Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(23) Sven Ulreich
#11
Es hieß doch heute, Stuttgart wolle Przemyslaw Tyton holen...
Antworten

#12
Jap. Aber ist das jetzt ein Reaktion, oder eher ein Grund fuer Ulreichs Wechsel?

BTW, ich hab mal nachgeforscht, der junge Deutsch-Grieche aus der U23 soll ein gutes Talent sein beim VfB, vlt sollte der auch Konkurrent werden.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#13
Schwer zu sagen, was da Ursache und Wirkung ist Smile - ich hatte während der Saison mal gehört, dass es da knirschte, aber fand das nicht ungewöhnlich (zumal bei einem Klub der gegen den Abstieg spielt). Sie werden schon einen neuen Keeper finden, ob nun Vlachodimos oder Tyton oder jemand anderen
Antworten

#14
Ulreich hatte in der vergangenen Saison einige Situationen, in denen er sehr schlecht aussah. Ich habe nur wenige Spieler der Stuttgarter verfolgt, aber in Erinnerung geblieben ist mir der krasse Patzer in der Hinrunde gegen Dortmund, der Stuttgart den Sieg gekostet hat. An einem der letzten Spieltage hatte er dann eine slapstickartige Szene, als er weit vor dem Tor, etwa Höhe Mittelinie, den Ball per Kopf klärt, dabei der Ball aber beim Gegenspieler landet und wenig später im (leeren) Tor liegt; soweit ich erinnere müsste das gegen Augsburg gewesen sein.

Aber: Solche Dinge passieren. In den Vorjahren hat er nach meiner Erinnerung durchweg gute Leistungen gezeigt, insbesondere stark auf der Linie.

Fazit: Solider Keeper. Sicherlich mit einem deutlichen Leistungsvorsprung gegenüber Starke, der damit weiterhin Nr. 3 bleibt. Guter Deal, auch wenn mir Weidenfeller lieber gewesen wäre.
Antworten

#15
(16.06 2015, 09:56)Beobachter schrieb:  
(16.06 2015, 09:48)jaichdenke schrieb:  
(16.06 2015, 09:24)Beobachter schrieb:  Gut. Interessant, dass Ulreich das mitmacht. Naja sicher ist es besser die Numer 2 in München als in Stuttgart zu sein.

er war absoluter Stammkeeper bei Stuttgart. 

War. Zuletzt war das, wenn man den Berichten glauben mag, nicht mehr so ganz klar. Wobei ich auch denke, dass er sich da wohl wieder durchgesetzt hätte.

Er stand so gut wie immer im Tor. Außer er war verletzt. Wenn das kein Stammspieler war, dann weiß ich auch nicht. 
Er war auch nie umstritten, er hatte sicherlich die ein oder andere unglückliche Szene, aber die hatte Neuer auch. 
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#16
Wenn ich an Ulreich denke kann ich mich irgendwie nur an Slapstick-Einlagen erinnern.
Kann aber auch damit zusammenhängen, dass Stuttgart seit Jahren einen Schmarrn spielt und der Torwart natürlich immer etwas blöd aussieht wenn er abgeschossen wird.
Antworten

#17
Ulle war im Verlauf der Saison von Veh degradiert worden. Ersatzkeeper Kirschbaum konnte die Chance nicht nutzen; ich glaub, er stand vier Mal im Kasten, bis wieder Ulle die Nummer 1 wurde.

Ulles Reflexe auf der Linie 1a, Spieleröffnung mies, Strafraumbeherrschung eher medium.

Als Ersatztorwart okay, vielleicht entwickelt er sich bei Bayern weiter. Die VfB-Abwehr ist ja der totale Unsicherheitsfaktor gewesen, so was macht jeden fertig.

Also willkommen Ulle.
Antworten

#18
Nun ja. Jetzt kann man also die wirklichen Verstärkungen angehen, nachdem diese wichtige Position nun geklärt ist.
Antworten

#19
Und das vor dem 1. Juli und der Eröffnung des Marktes, schämt euch.
Antworten

#20
Hm... Transfer ist für uns Gut. Mit 26 sollte Ullreich seine Karriere als Nummer 1 in einem Topclub forcieren. Deswegen wundere ich mich das er sich hinter Manu anstellt und auf gelegentliche Einsätze hofft. Oder nutzt er den FCB als Sprungbrett in seiner Laufbahn um anschließend als Nummer 1 bei einem großen Verein Titel zu sichern und gewinnen!?
" Wenn du hast 35 Punkte hinten ... psst ... ist besser "  ( Zitat Pep )
" Endschuldiche "  ( Aussage Lothar )
 
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste