Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Carlo Ancelotti
#21
(17.12 2015, 12:30)Beobachter schrieb:  @ lavl Völlig richtig. Jupp hat eine hervorragende Saison gespielt, mit sehr guten Entscheidungen, sehr gutem Personal, Glück und allem was dazugehört. Ich habe auch schon gedacht, dass Ancelotti mich ein wenig an Jupp erinnert. Du sagst "der richtige, den wir brauchen": Aber "brauchen" in Bezug worauf? Erfolg ist natürlich denkbar wenn alles passt. Langfristig hätte uns aber Jupp nicht weitergeholfen und Ancelotti wird es wahrscheinlich leider auch nicht.

im Bezug auf dieser Situation!
den nächsten Jahren. Einen Übergangstrainer!
Die Spieler haben jetzt so das System Pep verinnerlicht, dass es völlig hirnrissig wäre einen Trainer zu holen der in eine ganz andere Richtung denkt, wie ein Klopp, oder Mourinho.
Zum anderen brauchen wir einen Trainer von einem gewissen internationalen Standing her.
selbst wenn Tuchel zur Verfügung gestanden hätte, nach einem Guardiola brauchst du einfach einen Trainer von internationalem Format. Um Spieler weiter verpflichten zu können, um die Spieler die hier sind auch nicht fragen zu lassen, ist der FC Bayern noch attraktiv genug für mich!
und daher halte ich Ancelotti für den geeigneten Trainer, in dieser Situation. Nicht für lange!
Höchstens für drei Jahre!
dann ist eh eine Neustruckturierung der Mannschaft nötig! Dann könnte ein Neuaufbau mit einem neuen Trainer begonnen werden!
Antworten

#22
Tach , ich bin der Thorsten,
im Sommer fang ich mit der Maloche bei den Bayern an. Früher hab ich sie gehasst (lacht),
doch jetzt is neue Zeit. Ich freue mich sehr, die Arbeit von Pepsi (lacht) übernehmen zu dürfen.
Es geht bei null los - für alle. Wer nicht spurt, bekommt aufs Maul.(lacht nicht)
Ziele: Ich werde alle Titel holen, die Pepsi (lacht wieder) verpasst hat. Ich will den Pott mit den
Griffeln holen. Heute Abend, treffe ich mich mit Scheuer, Mario und dem Loddar. Sie werden
mir berichten, wie der FC Bayern so tickt ( lacht und ballt die Faust).
So, das wars von meiner Seite aus emma.
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten
 Es bedanken sich: lavl , Jarou , Dremmler , DerKölner

#23
(17.12 2015, 12:44)Fritzitelli schrieb:  Tach , ich bin der Thorsten,
im Sommer fang ich mit der Maloche bei den Bayern an. Früher hab ich sie gehasst (lacht),
doch jetzt is neue Zeit. Ich freue mich sehr, die Arbeit von Pepsi (lacht) übernehmen zu dürfen.
Es geht bei null los - für alle. Wer nicht spurt, bekommt aufs Maul.(lacht nicht)
Ziele: Ich werde alle Titel holen, die Pepsi (lacht wieder) verpasst hat. Ich will den Pott mit den
Griffeln holen. Heute Abend, treffe ich mich mit Scheuer, Mario und dem Loddar. Sie werden
mir berichten, wie der FC Bayern so tickt ( lacht und ballt die Faust).
So, das wars von meiner Seite aus emma.

Lacht und ballt die Faust. So stell ich mir Kloppos Antritsrede beim FCB vor. Wink
Antworten

#24
(17.12 2015, 10:55)Supamario schrieb:  Was wissen wir denn über Ancelotti ? Typischer Italiener ?? 0 : 0 Spiele und hinten dicht ?? Hab mich überhaupt noch nicht mit ihm beschäftigt.... immer weit vor mir hin geschoben

So ein Trainer ist er zum Glück nicht, weder bei Real noch bei Milan, wobei es bei Milan halt einfach in der Tradition liegt so zu spielen. Dennoch war es unter ihm dort nicht ganz so schlimm was das Offensivspiel betrifft.

Ich denke man kann als Fan eh nichts anderes tun als abwarten. Wenn Pep nicht verlängert wäre ich traurig, aber ich gebe Ancelotti alle Chancen. Wir werden sehen wie es kommt.
Antworten

#25
(17.12 2015, 11:54)Beobachter schrieb:  Ancelotti wird möglicherweise Erfolg haben - ob er dem eingeschlagenen Weg, eine eigene Spielidentität (dominant Ballbesitzorientiert) zu entwickeln, zuträglich ist, wage ich mal zu bezweifeln (ob die Philosophie nun wiederum das Wahre ist, darüber kann man sicher auch wieder streiten). Ich bin eh gespannt, was er so spielen lässt.

Prognose: die Liga wird spannender und wir werden in den nächsten drei Jahren mindestens einmal einen Meister haben, der nicht aus München kommt (vermutlich Dortmund). (sein bester Punkteschnitt bislang war Real mit 2,36/Spiel - damit wären wir derzeit punktgleich mit Dortmund; sonst lag er meist bei 2/Spiel - das wäre derzeit Platz 2 mit Hertha im Nacken und 6 Punkte hinter Dortmund)
CL muss man schauen - zumal noch unklar ist, wie sich das Personal entwickelt (das passiert ja bei den meisten Trainerwechseln - also nicht in dem Sinne, dass alle wegen Peps Abschied gehen oder er sie gar mitnimmt)

Vermutlich wird die Ära Ancelotti aber auch nicht länger als die Ära Guardiola oder sogar kürzer, da Ancelotti außer bei Milan nie länger als 2 Saisons bei einem Verein war (Real 2, PSG 1,5, Chelsea 2, Milan 7,5, Juve 1,5, Parma 2, Reggiana 1).

Stimmt ist richtig, aber eines muss man sagen. MMn war der Rauswurf von Ancelotti ein Wahnsinn von Real. CL Halbfinale und national einem überlegenen Gegner (Barca) unterlegen. Wobei man im Jahr zuvor noch den Pokal gegen Barca gewonnen hat, dass nach der CL ein Einbruch stattfindet ist bislang bei jedem (!) Team so gewesen.
Antworten

#26
(17.12 2015, 13:23)Cookie Monster schrieb:  Stimmt ist richtig, aber eines muss man sagen. MMn war der Rauswurf von Ancelotti ein Wahnsinn von Real. CL Halbfinale und national einem überlegenen Gegner (Barca) unterlegen. Wobei man im Jahr zuvor noch den Pokal gegen Barca gewonnen hat, dass nach der CL ein Einbruch stattfindet ist bislang bei jedem (!) Team so gewesen.

Außer bei uns: Double + HF Wink
Antworten

#27
(17.12 2015, 13:40)Beobachter schrieb:  
(17.12 2015, 13:23)Cookie Monster schrieb:  Stimmt ist richtig, aber eines muss man sagen. MMn war der Rauswurf von Ancelotti ein Wahnsinn von Real. CL Halbfinale und national einem überlegenen Gegner (Barca) unterlegen. Wobei man im Jahr zuvor noch den Pokal gegen Barca gewonnen hat, dass nach der CL ein Einbruch stattfindet ist bislang bei jedem (!) Team so gewesen.

Außer bei uns: Double + HF Wink

Aber Halbfinale ist doch mies, nur der Sieg zählt, alles andere ist der sportliche Offenbarungseid.
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten
 Es bedanken sich: DerKölner

#28
(17.12 2015, 11:28)Fritzitelli schrieb:  Sollte der es werden, werde ich mich auf den einschiessen.
Jeder Fehlpass geht auf seine Kappe. Werde Ancelotti basher vom feinsten.

Das meinst Du doch nicht im ernst, oder? Wo sind die, die immer proklamieren, dass man damit kein Fan des FC Bayern wäre.
Ich halte Ancelotti allerdings auch nicht für die beste Wahl, da will man, wenn es stimmt, auf Teufel komm raus einen Welttrainer implementieren. Nur weil das Baste angeblich gut genug ist für Bayern? Gibt es denn nicht eine richtig gute Lösung, die große Mannschaften immer wieder finden? Guardiola oder der jetztige barca-Trainer? Die sind doch auch nicht auf den Bäumen gewachsen. Muss es denn wieder ein - diesmal Pasta-General sein?
Antworten

#29
(17.12 2015, 13:53)Hanna von und zu Bach reloaded schrieb:  
(17.12 2015, 11:28)Fritzitelli schrieb:  Sollte der es werden, werde ich mich auf den einschiessen.
Jeder Fehlpass geht auf seine Kappe. Werde Ancelotti basher vom feinsten.

Das meinst Du doch nicht im ernst, oder? Wo sind die, die immer proklamieren, dass man damit kein Fan des FC Bayern wäre.
Ich halte Ancelotti allerdings auch nicht für die beste Wahl, da will man, wenn es stimmt, auf Teufel komm raus einen Welttrainer implementieren. Nur weil das Baste angeblich gut genug ist für Bayern? Gibt es denn nicht eine richtig gute Lösung, die große Mannschaften immer wieder finden? Guardiola oder der jetztige barca-Trainer? Die sind doch auch nicht auf den Bäumen gewachsen. Muss es denn wieder ein - diesmal Pasta-General sein?

Guardiola hatte vor seiner Zeit als Trainer eine klare Linie durch Barcelona bekommen, der ist dort durch die gesamte Ausbildung gegangen und war mit dem Klub unheimlich erfolgreich. Ancelotti ist seinen Weg alleine gegangen, der hatte keinen Klub der ihn großgezogen hat. Beides sind tolle Trainer, andere kommen da bei weitem nicht ran.
Enrique bei Barca profitiert einzig und alleine vom offensiven Spielermaterial, ansonsten kann man nicht soviele Gegentore bekommen wie er es bei Barca tut.

Und wer soll es denn deiner Meinung nach werden ? Für dich sind alle Trainer (inklusive) Pep eine Fehlbesetzung.
Antworten

#30
Wen es interessiert: Eine (recht ausführliche) Beschreibung von Ancelotti als Trainer.
http://spielverlagerung.de/2014/05/21/carlo-ancelotti-stoischer-maestro/
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste