Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DFB: Schottland - Deutschland
#11
Ich find Götze super. Ihm gelingt weißgott nicht alles, aber er ackert, versucht und hat schöne Aktionen.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#12
Schön wie die Deutschen schon singen: "Ohne Holland..."
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#13
Dieses Hintenrumgespiele nervt mich n bisschen. Da hat keiner Zug zum Tor ausser Mueller vlt.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#14
Wow gotze!

Gesendet von meinem SM-T320 mit Tapatalk
Antworten

#15
Auch dieses Spiel hat Deutschland wieder gewonnen.
Selbst Kämpfer und Zeitlupenfußballer Schweinsteiger, Querpass Toni, Fehlpass Hummels, Abpraller Can, Orientirungslos Gündogan und Pomaden Özil, konnten den Sieg von Kopfballer Neuer, Spieleröffner Boateng, Passsicherer Hektor, Wühler Götze und Schlitzohr Müller nicht verhindern. Auch Falschgeld Schürrle und Nullkontakter Kramer fügten sich nathlos ins Querpassballgeschiebe ein.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#16
Ich kann leider überhaupt nicht in einen Freudentaumel einsteigen. Bei genauerer Betrachtung waren wir sowas von behäbig. Özil bleibt weiter ein Leichtfuß. Da hat mir Götze wesentlich besser gefallen. Obwohl es wieder offensichtlich war, dass gegen solche Mannschaften bei Götze nichts Zählbares zustande kommt. Ein vollkommener Fremdkörper ist Emre Can, beide Tore gehen in der Entstehung auf seine Kappe. Im Aufbauspiel auf der rechten Seite ein Zitterfuß. Insgesamt sind wir im Moment gar nicht konkurrenzfähig. Gegen richtig starke Mannschaften gewinnt man durch eine solide Abwehr. Man kann nicht immer davon ausgehen, drei vier Tore zu schießen. Ich würde mir da nichts vormachen.
Antworten

#17
Tja Basti, from hero to zero, so schnell geht das beim Pit. 
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#18
(07.09 2015, 20:33)StepMuc schrieb:  Can ist übrigens der Hammer (im negativen Sinn)...wird wohl sein letzter Auftritt im DFB Trikot sein heute.

Das glaubst Du doch wohl selber nicht, oder ? Jogi hält an so vielen Nationalspielern fest, das Can
auch der Nationalelf erhalten bleibt Wink . Guck Dir doch mal Özil an, die Luftpumpe. Den siehst Du das
ganze Spiel nicht und wenn er mal auf sich aufmerksam macht, dann durch Fehlpässe oder
verspielte Dribblings Undecided . Man könnte auch sagen, wenn Özil aufgestellt ist spielt Deutschland
mit 10 gegen 11.
Antworten

#19
Özil ist als LA einfach verschenkt und gehört in die Zentrale. Und Can ist noch ziemlich jung und
entwicklungsfähig. Den werden wir zumindest in der Quali noch desöfteren in der
Staraufstellung sehen.
Triple 2017 Bayern München


~ FC Barcelona Experte ~

CATALUNYA is NOT spain

"So you wanna be a gangsta , all that shit ..."
Antworten

#20
(08.09 2015, 01:00)pitvonbonn schrieb:  Auch dieses Spiel hat Deutschland wieder gewonnen.
Selbst Kämpfer und Zeitlupenfußballer Schweinsteiger, Querpass Toni, Fehlpass Hummels, Abpraller Can, Orientirungslos Gündogan und Pomaden Özil, konnten den Sieg von Kopfballer Neuer, Spieleröffner Boateng, Passsicherer Hektor, Wühler Götze und Schlitzohr Müller nicht verhindern. Auch Falschgeld Schürrle und Nullkontakter Kramer fügten sich nathlos ins Querpassballgeschiebe ein.

Du bist gut. Mal 3/4 der Mannschaft als schlecht hingestellt.
Und mit Kopfball-Neuer meinst du den guten alten Reklamierarm Neuer mit todsicherer 2-Mann Mauer?
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste