bekommen keinen gleichwertigen Ersatz, die Topstars sind zu teuer und/oder wollen nicht nach Deutschland, und in der zweiten Reihe muss man halt auch ein Händchen haben, mal einen Volltreffer zu landen
Antworten
 Es bedanken sich: sepp

Ach ich kann ihn schon ein bisschen verstehen. Die komplette Öffentlichkeit hatte sich ja nach dem knappen Aus gegen Madrid auf ihn eingeschossen und ihm mehr oder weniger die Klasse abgesprochen. Heynckes war der einzige, der ihn immer verteidigt hat. Dass er sich mit einigen seiner Aussagen in der Vergangenheit auch nicht grad beliebt beim FC Bayern gemacht hat, ist natürlich auch klar. Sich jetzt mal mit dem Verein auszusprechen, wäre sicher nicht schlecht. Lewy ist ein vernünftiger Typ. Wenn er sich dieses Jahr wieder voll reinhängt für den Verein, wird er auch die Wertschätzung bekommen. Ich als Fan bin da auch nicht nachtragend.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(18.07 2018, 08:57)Wembley Nacht schrieb:  Also wenn sich Lewa wirklich beschwert, ist es  der Witz des Jahrhunderts.

Mir ist die Diskussion etwas zu einseitig. Man schießt sich monatelang auf Lewandowski ein und vergisst dabei alles andere.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner , gkgyver

(18.07 2018, 09:23)Cookie Monster schrieb:  
(18.07 2018, 08:57)Wembley Nacht schrieb:  Also wenn sich Lewa wirklich beschwert, ist es  der Witz des Jahrhunderts.

Mir ist die Diskussion etwas zu einseitig. Man schießt sich monatelang auf Lewandowski ein und vergisst dabei alles andere.

Er hätte sich vieles durch ein Bekenntnis ersparen können. Das nimmt man ihm jetzt halt auch beim FCB übel, was verständlich ist.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten
 Es bedanken sich: sepp



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste