Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Präsident) Uli Hoeneß
Dass Robben und Ribery gehen, das glaub ich erst wenns offiziell ist. Würde fast wetten, einer von beiden bleibt.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

http://www.goal.com/de/meldungen/uli-hoeness-aeussert-sich-zum-nachwuchs-des-fc-bayern-in/1fes302bv52wx14qirdbrip3r1

tja...schlau daher reden, das kann Uli. aber wie es dann umsetzen. eine andere Frage!
man könnte doch jetzt sogar schon Jugendspieler einbauen?! ich glaube schlechter, wie die aktuelle Mannschaft spielt, stellen sich die auch nicht an!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

Hm, wenn das so weiter geht, wird der Sprung von der Jugend ins erste Team demnächst wieder einfacher Rolleyes
Er könnte also recht behalten mit seiner Prognose Big Grin
Antworten

(09.10 2018, 18:29)Beobachter schrieb:  Hm, wenn das so weiter geht, wird der Sprung von der Jugend ins erste Team demnächst wieder einfacher Rolleyes
Er könnte also recht behalten mit seiner Prognose Big Grin

vielleicht war das ja auch von Beginn an Hoeneß Plan, das Niveau zu senken um so den Nachwuchs zu fördern
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

(09.10 2018, 19:14)lavl schrieb:  vielleicht war das ja auch von Beginn an Hoeneß Plan, das Niveau zu senken um so den Nachwuchs zu fördern


Der Mann ist ein Genie Rolleyes Big Grin Big Grin Big Grin
Demokratie ist, wenn 10 Wölfe und ein Hase über die nächste Mahlzeit abstimmen.
Freiheit ist, wenn der Hase eine Schrotflinte dabei hat.
Antworten

BMW soll wohl Audi ablösen bei uns.

Dazu Eurosport:

"Damit hätte sich bei den Bayern Präsident und Aufsichtsratschef Uli Hoeneß durchgesetzt, der schon länger BMW favorisiert haben soll. Im Sommer soll Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge mit VW-Boss Herbert Diess noch eine Verdopplung der jährlichen Zuwendungen von Konzerntochter Audi und eine Ausdehnung der Zusammenarbeit über das Jahr 2030 hinaus geeinigt haben. Dieser angeblich per Handschlag geschlossene Deal wäre nun hinfällig."

Ich lasse mal dahingestellt, ob das alles so stimmt, würde aber ins Bild passen: Das scheint ein ausgeprägtes Konkurrenzverhältnis zwischen UH und KHR zu sein. Machtkampf?
Antworten

Würde mich überraschen. Hoeneß erschien mir doch eher wie der ehrenwerte Geschäftsmann, bei dem das gesprochene Wort bzw. ein Handschlag genauso viel zählt wie ein Vertrag.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

Wäre ja nicht sein Handschlag gewesen Roflmao
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste