Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Sportdirektor) Hasan Salihamidžić
(11.12 2017, 12:06)lavl schrieb:  
(11.12 2017, 10:43)Hanna Bach schrieb:  
(11.12 2017, 10:15)lavl schrieb:  
(11.12 2017, 08:22)Jano schrieb:  Schon bei Sammer konnte man doch nie genau sagen, was sein Auftrag ist. Muss ja auch nicht. Der Dienstposten würde sicher nicht einfach so geschaffen. Warum bei Brazzo nun so ein Aufstand drum gebaut wird, verstehe ich nicht.
Er muss doch nicht alles öffentlich machen. Was bringt es, wenn er erzählt, wen er alles so angezählt hat?

Das "was war eigentlich die Aufgabe von Sammer"
diese Frage hat ja damals schon Klopp gestellt und jetzt stellt man hier die selbe Frage.
Ich finde zu den Aufgaben eines Sportdirektors gehört halt auch sehr viel Öffentlichkeitsarbeit und hier stellt sich Brazzo nicht so gut an! Dies bestätigte auch Kalle mit seinem Kommentar "Suboptimale Interviews"

Was genau ist Dein Wunsch? Hassan weg? Interview-Lernkurs belegen? Den Pappkameraden hat man dort hingesetzt, damit er strampelt und versucht, das Beste draus zu machen. Wenn man was besseres gewollt und gebraucht hätte, würde er dort nicht sitzen. Willst Du ernsthaft eine neue so schon ziemlich peinliche Neusuche eines Sportdirektors? Versteh grade Deine Intension nicht so richtig. Gerade jetzt, wo doch alles so prächtig und geradezu auf das Tripple hinläuft.


Keine Interviews mehr geben. Das wäre schon mal ein Anfang.

Das wäre wie dem Stürmer zu sagen, keine Tore mehr schießen zu sollen, weil er zu schlecht ist.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

(11.12 2017, 10:43)Jano schrieb:  Dann liefer doch mal Fakten.
Was waren Sammer Aufgaben.
Was war bei Sammer anders, außer dass er besser Deutsch konnte ?

Was heißt denn Fakten?
Der Posten des Sportdirektors ist doch eh eine mysteriöse Institution. Zu Sammers Zeiten waren wir doch noch sehr zufrieden mit seiner Arbeit, aber jetzt wird er mit allem was er getan hat in Frage gestellt. Ich stell halt die gleiche Frage bei einem Brazzo. Sollen halt auch mal die Vorstände genauer erläutern welche tolle Sachen er bewirkt außer, er ist fleißig wie eine Biene und Inhaltlose Interviews zu geben!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

Jupp über Brazzo

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/jupp-heynches-schwaermt-von-fc-bayern-sportdirektor-hasan-salihamidzic-9589230.html
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

Schön wäre es ja. Wir werden es sehen.
Antworten

(05.02 2018, 23:34)jaichdenke schrieb:  Jupp über Brazzo

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/jupp-heynches-schwaermt-von-fc-bayern-sportdirektor-hasan-salihamidzic-9589230.html


über seine Arbeit im Hintergrund erfährt man halt sehr wenig, wobei es immer wieder heißt, er wäre top, fleißig, ec.

nun ja, wenn dem so ist, dann kann ich mich auch nicht negativ über ihn oder seiner Arbeit äußern, in diesem Beireich. Mir gefällt nur sein ganzes Naturell im Bezug auf die Öffentlichkeitsarbeit nicht.
Und das liegt nicht nur an der sprachlichen Barriere. Hier sind die meisten Sportdirektoren einfach einen Tick.... "professioneller" auch was den Umgang mit den Medien betrifft!

aber vielleicht seh das nur ich so.

ich meine.... Der Uli ist ja auch nicht gerade bekannt ein Vollprofi im Umgang mit den Medien zu sein Wink  
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

Uli soll sich etwas aus der Öffentlichkeit zurückziehen, und mehr im Hintrgrund arbeiten wollen. Stattdessen soll jetzt Brazzo das Gesicht des FC Bayern in der Öffentlichkeit werden:

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/ende-abteilung-attacke-beim-fc-bayern-darum-will-sich-uli-hoeness-aus-oeffentlichkeit-zurueckziehen-10043177.html

Big Grin

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

Immer auf Bewährung, denke ich. Auswirkungen und Beständigkeit dieser Maßnahmen wird man erst sehen, wenn es mal nicht läuft.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

oh mann...

der Typ hat in seiner gesamten zeit bei uns noch kein vernünftiges Interview gegeben. wie will der zukünftig die gesamte öffentliche Arbeit übernehmen? Ich möchte wirklich gerne mal wissen, was Hoeneß und kalle in dem sehen!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

(01.08 2018, 13:03)Jano schrieb:  
(01.08 2018, 12:53)Porsche schrieb:  
(01.08 2018, 11:54)Jano schrieb:  
(01.08 2018, 11:28)Porsche schrieb:  Vidal, Boateng, wahrscheinlich Bernat, die Gerüchte  um Thiago reißen nicht ab.
Das wird ja lustig. Kalle will die CL gewinnen? Diese Saison? Echt witzig.
Wenn ich das richtig verstanden habe, hat er nicht unbedingt von dieser kommenden Saison gesprochen, sondern sehr allgemein ausgedrückt.

https://www.google.de/amp/s/amp.rtl.de/cms/rummenigge-kuendigt-bayern-angriff-in-der-cl-an-4198399.html


Kalle möchte in dieser Saison speziell in der CL angreifen. Das klingt für mich nicht allgemein.
Ich bezog mich eher darauf:

"Auf dieser Reise hat man einmal mehr festgestellt, welchen Stellenwert die Champions League international hat. Wir werden versuchen, dieses Jahr anzugreifen. Wir wollen das, was wir 2013 mit dem Sieg in London erlebt haben, in naher Zukunft wieder erreichen"

Aber kann man so und so interpretieren. Streitwert unter 5ct.

wie gesagt, auch wenn er nicht unbedingt von dieser Saison gesprochen hat, so frage ich mich, auch unter der Ausrichtung "in naher Zukunft" einfach, wie wir mit unserer ganzen derzeitigen Politik dies bewerkstelligen wollen?!

mit einer Clubführung die in so gut wie jeder Entscheidung uneinig ist. Mit einem Sportdirektor der nicht einmal bis drei zählen kann! Mit einem Trainer, der nur geholt wurde aus Mangel an Alternativen. Mit einem Kader der alles andere als ausgewogen ist und einer Transferpolitik die nix halbes und nix ganzes ist!

in meinen Augen schon sehr optimistisch da von der CL zu sprechen!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

Warum stellst du Brazzo jetzt auch noch dumm da? Was soll der Scheiß?
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste