Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Titan
#21
Ob Lotto, Toto, Poker etc - es gewinnt immer die Bank. ;-)
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten

#22
(25.02 2017, 11:18)Fritzitelli schrieb:  Ob Lotto, Toto, Poker etc - es gewinnt immer die Bank. ;-)

Meine Lottogesellschaft wehrt sich vehement der Behauptung, eine Bank zu sein. Die Dame hat mir mit Spielverbot gedroht, falls ich eine solche Frage oder Behauptung noch mal stelle. Ich hab Ihr Deinen Account gegeben..Gogo
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#23
(25.02 2017, 10:59)Hanna Bach schrieb:  
(24.02 2017, 22:36)Cookie Monster schrieb:  
(24.02 2017, 18:00)Hanna Bach schrieb:  So, das ist es eben, was ich an dem Mann so liebe. Ich weiß nicht, wer die Geschichte mit der irren Wette mitbekomen hat, für 2€ Einsatz wären34.000,- € rausgekommen, wenn Leroj Sane nicht noch das 5:3 gemacht hätte. Soweit kann man dem Jungspund keinen Vorwurf machen. Aber seine Bemerkung darauf hin, "Naja, der arme Kerl". Anstatt dem mal wenigstens 1000 € zukommen zu lassen oder irgendeine Geste, das verdient der in einer Minute. Nee.
Und Oli läd den Nicht -Gewinner jetzt ein, das finde ich eine klasse-Geste! Oli, ich fand Dich immer sympathisch, jetzt wieder mal ein Stück mehr.

http://www.bild.de/sport/fussball/oliver-kahn/laedt-wett-pechvogel-zum-spiel-ein-50590220.bild.html

Ich kann Sane doch voll verstehen. Was ist wenn das jetzt Runde macht ? Und wieso sollte man jemanden Geld geben, der in einem ehrlichen Spiel "verloren" hat ? Ich kann da ehrlich gesagt das Gejammer über die verlorene Wette nicht ganz nachvollziehen. Mal gewinnt man, mal verliert man...


Man muss dazu einfach mal die reine Routine, Dienst nach Vorschrift, statisches Denken und die Schreibtischrolle verlassen, um zu verstehen, was ich damit meine. Hatte ich auch nicht von jedem erwartet.

Ich verstehe sogar sehr gut was du meinst. Allerdings wäre es nicht das knallharte Leben, wenn jeder nachgibt. Und von daher ist das Verhalten der Spieler, Wettanbieter usw. völlig nachvollziehbar.
Antworten

#24
(25.02 2017, 12:48)Cookie Monster schrieb:  
(25.02 2017, 10:59)Hanna Bach schrieb:  
(24.02 2017, 22:36)Cookie Monster schrieb:  
(24.02 2017, 18:00)Hanna Bach schrieb:  So, das ist es eben, was ich an dem Mann so liebe. Ich weiß nicht, wer die Geschichte mit der irren Wette mitbekomen hat, für 2€ Einsatz wären34.000,- € rausgekommen, wenn Leroj Sane nicht noch das 5:3 gemacht hätte. Soweit kann man dem Jungspund keinen Vorwurf machen. Aber seine Bemerkung darauf hin, "Naja, der arme Kerl". Anstatt dem mal wenigstens 1000 € zukommen zu lassen oder irgendeine Geste, das verdient der in einer Minute. Nee.
Und Oli läd den Nicht -Gewinner jetzt ein, das finde ich eine klasse-Geste! Oli, ich fand Dich immer sympathisch, jetzt wieder mal ein Stück mehr.

http://www.bild.de/sport/fussball/oliver-kahn/laedt-wett-pechvogel-zum-spiel-ein-50590220.bild.html

Ich kann Sane doch voll verstehen. Was ist wenn das jetzt Runde macht ? Und wieso sollte man jemanden Geld geben, der in einem ehrlichen Spiel "verloren" hat ? Ich kann da ehrlich gesagt das Gejammer über die verlorene Wette nicht ganz nachvollziehen. Mal gewinnt man, mal verliert man...


Man muss dazu einfach mal die reine Routine, Dienst nach Vorschrift, statisches Denken und die Schreibtischrolle verlassen, um zu verstehen, was ich damit meine. Hatte ich auch nicht von jedem erwartet.

Ich verstehe sogar sehr gut was du meinst. Allerdings wäre es nicht das knallharte Leben, wenn jeder nachgibt. Und von daher ist das Verhalten der Spieler, Wettanbieter usw. völlig nachvollziehbar.

Es geht ja nicht um die Nachvollvollziehbarkeit des wahren Lebens, sondern um genau davon mal auszubrechen. Und da sind bei mir alle willkommen, die aufgrund ihrer gehobenen Stellung inklusive Gehaltseinnahmen mal zu der ein oder anderen Geste bereit sind. Verlangen kann man sowas nicht, und es ging mir auch nicht darum, dem Wetter die 34.000 Glocken zu bezahlen. Sondern einfach nur was Netteres als, "armer kerl" kotzen
Selbstverständlich kann man das auch in Form von Spenden an wirklich Bedürftige machen. Das weiß ich ja nicht, vielleicht tu ich Sane auch unrecht. Mir war das vo Kahn allerdings einen kurzen einwurf wert, auch wenn es wahrscheinlich im Endeffekt vielleicht sogar aus Werbegründen der Wettanbieter bezahlt. Ist doch aberwas Tolles, so ne Reise machen zu dürfen, als GAR NIX.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste