Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Hertha] Mitchell Weiser
#31
jep. Scheint die Kurve zu kriegen.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#32
Auch gerade gelesen:
Sammer: „Wir erkennen seit einem halben Jahr eine Wandlung bei ihm. Mitchell trainiert extrem gut und arbeitet an sich. Es hat bei ihm Klick gemacht.“

Würde sehr gerne sehen wie er sich in einem Bundesliga-Spiel macht. Wenn er bleiben will, sollte er jetzt auf jeden Fall seine scheinbar gute Form beibehalten und seinen Chefs beweisen, dass er sich eine Vertragsverlängerung verdient hat. Es wäre natürlich extrem gut, wenn er sich tatsächlich als Spieler erweist, mit dem der FCB auch leistungstechnisch gesehen langfristig planen kann.
Antworten

#33
Noch hat er die Kurve nicht gekriegt, aber er ist auf einem guten Weg. Lasst den mal zwei, drei mal in Pflichtspielen ran, dann kann man mehr dazu sagen.
#Rekordmeister



Antworten

#34
Mir kommt es eh so vor als seien die meisten deutschen Spieler eher Arbeitstalente, da dauert es bis was reift - es sei denn natürlich man heißt Toni Kroos, und wird schon Weltklasse geboren ... Natürlich hat sich in Sachen Ausbildung eine Menge getan seit Katsches Zeiten, aber die Art deutsche Brasilianer wie Schneider oder Götze gibt es wirklich selten. Es hat ja schon etwas bezeichnendes wenn ein Firmino fast auf Anhieb einer der begehrtesten Ligaspieler ist, weil er eben technisch was drauf hat.

Meiner Meinung nach legt die deutsche Nachwuchsarbeit seit geraumer Zeit zu viel Wert auf Charakterbildung oder ähnliches, und weniger auf Technik. Das fällt bei der Nationalmannschaft erstmal etwas weniger ins Gewicht, weil man dort aus einem großen Talentpool schöpfen, und sich sozusagen die Kirschen rauspicken kann, aber in den Vereinen fällt das schon auf. Und sind wir mal ganz ehrlich, die größten Spieler haben doch meist einen "eigenen" Charakter. Ronaldo, Neymar, Aguero, Suarez, Ibrahimovic, Ribery (ja, auch der) ... ob die alle dem Argusauge der "deutschen Tugenden" in einer deutschen Jugend durchgegangen wären, das bezweifle ich mal.

In dem Zusammenhang finde ich es auch, nun ja, etwas bedenklich, wenn ein Trainer wie Jürgen Klopp, bzw. seine Spielweise, ikonisiert wird und für viele als Vorbild gilt. Jetzt mal ohne Anti-BVB Brille, man sieht doch sehr deutlich, dass ohne zentrale, technisch starke Spieler so eine Spielweise sehr limitiert ist, und man diesen intensiven Marathon-Stil nur ganz wenige Jahre, wenn überhaupt, durchhalten kann.

Es ist zwar nichts neues, aber die Liga sollte sich tatsächlich mehr am FCB orientieren. Kontrolliertes, technisch anspruchsvolles, taktisch cleveres Spiel wird sich mittelfristig immer gegen Mördertempo durchsetzen. Da wird in München mit der eigenen Akademie der richtige Weg gegangen. Nur Kämpfen und Dreck fressen hilft im 21. Jahrhundert eben nicht mehr so ungemein weiter.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#35
Vertrag wird nicht verlängert (meldet der Kicker), somit ist für Weiser zum Saisonende Schluss in München.

Schade, dass der Junge bei uns die Kurve nicht gekriegt hat.
Antworten

#36
Er hat leider viel zu spät damit angefangen, sich richtig reinzuhauen.
#Rekordmeister



Antworten

#37
Weiser hat sich einfach viel zu spät richtig rein gehängt.  Wer in einem wichtigen Aufstiegsspiel nicht mit spielen will, nur weil er paar Tage früher in den Urlaub will(Bayern hat es erlaubt, aber trotzdem hätte er ein positvies Zeichen gesetzt wenn er trotzdem noch das Spiel mitgemacht hätte), fehlt einfach die richtige Einstellung um bei Bayern zu spielen. Schade für ihn.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#38
Weiser hat's ja nicht mal bei uns in Lautern geschafft -.-
Antworten

#39
(09.04 2015, 19:09)Der Pep 94 schrieb:  Weiser hat's ja nicht mal bei uns in Lautern geschafft -.-

OT, aber: Du bist Pfälzer?
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#40
(09.04 2015, 19:47)Jarou schrieb:  
(09.04 2015, 19:09)Der Pep 94 schrieb:  Weiser hat's ja nicht mal bei uns in Lautern geschafft -.-

OT, aber: Du bist Pfälzer?

Ja, ich wohne zwei Dörfer neben KL, sind vllt 6 km Luftlinie. Bei uns sind echt ALLE Lautern-Fans deshalb tut es gut anders zu sein fcbjubel
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste