Umfrage: Wie geht´s aus gegen Freiburg?
Diese Umfrage ist geschlossen.
Sieg
55.56%
10 55.56%
Unentschieden
11.11%
2 11.11%
Niederlage
33.33%
6 33.33%
Gesamt 18 Stimme(n) 100%
∗ Du hast diese Antwort gewählt. [Zeige Ergebnisse]

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
33. Spieltag: SC Freiburg - FC BAYERN MÜNCHEN
#31
Weiß auch gar nicht was hier so viele gg den Streich haben. Ich mag ihn und seine Freiburger.

Das morgige Spiel ist mir relativ egal. Es wäre schön wenn wir gewinnen, aber es wäre jetzt auch kein Weltuntergang wenn wir es verlieren.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#32
(15.05 2015, 12:39)jaichdenke schrieb:  Wenn Hamburg dort sportlich rauskommt, wieso wäre es dann sportlich gerecht, die in die zweite Liga zu schicken?
Alle haben die selbe Chance, da rauszukommen

Weil Hamburg eben Hamburg ist, und das heißt, der Fussball den sie bieten, ist genauso grauenhaft wie alles andere, was mit denen zu tun hat. Jetzt könnte man an dieser Stelle natürlich auch philosophisch über das Wesen des Bergiffes Gerechtigkeit diskutieren, aber dazu ist das hier wohl der falsche Ort.
Wir wissen doch alle, dass unser Sport manchmal schrecklich ungerecht sein kann und dass man in Hamburg noch Erstliga-Fussball genießen darf, ist eine solche Ungerechtigkeit. Also sollten wir wahrhaft edel sein und hier ein wenig korrigierend eingreifen.
Antworten
 Es bedanken sich: DerKölner

#33
(15.05 2015, 13:16)Ordo schrieb:  
(15.05 2015, 12:39)jaichdenke schrieb:  Wenn Hamburg dort sportlich rauskommt, wieso wäre es dann sportlich gerecht, die in die zweite Liga zu schicken?
Alle haben die selbe Chance, da rauszukommen

Weil Hamburg eben Hamburg ist, und das heißt, der Fussball den sie bieten, ist genauso grauenhaft wie alles andere, was mit denen zu tun hat. Jetzt könnte man an dieser Stelle natürlich auch philosophisch über das Wesen des Bergiffes Gerechtigkeit diskutieren, aber dazu ist das hier wohl der falsche Ort.
Wir wissen doch alle, dass unser Sport manchmal schrecklich ungerecht sein kann und dass man in Hamburg noch Erstliga-Fussball genießen darf, ist eine solche Ungerechtigkeit. Also sollten wir wahrhaft edel sein und hier ein wenig korrigierend eingreifen.

Mal im Ernst, hast du irgendeine Begründung für das was du schreibst ? Warum interessierst du dich so für den HSV um hier jetzt "korrigierend eingreifen" zu müssen. Das kann doch nur ein Scherz sein ?
Antworten

#34
Sind Fans wirklich so?

Die hoffen dass ihr Verein Auf- und Abstieg manipuliert?

Die persönliche Meinung kann für oder wider sein.

Der Verein MUSS sich sportlich fair verhalten.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#35
(15.05 2015, 13:21)Cookie Monster schrieb:  
(15.05 2015, 13:16)Ordo schrieb:  
(15.05 2015, 12:39)jaichdenke schrieb:  Wenn Hamburg dort sportlich rauskommt, wieso wäre es dann sportlich gerecht, die in die zweite Liga zu schicken?
Alle haben die selbe Chance, da rauszukommen

Weil Hamburg eben Hamburg ist, und das heißt, der Fussball den sie bieten, ist genauso grauenhaft wie alles andere, was mit denen zu tun hat. Jetzt könnte man an dieser Stelle natürlich auch philosophisch über das Wesen des Bergiffes Gerechtigkeit diskutieren, aber dazu ist das hier wohl der falsche Ort.
Wir wissen doch alle, dass unser Sport manchmal schrecklich ungerecht sein kann und dass man in Hamburg noch Erstliga-Fussball genießen darf, ist eine solche Ungerechtigkeit. Also sollten wir wahrhaft edel sein und hier ein wenig korrigierend eingreifen.

Mal im Ernst, hast du irgendeine Begründung für das was du schreibst ? Warum interessierst du dich so für den HSV um hier jetzt "korrigierend eingreifen" zu müssen. Das kann doch nur ein Scherz sein ?

Steht doch oben. Oder reicht dir "der HSV ist kacke und Freiburg nicht" als Begründung etwa nicht aus?
Antworten

#36
Mir sind die anderen Vereine wurscht.
Wir müssen auf uns schauen.
Deswegen wünsche ich mir eine Startaufstellung mit Kurt, Scholl, Gaudino und Weiser.
Wann sollen die Jungs Bundesliga spielen dürfen, wenn nicht jetzt?
Antworten

#37
(15.05 2015, 14:00)Ordo schrieb:  
(15.05 2015, 13:21)Cookie Monster schrieb:  
(15.05 2015, 13:16)Ordo schrieb:  
(15.05 2015, 12:39)jaichdenke schrieb:  Wenn Hamburg dort sportlich rauskommt, wieso wäre es dann sportlich gerecht, die in die zweite Liga zu schicken?
Alle haben die selbe Chance, da rauszukommen

Weil Hamburg eben Hamburg ist, und das heißt, der Fussball den sie bieten, ist genauso grauenhaft wie alles andere, was mit denen zu tun hat. Jetzt könnte man an dieser Stelle natürlich auch philosophisch über das Wesen des Bergiffes Gerechtigkeit diskutieren, aber dazu ist das hier wohl der falsche Ort.
Wir wissen doch alle, dass unser Sport manchmal schrecklich ungerecht sein kann und dass man in Hamburg noch Erstliga-Fussball genießen darf, ist eine solche Ungerechtigkeit. Also sollten wir wahrhaft edel sein und hier ein wenig korrigierend eingreifen.

Mal im Ernst, hast du irgendeine Begründung für das was du schreibst ? Warum interessierst du dich so für den HSV um hier jetzt "korrigierend eingreifen" zu müssen. Das kann doch nur ein Scherz sein ?

Steht doch oben. Oder reicht dir "der HSV ist kacke und Freiburg nicht" als Begründung etwa nicht aus?
Keine Ahnung was dich veranlasst so über die Klubs zu denken, aber mir soll es egal sein, ist auch schließlich deine Sache. Aber warum sollten wir manipulativ einwirken ? Wenn es der HSV am Ende schafft und Freiburg "dank uns" nicht, dann tun mir die Freiburger auch nicht leid weil sie es in den anderen Spielen verschenkt haben.
Antworten

#38
Mir ist es ja wichtiger, dass mein Team gewinnt, als dass wir durch eine Niederlage dem HSV Schaden zufügen. Aber jedem das Seine.
#Rekordmeister



Antworten
 Es bedanken sich: Cookie Monster

#39
sportlich bleiben - auf jeden Fall als Bayern München.

Privat ist jeder nur für sich selbst verantwortlich
und
steht vor seinem Spiegel, den er mag oder auch nicht.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#40
nicht auszudenken wie die Presse über uns herfallen würde, wenn wir die letzten beiden Spiele verschenken und dadurch eventuell den Buli-Dino exekutieren. Das würd uns gewaltige Sympathiepunkte bescheren - obwohl mir das echt am Arsch vorbeigeht Big Grin
Antworten
 Es bedanken sich: DerKölner



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  16. Spieltag: FC Bayern München - SC Freiburg gkgyver 77 36.312 17.12 2014, 12:23
Letzter Beitrag: meuselwitzer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste