Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Absturz Magath - bei Fulham gefeuert
#11
http://www.sport1.de/de/fussball/fus_international/fussball_international_premierleague/newspage_956477.html
Zitat:Trainer Felix Magath leitet nach seiner Entlassung beim englischen Zweitligisten FC Fulham rechtliche Schritte gegen die Berichterstattung einiger englischer Zeitungen ein.
Antworten

#12
Zitat:Magath: "Ich bleibe in England"

Felix Magath will auch nach seiner Entlassung beim FC Fulham weiterhin auf der Insel als Trainer arbeiten. "Ich bleibe in England und werde schauen, was kommt. Ich glaube, dass ich noch einigen Vereinen mit meinen Sichtweisen helfen kann. Ich zweifle jedenfalls nicht an mir", sagte der 61-Jährige der "Sport Bild".

Der spekuliert sicher schon auf ManU Big Grin
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#13
Ich glaube, dass ManU dem Holländer mindestens bis zum Winter Zeit geben wird.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

#14
Die sollen doch die Saison mal abwarten. CL Platz ist mit und ohne Van Gaal utopisch.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#15
Magath wird anscheinend neuer Trainer von Austria Wien...

http://www.sport1.de/internationaler-fussball/2015/05/oesterreich-felix-magath-offenbar-neuer-trainer-von-austria-wien

Herrschaftszeiten, der ist tatsächlich ziemlich abgestürzt. Seine Engagements seit seinem Meisterjahr bei Wolfsburg endeten aber insgesamt auch alle in ziemlichen Katastrophen.
Antworten

#16
Verrückt dass der mal mit Bayern zweimal das Double geholt hat.
#Rekordmeister



Antworten

#17
(10.05 2015, 15:18)Munich schrieb:  Verrückt dass der mal mit Bayern zweimal das Double geholt hat.


Vielleicht ist doch was dran an dem Spruch, dass auch der Platzwart eine FCB-Mannschaft trainieren und zur Meisterschaft führen könne.

Im Ernst: Magath hatte nicht die Idee einer modernen Spielphilosophie vorzuweisen. Für ihn stand standen Fitness und Leistungswille der Spieler im Vordergrund, er war - dem Vernehmen nach - ein "Schleifer" im wahrsten Sinne des Wortes. Auf lange Sicht ist das sicherlich eine Methode mit zweifelhaften Erfolgsaussichten, aber für 1-2 Spielzeiten kann das funktionieren (muss aber nicht, wie seine letzten Engagements in der Liga eindrucksvoll gezeigt haben). Nach dem unschönen letzten Jahr unter Hitzfeld, der die Mannschaft nicht mehr richtig im Griff hatte, war Magath wohl der richtige Mann zur richtigen Zeit.
Antworten

#18
(10.05 2015, 15:18)Munich schrieb:  Verrückt dass der mal mit Bayern zweimal das Double geholt hat.

Sieht man mal wie einfach das ist.
Deshalb zählt nur, die CL zu gewinnen.
Antworten

#19
Dieses Geblubber ... Und weils so einfach ist und jeder kann, hat auch Über-Motivator Klinsmann die CL Teilnahme gefährdet, und der Unter-Trainer Magath wurde mit der Über-Truppe Wolfsburg Meister. Und weils jeder kann hat auch der gottgleiche Jupp die Meisterschaft 2012 grandios vergeigt.

Und trotz dass "nur die CL zählt", und Real Madrid 12 Jahre gebraucht hat um wieder ein Finale zu erreichen, galten sie dennoch immer als größter Verein der Welt. Komisch.
Schwachsinn, wie immer.

Es gibt Trainer deren Methoden kommen zur rechten Zeit, nutzen sich aber ab je weiter sich der Sport entwickelt. Außerdem ist bekannt dass Magath nicht gerade der ist, der besonders feinfühlig auf die Spieler eingeht. So eine Reputation bringt einem keine Masse an Interessenten.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#20
zu dem Zeitpunkt als Magath kam, hat er aber erst mal gut getan. Dann gings aber nicht mehr weiter und die Trennung war unausweichlich.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste