Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
29.Spieltag: Bayer04 Leverkusen - FC Bayern München
#41
(15.04 2017, 21:21)jaichdenke schrieb:  Ist das wieder peinlich hier

Was soll peinlich sein? Bin 1966 nähe Siegestor geboren, also kein zugereister "Erfolgsfan" und lange Mitglied.
Eine Situationsbeschreibung von Mitgliedern soll pinlich sein, warum?
Soll alles wie in NordKorea als TOP beschrieben werden? Ist aktuell alles TOP? War die 2 HZ TOP?
Ist es unmöglich, wenn Quali fehlt, zu fighten, hat Olli Kahn so unrecht?
Antworten
 Es bedanken sich: sepp

#42
Grotesk , mit robben und alonso kam die entgültige harmlosigkeit heute
Empty your mind, be formless,shapeless like water. If you put water into a cup it becomes the cup. You put water into a bottle and it becomes the bottle. You put it in a teapot it becomes the teapot. Now, water can flow or it can crash. Be water my friend.
Antworten

#43
(15.04 2017, 22:44)davidpollar schrieb:  Grotesk , mit robben und alonso kam die entgültige harmlosigkeit heute


Alonso kam um das Remis zu halten. ;-)
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten

#44
(15.04 2017, 21:26)wauzzz schrieb:  
(15.04 2017, 21:21)jaichdenke schrieb:  Ist das wieder peinlich hier

Was soll peinlich sein? Bin 1966 nähe Siegestor geboren, also kein zugereister "Erfolgsfan" und lange Mitglied.
Eine Situationsbeschreibung von Mitgliedern soll pinlich sein, warum?
Soll alles wie in NordKorea als TOP beschrieben werden? Ist aktuell alles TOP? War die 2 HZ TOP?
Ist es unmöglich, wenn Quali fehlt, zu fighten, hat Olli Kahn so unrecht?

Man, kommt mir nicht alle immer mit "ich bin Fan seit xy", das interessiert mich ehrlich gesagt überhaupt nicht.

Was ich peinlich finde? Der Mannschaft den Willen abzusprechen. Haben sie das Tor nicht gewollt? Nenn mir eine einzige verdammte Szene, an der du fehlenden Willen festmachst. Was ich auch peinlich finde, sind die Vergleiche mit Real. Sie haben das 3:2 geschossen, also haben sie den Willen. Verdammt nochmal, hat hier eigentlich irgendwer mal selbst Fußball gespielt? Ist es möglich, dass ein Tor einfach manchmal nicht fällt? Wir hatten gefühlt 10 100%ige, die wir alle nicht reingemacht haben. So Spiele gibt es. Wenn ich hier "Danke für die Aufstellung Carlo" lese, platzt mir echt die Hutschnur und die ist mir auch bei Pep schon für die selben Sätze geplatzt. Lässt der Trainer die Talente nicht spielen, ist er im Nachhinein der idiot, der die Talente verheizt. Lässt er sie spielen, ist er der idiot, der das Match nicht ernst nimmt.

Manchen von euch kann man es einfach nie recht machen und man kann sich die Uhr danach stellen, wann hier vier fünf Personen schreiben und was sie schreiben. Das ist schade und - wie ich finde - peinlich.

Coman hat mMn heute ein Riesenspiel gemacht, allein fehlte ihm Glück im Abschluss, aber er hat gezeigt, wie wichtig er mal für uns mit seiner Schnelligkeit sein kann. Diese Erkenntnis ist mir um Welten wichtiger als dass ich mich jetzt über ein Remis in einem Spiel aufrege, welches wir von Minute 1 bis 90 trotz "erweiterter A 11" nach Belieben dominiert haben.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten
 Es bedanken sich: Hanna Bach

#45
Ich habe gesagt Danke für die Wechsel Carlo, schreibst ja selber coman war super. Den holt er dann für den defensiven Alonso raus, das war der Bruch im Spiel da wir vorne dann nur noch Müller und Robben hatten
Gedger, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jun 2012.
Antworten

#46
Das Spiel war besser als ich erwartet habe. Uns fehlte ein bisschen Glück und ein Stürmer. Für das Spiel gestern bräuchte es keinen Lewandowski , ein Mittelstürmer der mal so ein Ding reinstochert, hätte ausgereicht.
Egal, Dienstag zählt.
Allerdings sehe ich da ohne IV schwarz.
Antworten

#47
@ jaichdenke

Die Spieler selber sagen, uns hat der letzte Wille gefehlt ein Tor zu machen und Du siehst den Willen?
Dann schwadronierst Du, dass einige Verfasser selber nie Fussball gespielt haben könnten, wo ist da der Kausalzusammenhang?
Denke eher, auch Du hast ein Problem damit, dass es andere Meinungen wie die deinige gibt.
In der Sache kann man anderer Meinung sein, es muss nicht eine Einheitsmeinung vertreten werden.
Antworten

#48
(16.04 2017, 09:31)wauzzz schrieb:  @ jaichdenke

Die Spieler selber sagen, uns hat der letzte Wille gefehlt ein Tor zu machen und Du siehst den Willen?
Dann schwadronierst Du, dass einige Verfasser selber nie Fussball gespielt haben könnten, wo ist da der Kausalzusammenhang?
Denke eher, auch Du hast ein Problem damit, dass es andere Meinungen wie die deinige gibt.
In der Sache kann man anderer Meinung sein, es muss nicht eine Einheitsmeinung vertreten werden.

Der letzte Wille ein Tor zu schießen war in der 1. HZ bei Vidal und Coman sicher vorhanden, das waren ganz große Chancen die nur mit Pech nicht in ein Tor umgemünzt wurden. Die Chance von Lahm in der 2. HZ war auch nicht ohne. Selbst wenn man sehr kritisch mit der Mannschaft ins Gericht geht, die Aussage "der Spieler" ergibt bei der Fülle an Torchancen irgendwie keinen Sinn. Aber dass wir momentan insgesamt nicht in Topform sind erkennt momentan jeder.

Coman wurde übrigens verletzt ausgewechselt, kann man dem Trainer also nicht vorwerfen. Bis dahin war er aber ein Lichtblick.
Antworten

#49
(16.04 2017, 09:31)wauzzz schrieb:  @ jaichdenke

Die Spieler selber sagen, uns hat der letzte Wille gefehlt ein Tor zu machen und Du siehst den Willen?
Dann schwadronierst Du, dass einige Verfasser selber nie Fussball gespielt haben könnten, wo ist da der Kausalzusammenhang?
Denke eher, auch Du hast ein Problem damit, dass es andere Meinungen wie die deinige gibt.
In der Sache kann man anderer Meinung sein, es muss nicht eine Einheitsmeinung vertreten werden.

"Uns hat der letzte Wille gefehlt" ist eine Phrase, die hörst du bei uns gefühlt nach jeder Niederlage. Und lass mich raten, Müller hat das gesagt?

Ich habe bei allen Spielern - vor allem in HZ1 - gesehen, dass sie mit aller Macht dieses Tor erzielen wollten. Wer da anderer Meinung ist, der kann mir ja auch gern mal erklären woran er es festmacht, statt ein Interview zu zitieren. Du argumentierst nämlich gegen meine These ohne Argumente.

Ist ein Spieler durch die Gegend getrabt? Hat irgendwer (außer Arjen, der sich wahrscheinlich für Dienstag nicht verletzen wollte) den letzten Schritt nicht gemacht? Hat irgendwer Lustlosigkeit oder fehlenden Siegeswillen ausgestrahlt?

So ein Spiel wie gestern geht normalerweise 0:4 für uns aus, aber irgendwie wollte der Ball einfach nicht rein. Ich denke da allein an diese Verfachchance. Das ist doch wohl exemplarisch dafür, dass man alles versucht hat, den Ball über die Linie zu drücken.

Edit: du darfst mir übrigens gern mal den Link schicken zu diesem besagten Satz. Wenn ich etwas gar nicht leiden kann, dann sind es Leute, die mir erzählen, ich würde keine anderen Meinungen tolerieren, aber zum Argumentieren sich irgendwelche Dinge ausdenken.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  12. Spieltag: FC Bayern München - Bayer Leverkusen Beobachter 239 33.860 06.12 2016, 07:27
Letzter Beitrag: Hanna Bach

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste