Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
29. Spieltag: 1899 Hoffenheim - FC Bayern München
#31
Das hätte Sascha Fligge bei uns wohl auch so gesagt. Die Reporter waren in Porto nicht dabei, und so verbittet sich der Verein irgendwelche Spekulationen. Was da tatsächlich passiert ist, wird mit keinem Wort erwähnt. Solche Sätze zu sagen ist doch Aufgabe eines Pressesprechers oder Mediendirektors oder wie auch immer.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#32
Nach Medienberichten soll es nach dem Spiel in der Kabine Streit zwischen KHR und MW gegeben haben. Weshalb Guardiola von den Medien ins Spiel gebracht wird, vermag ich aus den üblichen Quellen nicht zu erkennen. Vermutlich gehen einige Pressebericht allein deshalb in diese Richtung, weil ein Streit zwischen MW und Guardiola aufgrund der Vorgeschichte eine gute Story abgibt.
Antworten

#33
Das fängt ja schon damit an das überall das Video gepostet wird wo Guardiola klatscht und dabei steht das er damit MW gemeint hat bowohl der garnicht auf der Bank sitzt
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten

#34
(17.04 2015, 21:48)wauzzz schrieb:  Die Frage ist doch:

Liegt unser Trainer nicht richtig, wenn die bestmögliche medizinische Versorgung immer auf dem Platz ist, so die Forderung?
Bei dem Wert des Kaders würde ich das so sehen, egal ob dies sonst wo usus ist!
Das Bonbon mit dem Filius von Mul hat (natürlich nicht gewirkt).

Sowieso - und dann zückt Mulle gleichmal das Skalpell um die Verletzungen gleich mal vor Ort zu flicken Big Grin


Die Forderung von Guardiola muss man sich auch erst mal auf der Zunge zergehen lassen. Weil Mulle FC-Bayern Chefarzt war muss er seine Praxis in die Säbener Straße verlegenLachkrampf und Jogi fordert demnächst die Praxis nach Frankfurt zu verlegen um hier klar Stellung zu beziehen und sich ggf. auch mal zu Entschuldigen. Ist ja klar, dass im Eifer des Gefechtes schonmal übers Ziel hinausgeschossen wird, sieht man ja überall im Leben und beim Fußball ganz besonders

Letztlich ist ja schon alleine altersbedingt eine Änderung absehbar gewesen. Wer letztlich Mulle gegenüber das Maul zu weit aufgerissen hat werden wir wohl nicht erfahren. Denke mal da haben diejenigen doch zu wenige Eier . . . .
Antworten

#35
Er sollte für medizinische Unterstützung beim Training sorgen, und nicht seine Praxis verlegen. Das ist eine ganz normale und nachvollziehbare Anfrage. Und auch nicht wirklich unverschämt oder utopisch, wenn man bedenkt wieviel er dem FCB auch zu verdanken hat.
Von seiner Praxis zur Säbener sind es mit Auto maximal 20 Minuten.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#36
Du gehst mir mit Deinen Beleidigungen ganz schön auf die Nerven und siehst wohl auch nicht den ganzen Horizont vor Dir.

Ich bezog mich auf die Forderung des Trainers, dass die Spieler nicht zur Behandlung in die 5 km entfernte Praxis fahren sollten. Es sollte alles möglichst direkt im Umfeld geschehen.

Jetzt würd mich mal interessieren wie man eine Behandlung ohne Praxis, Geräte und Assistenten durchführt.

Bin schon auf Deine schlaue Antwort gespannt.
Antworten

#37
Weißt du was, du bist gerade einen Tag da und lässt schon so viel Schmarrn, Unkenntnis und Unverschämtheiten ab wie manche ein halbes Jahr lang nicht. Und deswegen wars das mit dir.
Ist wohl heute Ignorier-Tag.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#38
Heute können wir uns endlich wieder den direkten sportlichen Ereignissen zuwenden. Hoffenheim, wir kommen.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten
 Es bedanken sich: Gohfelder63

#39
(18.04 2015, 07:28)pitvonbonn schrieb:  Heute können wir uns endlich wieder den direkten sportlichen Ereignissen zuwenden. Hoffenheim, wir kommen.

Zum Glück! Auf geht's Jungs! Auswärtssieg!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
"Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende.“ - Oscar Wilde - Smile
Antworten

#40
(17.04 2015, 23:58)gkgyver schrieb:  Sorry, aber bist du echt so dämlich?
Er sollte für medizinische Unterstützung beim Training sorgen, und nicht seine Praxis verlegen. Das ist eine ganz normale und nachvollziehbare Anfrage. Und auch nicht wirklich unverschämt oder utopisch, wenn man bedenkt wieviel er dem FCB auch zu verdanken hat.
Von seiner Praxis zur Säbener sind es mit Auto maximal 20 Minuten.

Er hat seine Assistenten neuerdings vor Ort am Trainingsgelände, die können sicherlich nicht so schlecht sein.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  12. Spieltag: FC Bayern München - TSG 1899 Hoffenheim Dennis 106 51.951 24.11 2014, 15:06
Letzter Beitrag: Hanna von und zu Bach

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste