Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Helden der Kindheit
#11
King Kahn, Scholli, Effe, Matthäus, Pizza, Elber.

später kamen noch dazu Podolski und Schweinsteiger.

Fallen mir jetzt mal spontan ein die ich auch alle spielen gesehen hab.

Alles danach hatte dann nichts mehr mit der Kindheit zu tun. Big Grin
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Antworten

#12
Mario Basler und Andy Herzog zu Werder Bremen Zeiten.

Ronaldinho zu seinen besten Zeiten. Schöner hat noch keiner den Ball behandelt. Kein Messi und kein Ronaldo.

Jürgen Klinsmann zu Bayern Zeiten. Da hab ich immer das eine Tor im UEFA Cup vor Augen. Kopfball vom 11er Punkt an die Latte, der Ball springt zu ihm zurück und er macht ein Seitfallziehertor erster Güte.

Oli "der Titan" Kahn. Normalerweise hofft man immer das der eigene Torwart den Ball noch hält, wenn der gegnerische Stürmer alleine vor ihm auftaucht. Bei Kahn hat man eigentlich sarkastisch dem Stürmer Glück gewünscht, dass er noch heil aus der Sache rauskommt.




Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Mr47, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

#13
(31.03 2014, 14:00)Mr47 schrieb:  Ronaldinho zu seinen besten Zeiten. Schöner hat noch keiner den Ball behandelt. Kein Messi und kein Ronaldo. (...)Oli "der Titan" Kahn. Normalerweise hofft man immer das der eigene Torwart den Ball noch hält, wenn der gegnerische Stürmer alleine vor ihm auftaucht. Bei Kahn hat man eigentlich sarkastisch dem Stürmer Glück gewünscht, dass er noch heil aus der Sache rauskommt.

Sehe ich auch so. Ronaldinho war schon ne Wucht! Ich mag aber generell eher die eckigen und kantigen Charakterspieler. Scholli war kult, Effenberg war auch cool. Unser Titan hat mir richtig imponiert und da stand wenigstens auch mal ein richtiger Fussballer auf dem Platz.

Einen negativhelden gab es für mich auch. Andy Möller! Bor hat mich der angekotzt.
Antworten
 Es bedanken sich: Dennis

#14
Ronaldinho war stark, aber ich fand den Ronaldo immer cooler bei den Brasilianern. Pavel Nedved fand ich auch geil. Laurent Blanc. Und Marc Wilmots - zwar falscher Verein, aber mein Spitzname in der Jugend war auch "Kampfschwein". Ausser ackern konnte ich nämlich nix. Big Grin
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#15
(30.03 2014, 23:10)miasanmia schrieb:  Ich hatte nur einen Held in meiner Kindheit und das war Karl-Heinz Rummenigge!

Wegen ihm bin ich zum Bayernfan geworden.

Natürlich! Ich hatte zwei Trikots! Eins mit der Nummer 8 und das andere mit der Nummer 11! Wink

https://www.youtube.com/watch?v=nWHL0HsusvU
Antworten

#16
Weils grade so gut passt, den hier dürften auch einige noch kennen:

Karl Heinz Schnellinger wird 75.

Der erste Millionentransfer des deutschen Fussballs.

http://www.fc-koeln.de/news/detailansicht/?tx_ttnews[backPid]=10&tx_ttnews[tt_news]=7532&cHash=e1952e9ec626b5a174b8118562ea612c
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Antworten

#17
Das Kopfballungeheuer Rhubesch und Bananen Kalli Kalz
Antworten

#18
(31.03 2014, 19:20)Hanna von und zu Bach schrieb:  Das Kopfballungeheuer Rhubesch und Bananen Kalli Kalz

Man da warste schneller als ich,die hatte ich auch auf'm SchirmKlatsch
Dodgy dreas, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012. Smile
Antworten

#19
(30.03 2014, 21:33)Red1969 schrieb:  Breitner, Rumenigge, Pfaff, Aumann, Hansi Pfügler, Maradona, Matthäus, Auge... ach es ist sinnlos denn die Liste ließe sich endlos fortsetzen! Wink

Also Paul Breitner hat mich als Kind schon geprägt! Ich hatte immer die Fußballschuhe von ihm und die Stutzen hatte ich auch hängen! Big Grin

Als ich noch Kind war und Fan von Lok Leipzig haben wir immer:

Karl Heinz Rumgeficke gesungen.

Hat sich geändert, heißt jetzt Rolex- Kalle.

Ätsch
Antworten

#20
Rumenigge 4 Ever !!!
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste