Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Testspiele Nationalmannschaft
(13.09 2018, 05:13)merengue schrieb:  Er ist wie ein Politiker, legt sich alles zurecht und unfassbarer Lügner. Zuerst gings um Ballbesitz und man könne nur Halbchancen herausspielen. Dann zählt man Chancen auf, inklusiv Elfmeter. Das sind keine Argumente, bla bla. Die Qualität der Chancen bla bla. Sobald er merkt, ich weiß nicht mehr weiter, wechselt er das Thema. Und dann besitzt @jaichdenke noch den Mut ihm jedes mal unter die Arme zu greifen und alle anderen User lächerlich zu machen. Der letzte macht das Licht aus. Selten sowas im www erlebt, Hannah war immerhin noch witzig. Brauchst mir nicht mehr antworten, mal dir deine Welt so wie sie dir gefällt.
@Davidpollar
Keine Ahnung von welchem Spiel er spricht, aber beim Spiel vor 9 Jahren wurden Chelsea etwa 4 Elfmeter verwehrt.

Ach, ich bin ein Lügner? Dann mal her mit dem Zitat! Ihr seit es doch, die immer wieder die Themen wechseln! Du hast doch behauptet, man hätte gegen Real MINDESTENS 20(!) Großchancen gehabt. Wenn hier also einer lügt, dann du. Wobei ich eher davon ausgehe, dass du einfach übertrieben hast, es aber nicht zugeben willst. Und dann bringst du einen Elfmeter gegen Atlético als Argument. Und stützt deine ganzen Thesen auf irgendwelche vagen Vermutungen, was gewesen wäre, wenn das und das. Ist ja lächerlich. Kannst ja mal zum HSV gehen und denen sagen es läuft eigentlich perfekt. Sie hätten ja nur ihre Chancen alle nutzen müssen, dann wären sie Meister geworden, statt abzusteigen. Und sowas will man mir als Argument verkaufen. Ich glaub es hakt! Was ist denn das für eine Diskussionskultur?

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

Alter Falter. Ausgerechnet Du und Diskussionskultur. Roflmao
Lachkrampf
Antworten

Mir würde es persönlich ja zu denken geben, wenn fast alle Diskussionen die ich führe in ein "(fast) Alle gegen mich" ausarten. Vielleicht ist die eigene Diskussionskultur dann nicht so pralle.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Ich glaube ja, dass das gewünscht ist. Man steht im Mittelpunkt und allein gegen den Rest der Welt hat ja was Rolleyes
Antworten

(13.09 2018, 15:53)Wembley Nacht schrieb:  Mir würde es persönlich ja zu denken geben, wenn fast alle Diskussionen die ich führe in ein "(fast) Alle gegen mich" ausarten. Vielleicht ist die eigene Diskussionskultur dann nicht so pralle.

Kann ich ja nix für, dass ich ausgerechnet in dem Bayernforum gelandet bin, in dem nur beinharte Pep-Fans und Nörgler aktiv sind.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(13.09 2018, 15:44)Beobachter schrieb:  Alter Falter. Ausgerechnet Du und Diskussionskultur. Roflmao
Lachkrampf

Ich würde einen anderen User nie beleidigen oder irgendwelche Vermutungen, was vielleicht hätte sein können, wenn..., als Argument anbringen.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

(13.09 2018, 08:28)jaichdenke schrieb:  
(13.09 2018, 05:13)merengue schrieb:  Er ist wie ein Politiker, legt sich alles zurecht und unfassbarer Lügner. Zuerst gings um Ballbesitz und man könne nur Halbchancen herausspielen. Dann zählt man Chancen auf, inklusiv Elfmeter. Das sind keine Argumente, bla bla. Die Qualität der Chancen bla bla. Sobald er merkt, ich weiß nicht mehr weiter, wechselt er das Thema. Und dann besitzt @jaichdenke noch den Mut ihm jedes mal unter die Arme zu greifen und alle anderen User lächerlich zu machen. Der letzte macht das Licht aus. Selten sowas im www erlebt, Hannah war immerhin noch witzig. Brauchst mir nicht mehr antworten, mal dir deine Welt so wie sie dir gefällt.
@Davidpollar
Keine Ahnung von welchem Spiel er spricht, aber beim Spiel vor 9 Jahren wurden Chelsea etwa 4 Elfmeter verwehrt.

Na stop mal. Ich mache niemanden lächerlich
Ich setze an, so ich sinnvolle Ansatzpunkte sehe, so wie jeder auch.
Mir ist es ehrlich gesagt auch zu anstrengend, die Diskussionen hier jedes Mal bis auf die erste Seite des Tages zurückzuverfolgen.

Ich gehe beileibe nicht bei allem mit und bin weit entfernt von der Behauptung, der Ballbesitzfußball sei tot.
Schalte mich eigentlich nur dann ein, wenn wieder mit sinnlosen Argumenten auf die Bosse eingedroschen wird, die sicher nicht alles richtig machen, keine Frage! Aber die eine ganze Menge richtig machen.

Und ehrlich gesagt bin ich von Tag zu Tag auch mehr der Meinung, dass es mit Kovac klappen kann. Vielleicht spricht da einfach die Fanseele, kann sein. Ich bin Fan und denke absolut nicht objektiv, aber ich bin mir fast sicher, dass das hier niemand behaupten kann, selbst wenn sie für sich selbst einen noch so „klaren Blick auf das Geschehen“ empfinden.

Und es ist ja nicht so, dass Boeschner hier nur Unsinn schreibt.
Mit vielen Dingen der letzten Tage gehe ich nicht mit, vor allem was Taktik, Ausrichtung etc. angeht.
Aber bei einigen Dingen eben schon, dazu gehört auch so ein minimales Grundvertrauen in den Trainer, zumal er bisher überzeugt oder besser gesagt: er bisher nicht n.i.c.h.t. überzeugt hat.

Dinge kritisch sehen ist eine Sache.
Jeden Tag den selben scheiß auszudiskutieren, weil wieder ein Artikel von Uli, Kalle oder Brazzo ins Netz kommt, den man auseinandernimmt, find ich langweilig und irgendwie anstrengend, immer wieder den selben Schwachsinn von manchen zu hören.
Ist doch schön, ne Meinung zu haben. Man muss sie halt nur nicht in jedes Posting tragen. Und da geht bei mir dann der Kaffee auf.

Kaum zu glauben: wir haben hier mal in Spieltagthreads über das Spiel diskutiert.
Heute wird ironisch (und das noch nichtmal lustig! Wenn es wenigstens lustig wäre!) über das Prä-Spiel-Interview hergezogen.
Bei einem Tor dann „oh Wunder... aus einer Ecke...“

Was früher hier bei Toren abging. Und da beschweren sich sogenannte Fans über die emotionslosen Kommentatoren-Katastrophen.

Okey okey, dann tuts mir leid. Es fällt halt extrem auf. Manchmal übertreibt man es auch mit Hoeneß und co und dann wird einfach gegen Boeschner geschrieben. Dann verstehe deinen Einwand. Aber dann vermisse ich die Konsequenz von dir, es umgekehrt auch anzuwenden. Nicht alles was er schreibt ist scheisse, aber vieles, vor allem wenn es nicht um den FC Bayern geht. Wie diese Geschichte gezeigt hat.
Antworten

(14.09 2018, 07:59)merengue schrieb:  
(13.09 2018, 08:28)jaichdenke schrieb:  
(13.09 2018, 05:13)merengue schrieb:  Er ist wie ein Politiker, legt sich alles zurecht und unfassbarer Lügner. Zuerst gings um Ballbesitz und man könne nur Halbchancen herausspielen. Dann zählt man Chancen auf, inklusiv Elfmeter. Das sind keine Argumente, bla bla. Die Qualität der Chancen bla bla. Sobald er merkt, ich weiß nicht mehr weiter, wechselt er das Thema. Und dann besitzt @jaichdenke noch den Mut ihm jedes mal unter die Arme zu greifen und alle anderen User lächerlich zu machen. Der letzte macht das Licht aus. Selten sowas im www erlebt, Hannah war immerhin noch witzig. Brauchst mir nicht mehr antworten, mal dir deine Welt so wie sie dir gefällt.
@Davidpollar
Keine Ahnung von welchem Spiel er spricht, aber beim Spiel vor 9 Jahren wurden Chelsea etwa 4 Elfmeter verwehrt.

Na stop mal. Ich mache niemanden lächerlich
Ich setze an, so ich sinnvolle Ansatzpunkte sehe, so wie jeder auch.
Mir ist es ehrlich gesagt auch zu anstrengend, die Diskussionen hier jedes Mal bis auf die erste Seite des Tages zurückzuverfolgen.

Ich gehe beileibe nicht bei allem mit und bin weit entfernt von der Behauptung, der Ballbesitzfußball sei tot.
Schalte mich eigentlich nur dann ein, wenn wieder mit sinnlosen Argumenten auf die Bosse eingedroschen wird, die sicher nicht alles richtig machen, keine Frage! Aber die eine ganze Menge richtig machen.

Und ehrlich gesagt bin ich von Tag zu Tag auch mehr der Meinung, dass es mit Kovac klappen kann. Vielleicht spricht da einfach die Fanseele, kann sein. Ich bin Fan und denke absolut nicht objektiv, aber ich bin mir fast sicher, dass das hier niemand behaupten kann, selbst wenn sie für sich selbst einen noch so „klaren Blick auf das Geschehen“ empfinden.

Und es ist ja nicht so, dass Boeschner hier nur Unsinn schreibt.
Mit vielen Dingen der letzten Tage gehe ich nicht mit, vor allem was Taktik, Ausrichtung etc. angeht.
Aber bei einigen Dingen eben schon, dazu gehört auch so ein minimales Grundvertrauen in den Trainer, zumal er bisher überzeugt oder besser gesagt: er bisher nicht n.i.c.h.t. überzeugt hat.

Dinge kritisch sehen ist eine Sache.
Jeden Tag den selben scheiß auszudiskutieren, weil wieder ein Artikel von Uli, Kalle oder Brazzo ins Netz kommt, den man auseinandernimmt, find ich langweilig und irgendwie anstrengend, immer wieder den selben Schwachsinn von manchen zu hören.
Ist doch schön, ne Meinung zu haben. Man muss sie halt nur nicht in jedes Posting tragen. Und da geht bei mir dann der Kaffee auf.

Kaum zu glauben: wir haben hier mal in Spieltagthreads über das Spiel diskutiert.
Heute wird ironisch (und das noch nichtmal lustig! Wenn es wenigstens lustig wäre!) über das Prä-Spiel-Interview hergezogen.
Bei einem Tor dann „oh Wunder... aus einer Ecke...“

Was früher hier bei Toren abging. Und da beschweren sich sogenannte Fans über die emotionslosen Kommentatoren-Katastrophen.

Okey okey, dann tuts mir leid. Es fällt halt extrem auf. Manchmal übertreibt man es auch mit Hoeneß und co und dann wird einfach gegen Boeschner geschrieben. Dann verstehe deinen Einwand. Aber dann vermisse ich die Konsequenz von dir, es umgekehrt auch anzuwenden. Nicht alles was er schreibt ist scheisse, aber vieles, vor allem wenn es nicht um den FC Bayern geht. Wie diese Geschichte gezeigt hat.

Ja. Schöne „Scheiße“ wenn das einzige Gegenargument irgendwelche Was wäre wenn Szenarios aus der Vergangenheit sind. Fakten zählen dann wohl nicht. Aber stimmt ja. Ich bin ja ein „Lügner“, der Bundesjogi wohl auch. Denn jemanden, der nicht der Meinung ist, dass Portugal, Frankreich und Real eindeutig Ballbesitzfußball gespielt haben, den kann es nicht geben. Jeder des das so sieht ist halt nur irgendein zugesoffener Stammtischdepp, der eh keine Ahnung hat und lügt. Und die Medien, die wollen ja eh nur provozieren, weil, die hassen ja den Ballbesitzfußball. Die lügen auch alle. Alles Fake-News. Man man man, manchmal hab ich das Gefühl ich unterhalt mich hier mit nem Kind.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste