Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Star Wars VII: Fandet ihr ihn gut?
#21
Zugegebenermaßen interessieren mich die "Blockbuster" generell nicht so. Von F&F hatte ich ein oder zwei Teile auf DVD - aber nur weil irgendwer anders das unbedingt sehen wollte. Da kann ich mich eher für Independent-Filme begeistern.
Antworten

#22
Hat den hier niemand was für die Romantik übrig? weinen

Schaut sich niemand mehr heute so was wie die Dornenvögel oder Fackel im Sturm etc. an! rose

Ist den keine Liebe mehr unter den Menschen! Heart

Los kommt jetzt, outet euch ruhig, lasst es nur raus.  Big Grin


P.S. Ich finde Star Wars auch genial. Auch wenn ich den neuen noch nicht gesehen habe, gehört Star Wars für mich, zu meinen
Meilensteine der Filmgeschichte.

So möge die Macht immer mit euch sein!
Antworten

#23
What?! Liebe jaaaa, warum nicht...solange sie sich äh anders äußert Big Grin
Antworten

#24
(22.12 2015, 15:50)Beobachter schrieb:  What?! Liebe jaaaa, warum nicht...solange sie sich äh anders äußert Big Grin

Statistik von Soziologinnen besagen, die meisten Taschentücher, abends vor dem Fernseher, werden von Männern verbraucht! popcornRoflmao
Antworten

#25
(22.12 2015, 16:03)Hilus schrieb:  
(22.12 2015, 15:50)Beobachter schrieb:  What?! Liebe jaaaa, warum nicht...solange sie sich äh anders äußert Big Grin

Statistik von Soziologinnen besagen, die meisten Taschentücher, abends vor dem Fernseher, werden von Männern verbraucht! popcornRoflmao

Und zwar während sie Sport gucken! Zumindest gewisse " .... Sport Clips".........  Big Grin
Antworten
 Es bedanken sich: davidpollar

#26
Ich gucke ihn heute auch endlich und werd dann nachher mal was dazu schreiben. Smile

Star Wars. Heart
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Antworten

#27
Ich war gestern im Kino.
Umsetzung ist schon echt gut. Weniger CGI, mehr echte Masken und Explosionen. Alles irgendwie dreckiger und damit realer.
Story? Ziemlich mau. Man kocht einfach die Vater Sohn Nummer wieder auf und baut nen noch größeren Todesstern der wieder nach dem bekannten Prinzip zu zerstören ist.

Also da hätte man ruhig kreativer sein können.




Gesendet von meinem iPhone mit Tapatalk
Mr47, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

#28
Ich oute mich dann auch mal als Riesen Star Wars Fan und Film Fan im allgemeinen.

Bin 91er Jahrgang, man könnte also denken dass ich mit den neuen Episoden mehr anfangen kann als mit den Alten, habe auch alle 3 im Kino gesehen als Kind/jugendlicher, aber ich bin eben mit den alten aufgewachsen, auf dem Boden vor dem Fernseher sitzend und die Star Wars VHS des besten Freundes meines Vaters guckend, keine Ahnung ob ich da 4 oder 5 war, ist eine meiner frühesten Erinnerungen überhaupt (Als der Schriftzug begann sagte ich ganz erführtig: Star Trek (Man verzeihe meinen nicht lesen könnenden jungen Selbst Big Grin )).

Würde mich den Ratings von m0d fast gänzlich anschließen, aber finde zb Episode 1 aufgrund von Liam Neesons Charakter besser als 2 und finde das 5 der beste der Saga ist. Hayden Christensens (Anakins) Schauspieltalent (oder eher das fehlen dessen) zieht die alten noch mehr runter als diese aufpolierten Effekte die mir zu perfekt aussehen.

Episode 1: 5/10
Episode 2: 4/10
Episode 3: 7/10
Episode 4: 9,5/10
Episode 5: 10/10
Episode 6: 9,5/10
Episode 7: 8,5/10

(Wer jetzt weiter liest wird SPOILERN begegnen).

So, alle weg die nicht gespoilert werden wollen?
Gut.

Ich hatte wie viele andere das Gerücht gehört das ja vielleicht Luke der neue Bösewicht sei, habe das aber für kich komplett ausgeschloßen gehabt (und hatte ja Recht), das Han stirbt fand ich sehr schade, besonders weil ich Harrison Fords Chemie mit Carrie Fisher genial fand. Aber ich habe mich da an ein älteres Interview mit ihm erinnert wo er explizit sagte er würde die Rolle nur noch mal spielen wenn Han stirbt (auch wenn sie das vielleicht nicht direkt im ersten tun mussten). Die Recycelten Story Elemente (auch allein das Setting auf einem Wüstenplaneten und die Rebellenbasis auf einem grünen mit großen Wäldern) haben mich nicht so sehr gestört da ja der Kreislauf fortgeführt wird. Ich fand es eigentlich nur schade das Han seinem Sohn gegenüber nicht erwähnt hat das Vader ja am Ende auch auf die gute Seite zurückgekehrt ist vor seinem Tod, hätte gerne die Argumentation des Sohnes dazu gehört. ^^

Die Musik und Effekte (auch wieder praktische, nicht nur diese polierten Prequel Effekte) waren phänomenal, allein schon der Falke. Heart

Auch die vielen kleinen Easter Eggs haben mich begeistert, als Fin das Schachspiel aus Episode 4 aktivierte, oder die Kugel in der Hand hielt mit der Luke seine ersten Lichtschwertübungen gemacht hat das Admiral Akbar wieder mit dabei war, eine absolute Kultfigur. Auch das das Lichtschwert etwas weniger perfekt aussah als Fin es zm ersten mal öffnete (hatte was von den alten Effekten bevor Lucas sie bearbetiete). Und die alten Raumschiffe wiederzusehen (das Desing ist 10 mal besser als bei den Prequels mMn) war zu schön, über die allgemeine Soundkulisse von Star Wars muss ich wohl kein Wort verlieren.

Ich freue mich jetzt schon sehr auf Episode 8 und werde mir dann wieder Tickets für die Premiere sichern (so wie damals bei Episode 3, diesmal hab ichs leider verpasst), naja, dafür habe ich den Film auf eine Art gesehen die in Deutschland erstmals möglich war, denn diesen Herbst passierte dies:

''Kino 4 im Cinedom Köln wurde im Herbst 2015 als erstes deutsches Kino auf die Laserprojektion umgestellt: Barco DLP4k-60L; desweiteren wurde Dolby Atmos nachgerüstet'', das war schon ein Erlebnis auf der 220 qm^2 Leinwand. Heart

Abschließend bleibt mir nur zu sagen das die alte Star Wars Trilogie mit dem Herrn der Ringe meine absoluten Lieblingstrilogien sind weil sie von 1 bis 3 absolute Top Qualität haben und einfach zeitlos sind, allein schon die beiden Jungs die hinter mir saßen mit ihren Eltern bewiesen das mit ihrem Fachwissen und ihrem Staunen. Big Grin

Ich werde ihn mir im Januar auf jeden Fall nochmal angucken.
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Antworten

#29
https://www.youtube.com/watch?v=Wji-BZ0oCwg

Also eines muss ich sagen, die Entwicklung von Star Wars sehe ich dann doch kritisch wenns zu dem Film kommt. Warum haben sie sich eigentlich von Anfang an nicht an die PC-Spiele angelehnt und das vorhande Konstrukt in einen Film umgesetzt ?

Ich will nicht sagen, dass es mir nicht gefällt, aber das hat schon was von "wir melken die Kuh solange sie noch was her gibt"... Und das finde ich speziell bei so einer Filmreihe schade. Das entwickelt sich von einem Kultfilm und Kultfiguren zu modernem Einheitsbrei mit mittelmäßigen Schauspielern.

Der Trailer sieht zugegeben gut aus, die Frage die sich mir stellt ist aber: Wieviel Star Wars steckt eigentlich noch in diesen Filmen ?

Der Titel lautet:" Rogue One: A Star Wars Story"...
Antworten

#30
Im letzten Teil hab ich zweimal geweint.
Als Han Solo starb und als Luke zu sehen war.
Ich bin Kind der 80/90. Die ersten drei Teile - jetzt Episode 4-6 sind das geilste ever. Ohne Luke, Han Solo, R2D2, Chewi etc., brauchen sie von mir aus keine weiteren Teile drehen. Und wenn, dann mit den original Schauspielern
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste