Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Pierre-Emile Höjbjerg [FC Southampton]
#31
Shaqiri nicht im Kader oder auf dem Platz zu haben, da besteht kein Unterschied.

Verzeihung für OT, aber seit wann müssen wir Spieler verkaufen, um "finanziell aufzurüsten"?
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#32
(07.01 2015, 20:44)gkgyver schrieb:  Shaqiri nicht im Kader oder auf dem Platz zu haben, da besteht kein Unterschied.

Verzeihung für OT, aber seit wann müssen wir Spieler verkaufen, um "finanziell aufzurüsten"?
Nunja. Trotz aller Erfolge achtet Bayern auch bei den Transfers auf Wirtschaftlichkeit. Habe gerade gelesen, dass Voraussetzung für den Thiago-Kauf der Verkauf von Gomez war. Aus Wirtschaftlichkeitsgründen.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#33
Warum hat man den Spieler eigentlich jetzt weggegeben? Hat doch immerhin ein gutes Spiel gemacht, wurde daraufhin in den Himmel gelobt.
Hat er Peps Philosophie nicht verstanden? Warum gibt man dieses Jahrtausend-Talent jetzt ab?
Antworten

#34
(07.01 2015, 21:05)Hanna von und zu Bach schrieb:  Warum hat man den Spieler eigentlich jetzt weggegeben? Hat doch immerhin ein gutes Spiel gemacht, wurde daraufhin in den Himmel gelobt.
Hat er Peps Philosophie nicht verstanden? Warum gibt man dieses Jahrtausend-Talent jetzt ab?

Damit er sich bei einem Verein, wo er zunächst mal mehr Einsätze bekommt, weiterentwickeln kann. Hat bei einigen in der Vergangenheit ganz gut geklappt, z.B. Alaba.
30.06.2012
"next time, next time"...

13.07.2014
BOOM!! ⚽️
Antworten

#35
(07.01 2015, 20:44)gkgyver schrieb:  Shaqiri nicht im Kader oder auf dem Platz zu haben, da besteht kein Unterschied.

Verzeihung für OT, aber seit wann müssen wir Spieler verkaufen, um "finanziell aufzurüsten"?

Im Hinblick auf das FFP müssen auch wir etwas aufpassen. Man gibt ja nicht jedes Jahr Spieler wie Mandzukic oder Kroos ab.
Antworten

#36
(07.01 2015, 21:52)Cookie Monster schrieb:  
(07.01 2015, 20:44)gkgyver schrieb:  Shaqiri nicht im Kader oder auf dem Platz zu haben, da besteht kein Unterschied.

Verzeihung für OT, aber seit wann müssen wir Spieler verkaufen, um "finanziell aufzurüsten"?

Im Hinblick auf das FFP müssen auch wir etwas aufpassen. Man gibt ja nicht jedes Jahr Spieler wie Mandzukic oder Kroos ab.

Wir nehmen pro Jahr genug Geld ein. Wir brauchen keine Spieler verkaufen um Spieler zu kaufen. Was wir alleine durch die CL, Ticketverkäufe oder Merchandising Geld einnehmen ist immens. Wir brauchen uns wirklich keine Sorgen um FFP machen. 
Meine Liebe, mein Leben, nur der fcbjubel:
Antworten

#37
(07.01 2015, 20:39)hemmi12 schrieb:  Ich meinte die Spielerdecke.Es würden ja zwei potentielle Einwechsel bzw.Rotationsspieler abgegeben.


Rotationsspieler der "Kategorie Hojbjerg" - also talentiert und unerfahren - haben wir im Mittelfeld genug.

Im Profikader stehen derzeit noch Gianluca Gaudino und Sinan Kurt, angeblich eines der größten Talente im deutschen Fußball, bislang aber ohne Einsatzminute bei den Profis. Ist zwar beim FCB nominell als Angreifer gelistet, bietet aber im Grunde das auf links, was Robben auf rechts macht. Ferner gibt es noch U19-Spieler, die durchaus auch als Einwechselspieler bei den Profis in Betracht kommen, etwa Lucas Scholl.

Wir haben derzeit eine große Zahl von talentierten Nachwuchsspielern, die um ein paar Minuten Spielzeit bei den Profis buhlen. Im kommenden Jahr wird die Situation nochmals verschärft durch den Kimmich-Transfer. Unter diesem Gesichtspunkt ist die Ausleihe von PEH nur zu begrüßen - dann weiß man zum Sommer hin wenigstens, woran man bei ihm ist. Und ein Shaqiri-Transfer (oder ebenfalls eine Ausleihe) wäre zum jetzigen Zeitpunkt auch günstig, um den verbleibenden Jungspielern Einsätze zu verschaffen, zumal sich wohl auch bei den FCB-Verantwortlichen die Erkenntnis durchgesetzt hat, dass Shaqiri kein übermäßig großes Potenzial hat (oder jedenfalls in der aktuellen Umgebung nicht "funktioniert").
Antworten

#38
Nun auch offiziell.

http://www.transfermarkt.de/fc-bayern-bestatigt-hojbjerg-verlangert-und-wechselt-zum-fca/view/news/184004
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#39
PEH und Pep hatten wohl n bisschen Knatsch ab und an.
"Wir haben beide auch damit zu leben, dass im Verlauf der Zusammenarbeit einige wütend machende Dinge gesagt wurden."
"Ich hatte früh Erwartungen und Ambitionen. Doch das passte nicht in Peps Gedanken."
Quelle: Ekstra Bladet, über Sportal.de
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#40
Wieder ein junger der keine Geduld hat.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste