Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Inhaberwechsel der bayernkurve.de
#11
(29.01 2014, 09:24)Gedger schrieb:  Bin auch im Moment wenig begeistert, vor allem das es keine Werbebanner gibt ist für mich ein ganz grosses Plus der Bayernkurve. Aber wenn jemand eine Seite KAUFT will er damit Geld verdienen, und ich weiss nicht ob das dann für mich noch als Projekt für die Fans taugt am Ende.

Genau diese Sachen sind mir auch ins Auge gesprungen ...

- GeKAUFT
- Werbung
- Fan Projekt ?
- Geld verdienen

Ich hoffe das nach den Änderungen der Sinn der Seite und des Forums bestehen bleibt, nämlich ein Ort für uns Fans die sich austauschen wollen und nicht vermarktet werden.

Mich wundert es, das Hanna noch nichts gesagt hat Tongue
Antworten

#12
Stimmt. Wo ist eigtl. Hanna?
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#13
(29.01 2014, 14:19)MrKlixx schrieb:  
(29.01 2014, 09:24)Gedger schrieb:  Bin auch im Moment wenig begeistert, vor allem das es keine Werbebanner gibt ist für mich ein ganz grosses Plus der Bayernkurve. Aber wenn jemand eine Seite KAUFT will er damit Geld verdienen, und ich weiss nicht ob das dann für mich noch als Projekt für die Fans taugt am Ende.

Genau diese Sachen sind mir auch ins Auge gesprungen ...

- GeKAUFT
- Werbung
- Fan Projekt ?
- Geld verdienen

Ich hoffe das nach den Änderungen der Sinn der Seite und des Forums bestehen bleibt, nämlich ein Ort für uns Fans die sich austauschen wollen und nicht vermarktet werden.

Mich wundert es, das Hanna noch nichts gesagt hat Tongue


Um so ein Projekt am Laufen zu halten, benötigt man Geld. Wenn man keine Einnahmen für dieses Projekt findet, dann wird es zwangsläufig geschlossen. Werbung ist nicht die beste, aber eine realistische Möglichkeit. Von Geld verdienen zu sprechen ist sehr optimistisch. Dieses Projekt kann vielleicht 100 Euro im Monat verdienen. Jeder Verein nimmt Geld von den Mitgliedern ein, da er sonst nicht existieren kann. Im Internet ist man jedoch der Meinung, das alles gratis ist. Ist es aber nicht.

Das Portal ist für die Fans und von den Fans und wenn ich es mit Werbung überhäufe, dann werden viele sich verabschieden. Daher werde ich da auch vorsichtig sein und auf Kritik reagieren. Der Verdienst steht hier nicht im Vordergrund. Ich möchte gerne, die Reichweite, also die Mitgliederzahl erhöhen und den Besuchern mehr Dienste anbieten, wie die schon mal da gewesene Ticketbörse. Wenn ich dann mit den Diensten Geld verdienen kann, wäre es schön, aber da sind wir noch lange nicht. Das geht ja nur, wenn euch die Dienste das wert sind.
Antworten

#14
najaaaa...es wird da immer von immensen Kosten geredet, ich kenne das. Will das auch nicht schlecht machen, ist deine Seite, kannst machen was Du willst.

Ich habe selber eine eigene Seite laufen, mit Datenbank, Forum, Chat. Die Kosten sind recht übersichtlich. Und Du sagst ja selber das du rund 50 Projekte laufen hast, 50 x 100 Euro sind doch nen netter Verdienst. Wieso man dann nicht dazu stehen kann versteh ich nicht, aus Wohltätigkeitsgründen hast Du die Seite sicher nicht gekauft.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten

#15
Ich habe nicht von immensen Kosten geredet. Der Server kostet ca. 400 Euro im Monat (inkl aller Domains) und wird von ca. 50 Projekten genutzt. Weder Einnahmen noch Ausgaben sind immens. Ich habe geschrieben, dass es nicht gratis ist. Als Selbständiger habe ich ein natürliches Interesse an einem positiven Ergebnis, nicht nur in Sachen Geld sondern auch zufriedener Benutzer...
Antworten

#16
Eben drum, das ist ja nichts schlimmes und das habe ich ja auch nicht gesagt. Man wird halt sehen ob ein solcheS "Fanprojekt" für mich persönlich unter kommerziellen Gesichtspunkten noch funktioniert...das wird darauf ankommen wie sehr man das kommerzielle merkt, und da bin ich halt skeptisch. Aber wir werden sehen.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten

#17
Sorry wenn ich das sage, aber als FAN bin ich gerne bereit eine solche Plattform zur Verfügung zu stellen und trage die entstehenden Kosten dann auch GERNE. (Die überschaubar und als Normalverdiener tragbar sind!)

Das hier hat dann nichts mehr mit dem ursprünglichen Grundgedanken zu tun, wenn Werbung etc hinzukommt. Zudem sprichst Du von Ticketbörse etc .. wie soll die denn aussehen ?

Es gibt neben dem FCB TicketShop noch Viagogo, eBay etc wo Tickets gekauft werden .. glaubst Du wirklich das eine weitere Ticketbörse hier hingehört und den erhofften Zuwachs an Mitgliedern nachsich zieht ?

Ich bin immer noch skeptisch und kann mich mit dem Gedanken nicht so recht anfreunden das die Bayernkurve "vermarktet" wird !

@Dennis: Betreust Du denn weiterhin die Bayernkurve Seite bei Facebook ?
Antworten

#18
(29.01 2014, 15:53)MrKlixx schrieb:  Sorry wenn ich das sage, aber als FAN bin ich gerne bereit eine solche Plattform zur Verfügung zu stellen und trage die entstehenden Kosten dann auch GERNE. (Die überschaubar und als Normalverdiener tragbar sind!)

Das hier hat dann nichts mehr mit dem ursprünglichen Grundgedanken zu tun, wenn Werbung etc hinzukommt. Zudem sprichst Du von Ticketbörse etc .. wie soll die denn aussehen ?

Es gibt neben dem FCB TicketShop noch Viagogo, eBay etc wo Tickets gekauft werden .. glaubst Du wirklich das eine weitere Ticketbörse hier hingehört und den erhofften Zuwachs an Mitgliedern nachsich zieht ?

Ich bin immer noch skeptisch und kann mich mit dem Gedanken nicht so recht anfreunden das die Bayernkurve "vermarktet" wird !

@Dennis: Betreust Du denn weiterhin die Bayernkurve Seite bei Facebook ?

Das ist ja auch ok, verschiedene Ansichten zu haben. Ich teile deine Meinung nicht und wenn du wenn du bereit bist die Kosten zu tragen und ein Portal zu Verfügung stellen möchtest, dann kannst du das ja jederzeit tun. Das Internet ist ja frei und jeder Mitbewerber motiviert mich es besser zu machen.
Bei dem Ticketshop würde ich gerne den Besuchern die Möglichkeit geben schon gekaufte Tickets, die nicht gebraucht werden, anzubieten. Ich muss mich jedoch erst schlau machen, wie das rechtlich möglich ist und wie man Preistreiberei verhindert. Ich konnte jedoch lesen, das hier eine Nachfrage nach so einem Service besteht. Überhaubt bin ich noch dabei, mir ein Bild zu machen, was gewünscht wird. Da wundert mich natürlich, das keine Reaktion mit Wünschen kommt, jedoch nur was man nicht wünscht. Ich hoffe das ändert sich noch.
Antworten

#19
Ok, dann wünsche ich mal das alles so bleibt so wie es ist Wink Ein Chat wäre noch toll...aber kein muss.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten

#20
(29.01 2014, 15:51)Gedger schrieb:  Eben drum, das ist ja nichts schlimmes und das habe ich ja auch nicht gesagt. Man wird halt sehen ob ein solchen "Fanprojekt" für mich persönolich unter kommerziellen Gesichtspunkten noch funktioniert...das wird darauf ankommen wie sehr man das kommerzielle merkt, und da bin ich halt skeptisch. Aber wir werden sehen.

Genau das ist meine Herausforderung. Ich habe bist jetzt keine Fanprojekte gehabt und muss daher auch Erfahrung sammeln. Es soll hier kein Reklame Banner Wald entstehen. Und gibt auch noch keinen Handlungsplan für den Einsatz von Reklame. Bis auf weiteres stehen Funktionen und Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste