Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Präsident) Uli Hoeneß
Jetzt bezieht Hoeneß zu kolportierten Unstimmigkeiten mit Rummenigge: "Es hat in den letzten zehn Jahren immer wieder mal Unebenkeiten gegeben. Ich ziehe mir den Schuh an, dass wir das zuletzt ein bisschen viel an die Öffentlichkeit getragen haben. Ich denke, dass das in den nächsten Monaten nicht mehr passieren wird. Sie können das gerne beobachten, das wird dem FC Bayern nur guttun."

Jetzt bezieht Hoeneß zu kolportierten Unstimmigkeiten mit Rummenigge: "Es hat in den letzten zehn Jahren immer wieder mal Unebenkeiten gegeben. Ich ziehe mir den Schuh an, dass wir das zuletzt ein bisschen viel an die Öffentlichkeit getragen haben. Ich denke, dass das in den nächsten Monaten nicht mehr passieren wird. Sie können das gerne beobachten, das wird dem FC Bayern nur guttun."

Quelle: PK von Bayern
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten
 Es bedanken sich: Dimi

Wenn wer Zeit hat, hier ein schönes ausführliches Gespräch mit Hoeneß und Clemens Tönnies, ganz sachlich, ohne billige Sky/Sport 1 Polemik:

https://m.youtube.com/watch?t=2518s&v=xCgnlh2jP4A

Ist von 2018.

Ulis Naivität was die Premier League TV Gelder angeht finde ich zwar bedenklich, aber insgesamt recht schlüssig.
Sagt außerdem, er habe bis zu dem Tag Goretzka noch nicht mal persönlich getroffen.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

Im Bezug auf Hoeneß und dem Thema TV-Gelder, Premiere League, teure Stars.... ec.
höre ich von ihm eigentlich immer nur einen Satz:  "Warten wir mal ab, bis dieses ganze Gebilde zusammenbricht, dann..."
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

Was meint ihr?
Sind in Zukunft bisher undenkbare "Hoeneß raus" - Rufe in der Arena möglich?


https://mobil.stern.de/sport/fussball/uli-hoeness-verspielt-schleichend-die-gunst-der-fans-des-fc-bayern-7925330.html
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

Absolut nicht. Dafür wird er von vielen Fans zu sehr verehrt.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

(03.04 2018, 18:48)Wembley Nacht schrieb:  Absolut nicht. Dafür wird er von vielen Fans zu sehr verehrt.
Kann es mir eigentlich auch überhaupt nicht vorstellen.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

(03.04 2018, 18:46)Jano schrieb:  Was meint ihr?
Sind in Zukunft bisher undenkbare "Hoeneß raus" - Rufe in der Arena möglich?


https://mobil.stern.de/sport/fussball/uli-hoeness-verspielt-schleichend-die-gunst-der-fans-des-fc-bayern-7925330.html

Möglich schon, aber dafür müsste er in der Trainersuche nochmal so richtig Mist bauen. Und vlt noch ein paar Spieler vergraulen.
Antworten

Wieviel mehr Mist kann man denn bauen auf dem Niveau? Trotz klarer Verhältnisse im Dezember die Personalplanung völlig an die Wand gefahren.
Und vorher noch Sprüche rausgehauen wie "das gute ist, dass man jetzt in aller Ruhe sich einen neuen Trainer suchen kann".

Kovac ist schon absoluter C- oder sogar D-Kandidat, darunter gibt's nur noch die Frontzecks und Stögers der Welt.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

(03.04 2018, 19:10)gkgyver schrieb:  Wieviel mehr Mist kann man denn bauen auf dem Niveau? Trotz klarer Verhältnisse im Dezember die Personalplanung völlig an die Wand gefahren.
Und vorher noch Sprüche rausgehauen wie "das gute ist, dass man jetzt in aller Ruhe sich einen neuen Trainer suchen kann".

Kovac ist schon absoluter C- oder sogar D-Kandidat, darunter gibt's nur noch die Frontzecks und Stögers der Welt.

Denke schon dass er noch bisschen Kredit übrig hat. So langsam sollte er aber zusehen, dass er mal wieder positiv auffällt, sonst wirds langsam eng...
Antworten

Das NEIN zum besten deutschen Trainer Tuchel geht ja wohl auf Ulis Kappe.
Ich fürchte der neue Trainer wird eine Billig Uli (Schwaben) Lösung.Für die Bundesliga ist es egal,wer Trainer wird,die wird man die
nächsten Jahre noch gewinnen.

Ich finde es nicht gut,dass der Aufsichtsratsvorsitzende Uli die Geschäfte leitet.
Und auch nicht diverse Interviews bei seiner Vorgeschichte,er sollte sich einfach mehr zurückhalten.
Andere sind mit dem Alter schon längst in Rente.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste