Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frauenfußball
#21
(31.07 2017, 15:44)Almöhi schrieb:  
(31.07 2017, 10:05)Jarou schrieb:  Wer wäre denn die bessere Steffi Jones? Ich verfolge die Frauen selten, aber ein weiblicher Coach sollte es schon sein, das hat in der Nationalmannschaft gute Tradition und scheint mir auch sinnvoll.

Wo soll den die Trainerin her kommen, die genügend Erfahrung und Sachkenntnis hat?
Auf den Ligabänken (Bundesliga) sitzen gerade mal zwei Frauen mit Katja Greulich bei Jena und Carmen Roth bei Bremen und beiden traue ich diesen Posten auch nicht zu.
Ich würde sagen, die Auswahl mit Trainerinnen ist sehr begrenzt. Wir haben doch genügend joblose Bundesliga Trainer rumlaufen die auch genügend Erfahrung haben in diesem Bereich.
Und schlechter wie die Jones würden die den Posten bestimmt nicht machen.


Jones war eine politische Entscheidung: Frau, lesbisch, farbig. Wir in Deutschland sind so ganz doll weltoffen und bis zum Erbrechen durchgegendert. Fachliche Qualifikation ist Nebensache. Wobei die qualifizierteste glatt übersehen wurde: Maren Meinert. Sie wäre die einzig vernünftige Nachfolgerin von Neid gewesen, wenn man sich auf dem Posten partout eine Frau einbildet.
denuntio ergo sum
Antworten

#22
(31.07 2017, 14:31)deo virtuti litteris schrieb:  
(31.07 2017, 11:07)Hanna Bach schrieb:  Sorry, ich hab das anders gelesen. Aber er ist nicht der Mann, der mich interessiert, deshalb kann er mich auch nicht beleidigen.

Wie kommst du eigentlich darauf, dass du interessant genug wärst, dich beleidigen zu wollen?

Wenn du mit den ideologischen Kampfbegriffen der linksradikalen Antifanten-Szene "argumentieren" möchtest, gibt es einfach die passende Antwort.

Wenn Du mich mit dieser Hundetruppe in Zusammenhang bringst, dann ist Dir klar, dass die Messer gewetzt sind, darauf warst Du aus, kannst Du haben.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#23
(31.07 2017, 15:51)deo virtuti litteris schrieb:  
(31.07 2017, 15:44)Almöhi schrieb:  
(31.07 2017, 10:05)Jarou schrieb:  Wer wäre denn die bessere Steffi Jones? Ich verfolge die Frauen selten, aber ein weiblicher Coach sollte es schon sein, das hat in der Nationalmannschaft gute Tradition und scheint mir auch sinnvoll.

Wo soll den die Trainerin her kommen, die genügend Erfahrung und Sachkenntnis hat?
Auf den Ligabänken (Bundesliga) sitzen gerade mal zwei Frauen mit Katja Greulich bei Jena und Carmen Roth bei Bremen und beiden traue ich diesen Posten auch nicht zu.
Ich würde sagen, die Auswahl mit Trainerinnen ist sehr begrenzt. Wir haben doch genügend joblose Bundesliga Trainer rumlaufen die auch genügend Erfahrung haben in diesem Bereich.
Und schlechter wie die Jones würden die den Posten bestimmt nicht machen.


Jones war eine politische Entscheidung: Frau, lesbisch, farbig. Wir in Deutschland sind so ganz doll weltoffen und bis zum Erbrechen durchgegendert. Fachliche Qualifikation ist Nebensache. Wobei die qualifizierteste glatt übersehen wurde: Maren Meinert. Sie wäre die einzig vernünftige Nachfolgerin von Neid gewesen, wenn man sich auf dem Posten partout eine Frau einbildet.

Die Maren ist mir ganz entfallen, Asche auf mein Haupt. Die Maren war doch 2014 mit der U-20 Weltmeister geworden oder habe ich das falsch in Erinnerung!
Ja, Sie wäre mit Sicherheit die besser Wahl gewesen.  
Antworten

#24
Ich hätte es ehrlich gesagt auch mit Kalibern wie Jones, Celia Sasic oder Birgit Prinz versucht. Spielerinnen, die die letzten Jahre die Mannschaft geprägt haben.

Diese "muh, political correctness"-Vorwürfe finde ich übrigens etwas daneben. Hat immer sowas von "Wenn mein Kind schwarz wäre, hätte es es viel einfacher im Leben"
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#25
Gut auf dem Platz ist nicht gleich Können als Trainer. Gilt auch für Frauen.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#26
Die beim DFB wollen die Jones echt weiter wurschteln lassen!  Huh
Na ja, bin mal gespannt ob bei nächsten Turnier die Leistungen weiter in den Keller geht. Nixwissen
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste