Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
[Paris Saint-Germain] Di Maria
#1
In Spanien spekulieren sie,das Di Maria vielleicht zu Bayern wechselt,die Ablöse würde 60-80 Mio betragen,darum glaub ich nicht das da was dran ist.
Ich find letzte Saison war einer der besten Spieler der CL,aber den Preis find ich zu hoch.
Sonst würd ich ihn schon gern bei uns sehen.
Antworten

#2
Bayern würde 60 zahlen, aber 80 ist zuviel^^
Antworten

#3
bei 40 Mio liegt die Schmerzgrenze und das ist auch gut so...
Antworten

#4
(02.08 2014, 18:07)Aji96 schrieb:  Bayern würde 60 zahlen, aber 80 ist zuviel^^

bayern würde nie 60 mio. für di maria zahlen. außerdem wurde doch schon überall bestätigt, dass die kaderplanung bis auf einen weiteren torwart abgeschlossen ist.
[Bild: djj5z335.jpg]

Ein Leben für die Amateure !!! [Bild: music.gif]
Antworten

#5
Bayern war schon immer für eine Transferüberraschung gut, warum nicht dieses Mal mit Di Maria, falls die UEFA PSG weitere Großtransfers untersagt. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der FCB die immensen Transferüberschüße dieser Saison komplett versteuern wird/will.
Antworten

#6
Di Maria - selten so gelacht.
„Wenn sie wüßten, was wir alles schon sicher haben für die kommende Saison.......“
- Uli Hoeneß 
Antworten

#7
Zu früh für einen Kauf eines Nachfolgers von Robben. Ob wir überhaupt einen Nachfolger kaufen müssen wird sich auch noch zeigen. Imo Ente.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

#8
(02.08 2014, 23:29)Dimi schrieb:  Zu früh für einen Kauf eines Nachfolgers von Robben. Ob wir überhaupt einen Nachfolger kaufen müssen wird sich auch noch zeigen. Imo Ente.

Im Mittelfeld kann er zentral und auch aussen spielen.Auf solche variablen Spieler steht Guardiola,wenn der Preis deutlich sinken würde,glaub ich das sich Bayern um den Spieler bemühen würde.
Antworten

#9
Zentral und Nachfolger für Ribéry? Schwer zu sagen, denn vor Allem in der Zentrale wird er an Thiago nicht durchkommen und mit Götze etc. sehe ich genug Variationen/Alternativen.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

#10
(02.08 2014, 18:37)MiaSanTriple schrieb:  bei 40 Mio liegt die Schmerzgrenze und das ist auch gut so...

Wenn man Weltklasse bleiben will, schneidet man sich in Zukunft mit solchen Dogmen ins eigene Fleisch, ob man das akzeptieren will oder nicht.
Das Argument, man sei damit immer gut gefahren, sticht nicht, weil der internationale Ruf 2001-2010 dagegen spricht. Man hat immer gut gewirtschaftet damit der FCB eines Tages komplett schuldenfrei sein möge, und angreifen könne. Nun, der Tag ist längst da.

Und nu soll Di Maria nicht mehr als 40 Millionen wert sein? Schmarrn.

Dass man einen Robben für 25 Millionen bekommt, so einen Glücksfall gibt es einmal in 10 Jahren. Wenn man Glück hat.
Es verramschen nicht alle Vereine ihre Spieler wie wir.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Paris St. Germain Jano 209 66.500 07.09 2019, 14:05
Letzter Beitrag: Wembley Nacht

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste