Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Absturz Magath - bei Fulham gefeuert
#1
http://www.bild.de/sport/fussball/fc-fulham/fulham-feuert-trainer-37722890.bild.html
Quelle: Bild
„Mit seiner Ankunft haben sie alles, wofür der Klub steht, die Toilette runtergespült.“ äußerte unlängst John Arne Riise.

Das ist die Aussage , die für die Einkaufs-Oma bei so fast jedem Klub steht.

Komisch, als Magath den FC Fulham übernahm, sollte er eigentlich den HSV übernehmen.

Jetzt ist er selbst entlassen und den damaligen Leisetreter Slomka haben sie auch gerade entlassen.

FAZIT: Bestimmte Klubs sind nicht zu retten und haben in etwa die gleiche Halbwertzeit von Trainern.

Man kann es natürlich auch anders sehen: Beide Trainer sind nicht geeignet gewesen.
Antworten

#2
Hoffentlich geht der an die Elbe, bitte, das will ich sehen. Big Grin
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Antworten

#3
Das System Magath hatte seine Zeit. Die ist nun vorbei. Fulham war mit Sicherheit seine letzte Station.

Und Slomka... Mir ist ein Rätsel, warum man den für einen fähigen Trainer hält. Wer sich für die Person interessiert, sollte sich mal mit dem Thema TeBe beschäftigen.
Antworten

#4
Na, da hat der HSV doch den nächsten Trainer!
Alle Macht Magath, dann kann er in Liga 2 unkontrollierten Neuaufbau betreiben. 15 Spieler weg, 30 neue her.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#5
Ich glaub Magath ist so ziemlich das Schlimmste, was einem Fussballspieler passieren kann.

Kann mir aber nicht vorstellen, dass die HSV-Bosse den riskieren, dann koennten sie direkt mit der konkreten Planung fuer die zweite Liga anfangen. Magath hat ja gerade erst glaenzend gezeigt, wie ein Abstieg geht Big Grin
Antworten
 Es bedanken sich: gkgyver

#6
Ist inszeniert, so kann er nahtlos beim HSV als Chefcoach einsteigen.
Fulham war nur Zwischenstation Big Grin
Dodgy dreas, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012. Smile
Antworten

#7
Oder er wird Co-Trainer von Zinnbauer und Kühnes rechte Hand Big Grin
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#8
Jup,er muss halt seine Ansprüche nach unten korrigieren.Als Co haste weniger VerantwortungDodgy
Dodgy dreas, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012. Smile
Antworten

#9
Mit Trainer gibt der sich gar nicht zufrieden. Wird Sportchef, Manager und was weiss ich. Big Grin
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#10
Quelle: http://www.spiegel.de
"Kontroll-Freak", "Terror-Herrschaft", "Behandlungen mit Käse": Die britische Presse rechnet mit dem beim FC Fulham entlassenen Felix Magath ab. Jetzt schaltet der Trainer einen Anwalt ein.

"Der "Observer" hatte berichtet, der Trainer habe in der vergangenen Saison eine Oberschenkelverletzung von Brede Hangeland mit einem Stück Käse behandeln lassen, statt den Reha-Plan des Mannschaftsarztes zu befolgen. Hangeland - so hieß es in dem Blatt - habe einen Nachmittag eine Scheibe des Käses auf die verletzte Stelle pressen müssen."
-------------

Roflmao Roflmao
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste