Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
25. Spieltag: Borussia Dortmund - FC Bayern München
#21
Ich weiß wie wir unsere Jungs motivieren können:

http://mallorcamagazin.com/aktuelles/nachrichten/2016/03/02/45498/trotz-porno-abgestiegen.html

Roflmao
Mein Herz schlägt gleich doppelt Rot-Weiß!!! [Bild: icon_fc_koeln.png] FCB
Antworten

#22
Ich habe überhaupt keine Angst vor dem Sa Spiel. Unsere Jungs werden total motiviert in dieses Spiel gehen.
Die Zecken haben doch die letzten Spiele nur dank zweifelhafter SR Entscheidungen retten können. Spielerisch war das teilweise arm.
Und alle blicken auf unsere Abwehr, aber vergessen das die des BXB deutlich schlechter ist. Unsere Offensive wird es richten.
Mia San Mia !
Antworten

#23
Vielleicht der wichtigste Mann auf dem Platz morgen:

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/schiedsrichter/1-bundesliga/2015-16/911/schiedsrichter_tobias-stieler.html

SR Tobias Stieler hatten wir diese Saison bereits 3mal, bei den Auswärtssiegen in Hoffenheim und Schalke, sowie beim Heimsieg gg. Wolfsburg.

Viel Glück morgen, kann ich da nur sagen...

Angel
Antworten

#24
(03.03 2016, 16:41)bayern Bochumer schrieb:  Ich habe überhaupt keine Angst vor dem Sa Spiel. Unsere Jungs werden total motiviert in dieses Spiel gehen.
Die Zecken haben doch die letzten Spiele nur dank zweifelhafter SR Entscheidungen retten können. Spielerisch war das teilweise arm.
Und alle blicken auf unsere Abwehr, aber vergessen das die des BXB deutlich schlechter ist. Unsere Offensive wird es richten.
Mia San Mia !

Wenn man aber berücksichtigt, wie einfach die Mainzer unsere Abwehr überspielt haben...Pep muss nun sein Können aufbringen.
alfonso, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2013.
Antworten

#25
(03.03 2016, 16:41)bayern Bochumer schrieb:  Ich habe überhaupt keine Angst vor dem Sa Spiel. Unsere Jungs werden total motiviert in dieses Spiel gehen.
Die Zecken haben doch die letzten Spiele nur dank zweifelhafter SR Entscheidungen retten können. Spielerisch war das teilweise arm.
Und alle blicken auf unsere Abwehr, aber vergessen das die des BXB deutlich schlechter ist. Unsere Offensive wird es richten.
Mia San Mia !

Angst habe ich zwar auch keine, aber das mit den Schiris muss nichts bedeuten. Auf diesem Level reicht eine winzige Fehlentscheidung und das Blatt kann sich in jede beliebige Richtung wenden. Auch wenn die Schiris nicht immer was dafür können, Fehlentscheidungen sind auch in diesem Duell so gut wie sicher.
Der BVB ist mit Sicherheit nicht stärker oder besser als wir, wir sind momentan halt ein einem kleinen Formtief, das kann schon auch auf den kleinen Rückschlag gegen Juve in der 2. HZ zurück führen. Aber man sollte nicht auf den Zug aufspringen und den BVB jetzt in den Himmel loben, spielerisch bin ich bei dir, so überragend ist das von Dortmund nicht. Auf der anderen Seite hat das aber auch wieder nichts zu bedeuten, denn sie können 89 Minuten lang total unterlegen sein und in der 90. Minute das 1:0 erzielen. Das ist Fußball...
Antworten

#26
Wie pfeift Herr Stieler denn bisher den BVB?
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

#27
Hat das 4:0 gegen Gladbach und das 2:1 gegen VW gepfiffen. Ausserdem im Pokal gegen Stuttgart (3:1). Soweit ich weiss, war da nix großes an Fehlentscheidungen bei.
"Scheitern ist der erste Schritt zum Erfolg. Der zweite ist, sich einen Pferdeschwanz wachsen zu lassen." Heart
Antworten

#28
Die Medien publizieren und reklamieren pausenlos die scheinbare Langeweile um den Meistertitel.
Schuld soll die Übermacht des FC Bayern sein und das Volk glaubt das nur zu gerne.

Die Schiedsrichter haben nun aber in kürzester Zeit für diese „künstlich erzeugte neue Spannung“ gesorgt.
In den letzten Spielen wurden Dortmund 5 Punkte „geschenkt“
und Bayern 3 Punkte gen Mainz „aberkannt“.
1:0 = Abseits und gibt der Schiedsrichter den berechtigten Elfer gegen Ribery dann hätte es 2:0 gestanden und die Bayern hätten dann eher auf 3:0 erhöht als ein Gegentor zu kassieren.

Was ich damit sagen will ist, dass der Vorsprung der Bayern dann Heute 13 statt 5 Punkte wäre.
Dann wäre das morgige „Spitzenspiel“ nur ein normales Spiel: Zweiter der BL gegen den uneinholbaren Ersten der BL.

Um diese ungerechte, künstliche Spannung zu erzeugen ist das doch eine zu hohe – natürlich ungewollte – Schiedsrichterfehlerquote.

Morgen muss um dieser „künstlich erzeugten“ Gleichheit die Klasse der Bayern triumphieren
Sollen sich die Medien ruhig schwarz/gelb ärgern.
Fan des FC Bayern zu sein und gleichzeitig Fairness und Achtung gegenüber dem Gegner zu praktizieren, ist für mich kein Widerspruch.   FCB Klatsch
Antworten

#29
Gegen Mainz scheiterten wir an uns. Nicht am Schiri
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#30
Leute, wollt ihr nicht vielleicht einen "Selbstbeweihräucherungs-Thread" aufmachen, wo ihr alle schreiben könnt wie gemein doch alle zum FC Bayern sind?
Die Schiedsrichter schei**en aktuell richtig ab, dass ist Wahr, aber es gibt nicht mal den geringsten Indiz dafür, dass sie versuchen Dortmund zu helfen.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DFB-Pokalfinale: FC Bayern München - Borussia Dortmund Der Pep 94 295 48.788 01.06 2016, 03:57
Letzter Beitrag: gkgyver
  32. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach Supamario 169 30.591 03.05 2016, 05:59
Letzter Beitrag: Hanna Bach
  15.Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München Fritzitelli 268 71.298 09.12 2015, 20:35
Letzter Beitrag: Beobachter
  8.Spieltag: FC Bayern - Borussia Dortmund Der Pep 94 507 128.460 09.10 2015, 13:43
Letzter Beitrag: bayern Bochumer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste