Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 4 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
11. Spieltag: Borussia Dortmund vs FC Bayern München
(21.11 2016, 11:10)DerBomber schrieb:  
(20.11 2016, 23:38)davidpollar schrieb:  Leute was habt ihr bei einem Mix mit Mittelfeld aus Alonso-Thiago-Kimmich dazu die statischen Müllernowski die 3 Jahre brauchen um auf 10km/h zu kommen. Dazu AV`s die völlig ausser Form sind, 2 offensichtlich übergewichtige Iv`s  auch erwartet?

0:1 war bei der Lauf und Kampfbereitschaft sogar noch ein gutes Ergebnis.  Dafür sollten wir den Trainer feiern

Übergewicht bei Spielern ist aber auch Sache des Trainers . Götze war auch drei Jahre zu fett bei uns, kaum ist er in Dortmund , hat er fünf Kilo abgenommen . anscheinend interessieren sich Pep und Ancelotti nicht für die Ernährung der Spieler . 

Liegt vielleicht auch daran, dass uns Kloppo vor der Saison unseren Fitnesstrainer und unsere Ernährungsberaterin abgeworben hat und siehe da, bei Liverpool läuft es irgendwie....

(21.11 2016, 07:25)merengue schrieb:  
(21.11 2016, 06:44)Hanna Bach schrieb:  
(21.11 2016, 00:00)Wyman schrieb:  
(20.11 2016, 22:54)StepMuc schrieb:  
(20.11 2016, 22:10)Wyman schrieb:  Wenn ein Trainer sagt, die Mannschaft sei gut genug und er brauche keine weiteren neuen Spieler, warum sollte das Management dann weitere neue Spieler kaufen?

So naiv kannst du doch nicht wirklich sein.

Naiv wäre es zu glauben, dass es keinen Einfluss hat, wenn ein Startrainer zum Clubmanagement sagt, dass er keine weiteren neuen Spieler mehr will und dass die Mannschaft gut genug ist.

Oh Gott! Da redest Du davon, dass andere naiv seien? Der hat doch dem Management nach dem Mund geredet. Die werden gesagt haben, dass er nichts oder nur bissel was haben kann.Damit wird das Versprechen verbunden sein, im Sommer was zu bekommen, wenns nicht klappt. Das wäre auch die Erklärung, weshalb CA das alles laufen lässt. Der muss gar nicht abliefern in seiner 1. Saison.

Tzz, kennst du Ancelotti oder hast du seine Karriere verfolgt? Überall dasselbe Muster, er hat keine eigenen Ideen und fügt sich dem was da ist. Er ist kein Typ der zum Management geht und sagt was Sache ist. Er will einfach das alle glücklich sind und. Natürlich liegt das ganze was bei euch abläuft an ihm. Wieso muss man hier mit anderen Massen messen? Pep war ja auch bei jedem Furz drr Schuldige.

Nun reichts aber. Was willst Du noch mehr? Soll ich zum dritten Mal sagen, dass ich von Carlo enttäuscht bin bisher? Oder brauchst Du das Wort scheiße dabei, dass es ankommt? Was hat das alles noch mit Guardiola zu tun? Außer dass nun jeder FURZ (Zitat) aus der Höhle gekrochen kommt und sagt SIEHSTE, SIEHSTE! HABSCH DOCH GLEI GESACHT.
Ich wandle das mal ab, nicht in der Niederlage kommt der Chaakter zum Vorschein, sondern im Triumph. Und da seid Ihr Pep-Fazkes kein Deut besser.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN

Nein, ich habe nicht gesagt, dass irgendjemand naiv sei. Mit dem Lesen hast du es offenbar nicht so.

Ich habe vielmehr im Konjunktiv gesprochen und gesagt, was naiv zu glauben wäre. Aber gut, mit dem Konjunktiv hast du es ja bekanntlich auch nicht so.

Und jetzt "schreist" du auch nocht merengue an und wirst auch ihm gegenüber unsachlich, obwohl er dich sachlich und unaufgeregt angesprochen hat.

Dir ist nicht mehr zu helfen.

Ich maße mir nicht an, Ancelotti jetzt schon umfassend zu beurteilen, das Einzige was in seiner bisherigen Karriere aufgefallen ist, er war außer in Mailand nirgendwo länger als zwei Jahre. Das könnte dafür sprechen, dass er nicht so sehr für den Aufbau einer Spielphilosophie steht, sondern Vorhandenes abändert und solange nutzt, wie es erfolgreich ist.
Ist der Erfolg vorbei, fliegt er raus, so in Madrid, Paris und Chelsea geschehen.
Es ist klar, dass gerade diese drei Vereine nicht gerade für Kontinuität in der Trainerfrage stehen, aber ein gewisses Muster ist erkennbar.
Wie gesagt, das ist nur eine Beobachtung, keine Analyse und auch keine Kritik an ihm. Vielleicht ist es einfach sein Stil.

(21.11 2016, 12:13)Wyman schrieb:  Nein, ich habe nicht gesagt, dass irgendjemand naiv sei. Mit dem Lesen hast du es offenbar nicht so.

Ich habe vielmehr im Konjunktiv gesprochen und gesagt, was naiv zu glauben wäre. Aber gut, mit dem Konjunktiv hast du es ja bekanntlich auch nicht so.

Und jetzt "schreist" du auch nocht merengue an und wirst auch ihm gegenüber unsachlich, obwohl er dich sachlich und unaufgeregt angesprochen hat.

Dir ist nicht mehr zu helfen.

Warummann, wenn Du Furz sachlich nennst, ist Dir nicht mehr zu helfen. Haut doch einfach drauf auf Ancelotti, es ist das Ventil, aber eingebrockt haben es ihm andere. Und dazu gehört der Furz auch dazu, der hat gemerkt, wo es künftig hingeht. Das war sein persönliches Karriere-plus, sich rechtzeitig aus dem Staub gemacht zu haben. Er hat es nicht voll zu verantworten, was jetzt auseinander bricht. Aber es soll niemals mehr jemand behaupten, Guardiola hätte hier ein gut bestelltes Feld hinterlassen. Er hat geerntet, was und solange was ging. Danach hat er sich dem nächsten Acker zugewendet.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN

Aha. Nur unsachliches Geschrei, teilweise noch garniert mit Beleidigungen anderer Forumsmitglieder und natürlich auch an Pep, ist also alles, was du hier zu bieten hast.

Es ist Fakt, dass Guardiola ein hervorragend bestelltes Feld hinterlassen hat. Leugnen dieser Tatsache hilft nicht, dadurch überzeugen Pep-Hater niemanden.
 Es bedanken sich: Prosecutor

(21.11 2016, 11:32)Hanna Bach schrieb:  
(21.11 2016, 07:25)merengue schrieb:  
(21.11 2016, 06:44)Hanna Bach schrieb:  
(21.11 2016, 00:00)Wyman schrieb:  
(20.11 2016, 22:54)StepMuc schrieb:  So naiv kannst du doch nicht wirklich sein.

Naiv wäre es zu glauben, dass es keinen Einfluss hat, wenn ein Startrainer zum Clubmanagement sagt, dass er keine weiteren neuen Spieler mehr will und dass die Mannschaft gut genug ist.

Oh Gott! Da redest Du davon, dass andere naiv seien? Der hat doch dem Management nach dem Mund geredet. Die werden gesagt haben, dass er nichts oder nur bissel was haben kann.Damit wird das Versprechen verbunden sein, im Sommer was zu bekommen, wenns nicht klappt. Das wäre auch die Erklärung, weshalb CA das alles laufen lässt. Der muss gar nicht abliefern in seiner 1. Saison.

Tzz, kennst du Ancelotti oder hast du seine Karriere verfolgt? Überall dasselbe Muster, er hat keine eigenen Ideen und fügt sich dem was da ist. Er ist kein Typ der zum Management geht und sagt was Sache ist. Er will einfach das alle glücklich sind und. Natürlich liegt das ganze was bei euch abläuft an ihm. Wieso muss man hier mit anderen Massen messen? Pep war ja auch bei jedem Furz drr Schuldige.

Nun reichts aber. Was willst Du noch mehr? Soll ich zum dritten Mal sagen, dass ich von Carlo enttäuscht bin bisher? Oder brauchst Du das Wort scheiße dabei, dass es ankommt? Was hat das alles noch mit Guardiola zu tun? Außer dass nun jeder FURZ (Zitat) aus der Höhle gekrochen kommt und sagt SIEHSTE, SIEHSTE! HABSCH DOCH GLEI GESACHT.
Ich wandle das mal ab, nicht in der Niederlage kommt der Chaakter zum Vorschein, sondern im Triumph. Und da seid Ihr Pep-Fazkes kein Deut besser.

Ich brauche fussballerische Argumente, komm das packst du. Ancelotti ist ein cooler Typ, leider ist seine Blütezeit auch vorbei und er hat sich kaum weiterentwickelt. Sein Spiel basiert auf individuelle Klasse und Flanken, sein sturres 4-3-3 wo er auch immer die formschwachen auflaufen lässt sollte ja bekannt sein. Real Madrid lässt Grüssen. Spielerisch war es von Anfang an klar was dabei raus kommt. Er stellt auf und lässt die Spieler machen, er verändert nichts während dem Spiel, lässt alles über sich ergehen. Furz war keine Beleidung an dich, lies einfach nochmal.

So. Dieser Thread ist jetzt zu.
Geht ja eh nur noch um menschliche Ausgasungen.

Beschwerden sind an die Beschwerdestelle zu richten.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  DFB Pokal: FC Bayern München vs Borussia Dortmund Dimi 353 90.236 27.04 2017, 19:10
Letzter Beitrag: Fritzitelli
  28. Spieltag: FC Bayern - Borussia Dortmund Liesel von Bayern 160 37.340 09.04 2017, 14:36
Letzter Beitrag: Mädel
  25.Spieltag: Borussia Mönchengladbach - FC Bayern München Fritzitelli 64 20.975 20.03 2017, 19:30
Letzter Beitrag: Wembley Nacht
  8. Spieltag: FC Bayern München - Borussia Mönchengladbach Der Sachse 134 27.681 25.10 2016, 20:34
Letzter Beitrag: Der Sachse

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste