Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dynamo Dresden
#11
Die sollen alle bei Dynamo bleiben,da haben sie alles.
Sonst versauern sie überall auf der Bank.Gibt es einige Beispiele...
Aber der Lockruf des Geldes ist groß...
Dodgy dreas, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012. Smile
Antworten
 Es bedanken sich: AJP242

#12
(21.11 2016, 12:29)dreas schrieb:  Die sollen alle bei Dynamo bleiben,da haben sie alles.
Sonst versauern sie überall auf der Bank.Gibt es einige Beispiele...
Aber der Lockruf des Geldes ist groß...

jungwirth spielt schon seit zwei jahren erste liga. esswein sowieso. oder zickler war auch gut bei bayern.

aber, die mehrzahl, derer, die bei dynamo was waren und woanders hin sind, sind nichts mehr geworden. seh die gefahr bei stefaniak auch.
Antworten

#13
Wobei Zickler auch den Biss hatte.
Bei den anderen lief so lala,haben einige Klub's durch.
Aber bei Stefaniak sehe ich auch etwas "schwarz".
Dodgy dreas, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012. Smile
Antworten

#14
aber letztlich der einzige, der es wirklich zu was geschafft hatte in der neuzeit, ist der jeremies gewesen.

mathias sammer ist noch einer von der ganz alten schule.

aber wo ist kochi gelandet? bei einem 5-ligisten ca 40km von meiner heimatstadt entfernt.
Antworten

#15
http://www.ultras-dynamo.de/2017/05/17/standpunkt/
Antworten

#16
Krieg, Kampf, radikale Schritte...

Die haben's doch nicht alle...
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#17
"Doch ganz loslassen von den ULTRAS kann man dann doch nicht, denn Stimmung sollen wir schon machen und Choreografien dürfen auch gerne gebastelt werden. Das Ganze soll allerdings nur im gewünschten Rahmen stattfinden. Und den gibt selbstverständlich der DFB vor. Der Pöbel darf also die Reichen belustigen, soll aber seine Schnauze halten und Wünsche und Anregungen für sich behalten, denn für diese ist kein Platz"
----

Ist natürlich allerhand, dass Stadion abfackeln nicht gleichgesetzt wird mit Choreographie.

Vollidioten.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#18
ich geh mit euch beiden mit was das zündeln angeht mit qualm und böllern. unfassbar wie schlimm das mittlerweile geworden ist, aber eben nicht nur von den dd-ultras. warum nochmal konnte man das 3:1 von poulsen letzte woche nicht sehen? genau, weil es die bayern ultras genauso auswärts wild treiben.

im kern haben die dd-ultras aber nicht unrecht. und um sich gehör und aufmerksamkeit zu schaffen, musste man mit diesem martialischem auftritt eben tun. und sie haben das, laut dieser erklärung nicht nur für sich getan.

und das choreotechnisch sie die nummer 1 sind, haben die oft genug gezeigt dieses jahr. allein bei den auswärstspielen die letzten monaten mit diversen outfits. daheim sowieso. nur aufgrund weniger deppen aber auch der dramatisierenden presse, die förmlich auf sowas gewartet zu haben schien, ist vieles davon kaputt gemacht worden.

es hiess anfangs, dass um die 50 verletzte gab auf seiten der ordner und polizisten. mittlerweile hat die polizei von karlsruhe mitgeteilt, dass es nur einen verletzten gab, der krankgeschrieben wurde. aufgrund eines pferdes welches wohl nicht so wollte wie es sollte beim aufstieg in den pferdewagen.
Antworten

#19
(19.05 2017, 08:23)AJP242 schrieb:  ich geh mit euch beiden mit was das zündeln angeht mit qualm und böllern. unfassbar wie schlimm das mittlerweile geworden ist, aber eben nicht nur von den dd-ultras. warum nochmal konnte man das 3:1 von poulsen letzte woche nicht sehen? genau, weil es die bayern ultras genauso auswärts wild treiben.

im kern haben die dd-ultras aber nicht unrecht. und um sich gehör und aufmerksamkeit zu schaffen, musste man mit diesem martialischem auftritt eben tun. und sie haben das, laut dieser erklärung nicht nur für sich getan.

und das choreotechnisch sie die nummer 1 sind, haben die oft genug gezeigt dieses jahr. allein bei den auswärstspielen die letzten monaten mit diversen outfits. daheim sowieso. nur aufgrund weniger deppen aber auch der dramatisierenden presse, die förmlich auf sowas gewartet zu haben schien, ist vieles davon kaputt gemacht worden.

es hiess anfangs, dass um die 50 verletzte gab auf seiten der ordner und polizisten. mittlerweile hat die polizei von karlsruhe mitgeteilt, dass es nur einen verletzten gab, der krankgeschrieben wurde. aufgrund eines pferdes welches wohl nicht so wollte wie es sollte beim aufstieg in den pferdewagen.

Entschuldigungen. Mehr nicht.
Ich verurteile auch das zündeln unserer Fans.

"Aufmerksamkeit schaffen"
Wofür denn? Worauf denn?

Wenn sie Choreotechnisch so toll sind, sollen sie doch dabei bleiben und damit auf sich aufmerksam machen.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#20
(19.05 2017, 08:49)Jano schrieb:  
(19.05 2017, 08:23)AJP242 schrieb:  ich geh mit euch beiden mit was das zündeln angeht mit qualm und böllern. unfassbar wie schlimm das mittlerweile geworden ist, aber eben nicht nur von den dd-ultras. warum nochmal konnte man das 3:1 von poulsen letzte woche nicht sehen? genau, weil es die bayern ultras genauso auswärts wild treiben.

im kern haben die dd-ultras aber nicht unrecht. und um sich gehör und aufmerksamkeit zu schaffen, musste man mit diesem martialischem auftritt eben tun. und sie haben das, laut dieser erklärung nicht nur für sich getan.

und das choreotechnisch sie die nummer 1 sind, haben die oft genug gezeigt dieses jahr. allein bei den auswärstspielen die letzten monaten mit diversen outfits. daheim sowieso. nur aufgrund weniger deppen aber auch der dramatisierenden presse, die förmlich auf sowas gewartet zu haben schien, ist vieles davon kaputt gemacht worden.

es hiess anfangs, dass um die 50 verletzte gab auf seiten der ordner und polizisten. mittlerweile hat die polizei von karlsruhe mitgeteilt, dass es nur einen verletzten gab, der krankgeschrieben wurde. aufgrund eines pferdes welches wohl nicht so wollte wie es sollte beim aufstieg in den pferdewagen.

Entschuldigungen. Mehr nicht.
Ich verurteile auch das zündeln unserer Fans.

"Aufmerksamkeit schaffen"
Wofür denn? Worauf denn?

du hast nicht alles gelesen aus dem link, oder? sonst hättest du das so nicht geschrieben.

wenn aber doch....ui
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste