Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bayernkurve.de - Was gefällt, was nicht?
#31
(24.11 2014, 16:16)Paderbazis eV schrieb:  Nein,es ist keine Drohung Wink wieso sollt ich auch hier jemanden drohen? Ist absolut nicht mein naturell.
Bin ein friedfertiges Wesen! Peace!

Du empfiehlst mir also ein IT-Crashkurs? Danke habe mein ITA Abschluss mir Bravur bestanden und was das Programmieren & das Softwaretechnische angeht bin ich voll auf den Damm. Kann dir gerne Werke von mir und meinem Nebengewerke (Browsergameprogrammierung) zeigen. Und dann unterhalten wir uns nochmal über ein IT-Crashkurs in jeder Hinsicht.

Dann erzähl mir mal wieso ich den bitte nötig hätte,den Kurs?
Jetzt komm mir nicht damit an das mybboard ne gute Foren - Software ist nur weil sie unter LGPL steht. Und somit frei für jedermann ist. Dann kannst mir ja sicher 3 Vorteile gegenüber WBB - Vbulletion oder anderen Forensoftwares nennen,wenn du davon so überzeugt bist Wink (bin sehr gespannt)

Ich mische Dennis nicht auf,hab ihn konstruktive Kritik zukommen lassen,wie erwünscht.
Das er nett ist braucht mir keiner sagen,habe ich schon selbst festgestellt.
Und ich will nicht mit einer Bombe alles verändern sondern mache nur Anregung,wie es gehen könnte.
Nicht wie es gemacht werden MUSS! Ist ein kleiner aber feiner Unterschied Wink

Also erst einmal ist eine Auflistung von Vor- und Nachteilen kompletter Schwachsinn. Du als zertifizierter IT-Assistent solltest wissen, dass - gerade im Bereich der Forensoftware - es müßig ist, sich über Vor- und Nachteile zu unterhalten. Denn meist läuft es so ab: Du bist entweder kompletter Anfänger oder kennst dich im Bereich Webdesign aus, dein zweites Kriterium ist die Kostenpflichtigkeit einer Software und ob sie sich refinanzieren lässt. Die dritte Komponente ist dann meist schon das ACP, also installierst du dir einfach irgendeine Software, legst los und wenn sie dir nicht komplett missfällt, bist du eben xy-Nutzer und wechselst (meist) nicht mehr, da sich die meisten Foren ohnehin nur maginal unterscheiden.

Da du aber drauf bestehst, werde ich natürlich gerne Nachteile von wbb und vBulletin auflisten. 

Ersteinmal sollten wir klären, ob wir hier über wbb3, wbb4, wbbLite (oder was auch immer) sprechen. wbbLite ist kein ernstzunehmender Konkurrent für MyBB, denn:
- viel Werbung
- nicht vollumfänglich kostenlos (wer Werbefreiheit und/oder Backup will, zahlt gut und gerne was drauf)
- alt
- kaum Anpassfeatures
- Nutzung der PlugIns aus dem Store sind schlicht nicht usable, weil --> nicht erlaubt
- du hast im Prinzip null Kontrolle, da es ein typisches 1-Klick-Forum ist
... and so on ...

Kann also nicht wirklich diskussionswürdig sein.
Nehmen wir also vBulletin:
- Publishing Suite Lizenz oder Forum Lizenz? 150-300 Euro sollten jedenfalls berappt werden
- Unübersichtliche ACP
- keine automatischen Updates
- kein Backup/Sicherung der Forendaten möglich (!!!!!!!!!!!!!!!!)
- nicht "barrierefrei" (völlig verkorkste TAB-Reihenfolge sowie behindertenunfreundlich bis zum geht nicht mehr)
- kein korrektes html(xml), zumindest semantisch
- Import-Tool derzeit nicht "problemfrei", sprich bei Übergang von MyBB zu vB könnten derzeit noch Daten verloren gehen

wbb(Beispielsweise wbb3):
- kostet (hast du nicht von "anderen kostenlosen besseren softwares" gesprochen?)
- kein Style generator
- keine Unterscheidung von Beiträgen und Spam --> keine auto-lösch-Funktion
- SBN's nur über PlugIns verfügbar
- XML-SM nur über PlugIn verfügbar
- Themenanpassung bleibt leider alternativlos (hier also keinerlei Änderung möglich)
- Funktionen wie zb eigene NavTabs hinzufügen sind standardmäßig on Board und müssten ggf durch extra-Addons ersetzt werden
- files per ftp "uppen" umständlich bzw nur realisierbar, wenn --> Ahnung vorhanden
- zwar viele addons, allerdings wenige mods
- hacksicherheit geringer als herkömmliche (sogar kostenlose (!!)) Tools
- WCF mehr schlecht als recht

Natürlich könntest du mir jetzt zig Vorteile auflisten, u.a. sicherlich ein aufgeräumtes und schön bedienbares ACP. Auch dass massig Features käuflich zu erwerben, teils sogar kostenlos sind, macht ein wbb sicherlich attraktiv.

In meinen Augen ist MyBB vollkommen ausreichend und bietet gegenüber wbb und vB keine Nachteile, die für DIESES Forum hier tatsächlich relevant sein könnten.


Im übrigen muss ein unter LGPL stehendes Softwareprodukt keine Vorteile aufweisen, daher sehe ich gerade nicht, wieso ich dies als Argumentationsgrundlage nutzen sollte.
Man sollte ja auch nicht vergessen, dass zum Teil 0815 Scripter durchs Netz schwirren, die gerade solche Projekte als Herausforderung sehen.


Persönlich habe ich jedes von den verschiedenen Foren (inkl. jew. Framework) getestet und kann eigentlich nur wbb4 empfehlen, wenn man mich fragen würde, was mMn die beste Software für eine große Community ist.
Allerdings bin ich Programmierer, habe also dementsprechend Erfahrung in Bedienung + Quellcode, kann mögliche Tücken umgehen und brauche keinen Support. Hier, in diesem Forum, wirst du niemals eine derartig große Community haben, damit ein wbb4 tatsächlich gerechtfertigt wäre.
Und die Refinanzierung - da wirst du mir sicherlich recht geben - ist schwierig, sofern es nicht plötzlich boomt.


Edit: Den Spruch bzgl IT-Crashkurs musst du dir deswegen gefallen lassen, weil du einfach nur eine komplett gehaltlose These in den Raum geworfen hast (MyBB = schlechteste Forensoftware), ohne auch nur ännähernd zu erzählen, wieso du das so siehst. Du hast im Prinzip nur Vorteile anderer Foren aufgelistet, nicht aber, wieso MyBB schlecht sein soll (denn schlecht ist MyBB ganz sicher nicht, vor allem für Prog-Laien).
Dass du dich fühltest, als habe ich dir jegliches Informatikverständnis abgesprochen, war nicht meine Absicht und steht mir auch gar nicht zu (ich kenne dich ja nicht), mir missfiel nur deine Argumentation, die mich stark an die OS X und Windoof-Debatte erinnert: "Windows ist blöd, DENN OS X kann das und das." Verstehst du, was ich meine?
Wenn du es aber falsch verstanden hast, hier ein offizielles "sorry".
Antworten

#32
Nachtrag: Sorry, wenn ich jetzt erst antworte. Arbeit.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#33
Ziemlich interessant was ihr hier so schreibt! Ich habe im Studium sicher genügend Informatikveranstaltungen gehört, aber sowas ist immer noch vollkommenes Neuland für mich.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#34
http://www.bayernzone.com/

hier seht ihr ein Beispiel eines mehr oder weniger gut umgesetzten vB-Forums, für die, die es interessiert. Meldet euch bei unseren englischen Freunden einfach mal an, testet die Bedienbarkeit und entscheidet selbst.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#35
(24.11 2014, 19:03)jaichdenke schrieb:  
(24.11 2014, 16:16)Paderbazis eV schrieb:  Nein,es ist keine Drohung Wink wieso sollt ich auch hier jemanden drohen? Ist absolut nicht mein naturell.
Bin ein friedfertiges Wesen! Peace!

Du empfiehlst mir also ein IT-Crashkurs? Danke habe mein ITA Abschluss mir Bravur bestanden und was das Programmieren & das Softwaretechnische angeht bin ich voll auf den Damm. Kann dir gerne Werke von mir und meinem Nebengewerke (Browsergameprogrammierung) zeigen. Und dann unterhalten wir uns nochmal über ein IT-Crashkurs in jeder Hinsicht.

Dann erzähl mir mal wieso ich den bitte nötig hätte,den Kurs?
Jetzt komm mir nicht damit an das mybboard ne gute Foren - Software ist nur weil sie unter LGPL steht. Und somit frei für jedermann ist. Dann kannst mir ja sicher 3 Vorteile gegenüber WBB - Vbulletion oder anderen Forensoftwares nennen,wenn du davon so überzeugt bist Wink (bin sehr gespannt)

Ich mische Dennis nicht auf,hab ihn konstruktive Kritik zukommen lassen,wie erwünscht.
Das er nett ist braucht mir keiner sagen,habe ich schon selbst festgestellt.
Und ich will nicht mit einer Bombe alles verändern sondern mache nur Anregung,wie es gehen könnte.
Nicht wie es gemacht werden MUSS! Ist ein kleiner aber feiner Unterschied Wink

Also erst einmal ist eine Auflistung von Vor- und Nachteilen kompletter Schwachsinn. Du als zertifizierter IT-Assistent solltest wissen, dass - gerade im Bereich der Forensoftware - es müßig ist, sich über Vor- und Nachteile zu unterhalten. Denn meist läuft es so ab: Du bist entweder kompletter Anfänger oder kennst dich im Bereich Webdesign aus, dein zweites Kriterium ist die Kostenpflichtigkeit einer Software und ob sie sich refinanzieren lässt. Die dritte Komponente ist dann meist schon das ACP, also installierst du dir einfach irgendeine Software, legst los und wenn sie dir nicht komplett missfällt, bist du eben xy-Nutzer und wechselst (meist) nicht mehr, da sich die meisten Foren ohnehin nur maginal unterscheiden.

Da du aber drauf bestehst, werde ich natürlich gerne Nachteile von wbb und vBulletin auflisten. 

Ersteinmal sollten wir klären, ob wir hier über wbb3, wbb4, wbbLite (oder was auch immer) sprechen. wbbLite ist kein ernstzunehmender Konkurrent für MyBB, denn:
- viel Werbung
- nicht vollumfänglich kostenlos (wer Werbefreiheit und/oder Backup will, zahlt gut und gerne was drauf)
- alt
- kaum Anpassfeatures
- Nutzung der PlugIns aus dem Store sind schlicht nicht usable, weil --> nicht erlaubt
- du hast im Prinzip null Kontrolle, da es ein typisches 1-Klick-Forum ist
... and so on ...

Kann also nicht wirklich diskussionswürdig sein.
Nehmen wir also vBulletin:
- Publishing Suite Lizenz oder Forum Lizenz? 150-300 Euro sollten jedenfalls berappt werden
- Unübersichtliche ACP
- keine automatischen Updates
- kein Backup/Sicherung der Forendaten möglich (!!!!!!!!!!!!!!!!)
- nicht "barrierefrei" (völlig verkorkste TAB-Reihenfolge sowie behindertenunfreundlich bis zum geht nicht mehr)
- kein korrektes html(xml), zumindest semantisch
- Import-Tool derzeit nicht "problemfrei", sprich bei Übergang von MyBB zu vB könnten derzeit noch Daten verloren gehen

wbb(Beispielsweise wbb3):
- kostet (hast du nicht von "anderen kostenlosen besseren softwares" gesprochen?)
- kein Style generator
- keine Unterscheidung von Beiträgen und Spam --> keine auto-lösch-Funktion
- SBN's nur über PlugIns verfügbar
- XML-SM nur über PlugIn verfügbar
- Themenanpassung bleibt leider alternativlos (hier also keinerlei Änderung möglich)
- Funktionen wie zb eigene NavTabs hinzufügen sind standardmäßig on Board und müssten ggf durch extra-Addons ersetzt werden
- files per ftp "uppen" umständlich bzw nur realisierbar, wenn --> Ahnung vorhanden
- zwar viele addons, allerdings wenige mods
- hacksicherheit geringer als herkömmliche (sogar kostenlose (!!)) Tools
- WCF mehr schlecht als recht

Natürlich könntest du mir jetzt zig Vorteile auflisten, u.a. sicherlich ein aufgeräumtes und schön bedienbares ACP. Auch dass massig Features käuflich zu erwerben, teils sogar kostenlos sind, macht ein wbb sicherlich attraktiv.

In meinen Augen ist MyBB vollkommen ausreichend und bietet gegenüber wbb und vB keine Nachteile, die für DIESES Forum hier tatsächlich relevant sein könnten.


Im übrigen muss ein unter LGPL stehendes Softwareprodukt keine Vorteile aufweisen, daher sehe ich gerade nicht, wieso ich dies als Argumentationsgrundlage nutzen sollte.
Man sollte ja auch nicht vergessen, dass zum Teil 0815 Scripter durchs Netz schwirren, die gerade solche Projekte als Herausforderung sehen.


Persönlich habe ich jedes von den verschiedenen Foren (inkl. jew. Framework) getestet und kann eigentlich nur wbb4 empfehlen, wenn man mich fragen würde, was mMn die beste Software für eine große Community ist.
Allerdings bin ich Programmierer, habe also dementsprechend Erfahrung in Bedienung + Quellcode, kann mögliche Tücken umgehen und brauche keinen Support. Hier, in diesem Forum, wirst du niemals eine derartig große Community haben, damit ein wbb4 tatsächlich gerechtfertigt wäre.
Und die Refinanzierung - da wirst du mir sicherlich recht geben - ist schwierig, sofern es nicht plötzlich boomt.


Edit: Den Spruch bzgl IT-Crashkurs musst du dir deswegen gefallen lassen, weil du einfach nur eine komplett gehaltlose These in den Raum geworfen hast (MyBB = schlechteste Forensoftware), ohne auch nur ännähernd zu erzählen, wieso du das so siehst. Du hast im Prinzip nur Vorteile anderer Foren aufgelistet, nicht aber, wieso MyBB schlecht sein soll (denn schlecht ist MyBB ganz sicher nicht, vor allem für Prog-Laien).
Dass du dich fühltest, als habe ich dir jegliches Informatikverständnis abgesprochen, war nicht meine Absicht und steht mir auch gar nicht zu (ich kenne dich ja nicht), mir missfiel nur deine Argumentation, die mich stark an die OS X und Windoof-Debatte erinnert: "Windows ist blöd, DENN OS X kann das und das." Verstehst du, was ich meine?
Wenn du es aber falsch verstanden hast, hier ein offizielles "sorry".

Brauchst nicht sorry sagen und hab mich auch nicht angegriffen gefühlt. Gebe dir sogar soweit Recht,das ich es hätte begründen sollen wieso ich gegen das mybb bin Wink.

Aber immerhin sind wir bei dem wbb4 schon mal auf einen Nenner,ja das ist halt die Frage was will man mit dieser Seite erreichen,will man ein kleine aber dafür "jeder-kennt-jeden" Community aufbauen oder will man die Seite so gestalten,das ALLE Bayernfans sich hier anmelden könnten und mitdiskutieren können. Zur Finanzierung,sag ich mal so stimm ich dir zu aber es gibt sicher einige Bayernfans,die auch als Sponsor unterwegs sind (will keine Werbung für ein Sponsorforum machen daher kein Link) und die das gratis zu Verfügung stellen, besitze auch ettliche Lizenzen die ich derzeit nicht nutze.


Mir gings auch erstmal vordergründig eher um die Struktur des Boardes als um die Software,hätte ich vielleicht noch mal explizit drauf hinweisen sollen. Aber wie gesagt es kommt halt drauf an was will man mit diesem Projekt hier anfangen.


Aber sehr schön auch mal ein vom Fach hier zu haben bzw ein Programmierer Wink eher selten die Spezies in solchen Foren.

Bin ja auch Admin der Fangemeinschaft NRW FCB mit über 1100 Leuten auf FB - mein würde da gerne ein Link reinsetzen,nur dann darf ich mir nachher anhören wo ich die Leute den hinschicke,weil sich hier teils die Leute nichtmals normal die Meinung geigen können.

Aber wenns halt eine kleine Community bleiben soll akzeptier ich das und schweige dann mit Verbesserungsvorschlägen hinsichtlich aufbau einer großen Bayernkurven Community.
Antworten

#36
Hier wird sich dauernd die Meinung gesagt. Und das ist gut so. Manchmal schaukelt´s sich halt hoch. Kommt in den besten Familien vor.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#37
Ja,dagegen spricht auch nichts,das es sich MAL hochschaukelt nur leider (ich spreche nur aus meiner Sicht) ist es in einigen Foren dann doch dermaßen übertrieben und bezieht sich gar nicht mehr auf das Topicthema an sich. Meine Meinung sagen schön und gut aber dann soll man sich doch bitte per Privater Nachricht Pfeife Vollidiot und Co umme Ohren hauen Wink anstatt in aller Öffentlichkeit,was dann doch irgendwie abschreckend für Neulinge wirken könnte.
[Bild: forum.png]
Antworten

#38
Ja find's ja gut dass du deine Meinung als Neuling so vertrittst. Ist auch verständlich. Aber glaub mir. Die lieben sich alle hier. Und in der Liebe zofft man sich auch mal g'scheit
Achtung: Dieser Text könnte einen Funken Ironie enthalten. Wink
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#39
(24.11 2014, 19:56)Paderbazis eV schrieb:  Aber immerhin sind wir bei dem wbb4 schon mal auf einen Nenner,ja das ist halt die Frage was will man mit dieser Seite erreichen,will man ein kleine aber dafür "jeder-kennt-jeden" Community aufbauen oder will man die Seite so gestalten,das ALLE Bayernfans sich hier anmelden könnten und mitdiskutieren können. 
Bin ja auch Admin der Fangemeinschaft NRW FCB mit über 1100 Leuten auf FB - mein würde da gerne ein Link reinsetzen,nur dann darf ich mir nachher anhören wo ich die Leute den hinschicke,weil sich hier teils die Leute nichtmals normal die Meinung geigen können.

Also ich kann jetzt nur für mich sprechen, aber ich schreibe lieber in einem kleinen Forum, wo man bequem auf andere Beiträge eingehen kann, als irgendwo, wo es 10 neue Beiträge zum Thema gibt, während man seinen Beitrag verfasst.
Das heißt aber nicht, dass ich hier gegen neue User bin. Ich glaube einfach, dass das primäre Ziel des Forums nicht ist, so groß wie möglich zu werden, sondern FCB Fans eine Plattform zu geben; wie viele, wie alt, woher ist wurst. Falls ich mich in dem Punkt irre, verbessert mich bitte.

Das mit deinem NRW FCB finde ich jetzt schon ein bisschen frech muss ich sagen. Hast du mal in anderen Vereinsforen mitgelesen? Klar halten hier nicht alle Händchen und stimmen immer überall überein. Was wäre das für ein Forum, in dem es keine hitzigen Diskussionen gäbe? 
Ich lehne mich mal weit aus dem Fenster in dem ich sage, dass 95% der Beiträge hier sich weit oberhalb der Gürtellinie befinden. Klar wird manchmal ausgeteilt, so what!?
Antworten

#40
Wieso findest du es frech,wenn ich meine Meinung kund tue,das diese Zankerein,die nicht mehr mit dem Thema annähernd zu tun haben,nicht förderlich sind das neue User hier her kommen?

Angenommen dein Chef scheißt dich jeden Tag an,würdest du vor anderen trotzdem Werbung machen wollen für diese Firma? Kann ich mir bei gesunden Menschenverstand kaum vorstellen.

Und so ist das mitte Streiterein,wieso klärt man diese Differenzen (wenn es sie den so wenig gibt) nicht per Privater Nachricht?
[Bild: forum.png]
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste