Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(22) Serge Gnabry
#31
http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/hoffenheim/gnabry-bundesliga-hoffenheim-fc-bayern-moegliche-ausleihe-52174790.sport.html

Was meint ihr eigentlich zu den Überlegungen eines Leihgeschäfts für Gnabry ? Wie Bayern plant ist noch nicht ganz klar, aber ich würde ihn nicht abgeben bei der jetzigen Kadersituation und auch dann nicht, wenn Costa mit einem anderen Spieler ersetzt werden sollte. 21 Jahre ist das richtige Alter um es bei einem Topklub zu versuchen. Bei Bremen hat er teilweise echt krasse Buden geschossen, bin schon sehr gespannt auf ihn.
Antworten

#32
(14.06 2017, 19:44)Cookie Monster schrieb:  http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/hoffenheim/gnabry-bundesliga-hoffenheim-fc-bayern-moegliche-ausleihe-52174790.sport.html

Was meint ihr eigentlich zu den Überlegungen eines Leihgeschäfts für Gnabry ? Wie Bayern plant ist noch nicht ganz klar, aber ich würde ihn nicht abgeben bei der jetzigen Kadersituation und auch dann nicht, wenn Costa mit einem anderen Spieler ersetzt werden sollte. 21 Jahre ist das richtige Alter um es bei einem Topklub zu versuchen. Bei Bremen hat er teilweise echt krasse Buden geschossen, bin schon sehr gespannt auf ihn.

Vielleicht war dieser Deal von Anfang an geplant? Mit Hoffe wurde er ja schon in Verbindung gebracht, es hieß wegen diese Trainers bat er um Freigabe, dass das nicht Ancelotti sein kann, war MIR eighentlich klar. warum eigentlich nicht? Gibt irgendwer Gnabry in der nächsten Saison eine Chance auf mehr Einsätze bei Bayern als Sanches, Coman, kimmich, Rudy, Süle??
Wäre eine fluschige Lösung.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#33
(14.06 2017, 19:44)Cookie Monster schrieb:  http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/hoffenheim/gnabry-bundesliga-hoffenheim-fc-bayern-moegliche-ausleihe-52174790.sport.html

Was meint ihr eigentlich zu den Überlegungen eines Leihgeschäfts für Gnabry ? Wie Bayern plant ist noch nicht ganz klar, aber ich würde ihn nicht abgeben bei der jetzigen Kadersituation und auch dann nicht, wenn Costa mit einem anderen Spieler ersetzt werden sollte. 21 Jahre ist das richtige Alter um es bei einem Topklub zu versuchen. Bei Bremen hat er teilweise echt krasse Buden geschossen, bin schon sehr gespannt auf ihn.

Wobei er gegen Ende nicht mehr die Leistung bei Bremen gezeigt hat die er am Anfang gezeigt hat. Er war in Bremen gegen Ende der Rückrunde nicht mal im Ansatz der wichtigste Spieler.
Ich bin absolut für eine Leihe, weil man muss sich nichts vor machen. Robben und Ribery sind gesetzt und dahinter kommen Costa und Coman und wenn man sich deren Spielzeit letztes Jahr anschaut, dann wird Gnabry wohl kaum mehr bekommen, wahrscheinlich sogar weniger. Eine Leihe nach Hoffenheim wäre wohl das Beste für alle Beteiligten.
Antworten

#34
(14.06 2017, 19:48)Wembley Nacht schrieb:  
(14.06 2017, 19:44)Cookie Monster schrieb:  http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/hoffenheim/gnabry-bundesliga-hoffenheim-fc-bayern-moegliche-ausleihe-52174790.sport.html

Was meint ihr eigentlich zu den Überlegungen eines Leihgeschäfts für Gnabry ? Wie Bayern plant ist noch nicht ganz klar, aber ich würde ihn nicht abgeben bei der jetzigen Kadersituation und auch dann nicht, wenn Costa mit einem anderen Spieler ersetzt werden sollte. 21 Jahre ist das richtige Alter um es bei einem Topklub zu versuchen. Bei Bremen hat er teilweise echt krasse Buden geschossen, bin schon sehr gespannt auf ihn.

Wobei er gegen Ende nicht mehr die Leistung bei Bremen gezeigt hat die er am Anfang gezeigt hat. Er war in Bremen gegen Ende der Rückrunde nicht mal im Ansatz der wichtigste Spieler.
Ich bin absolut für eine Leihe, weil man muss sich nichts vor machen. Robben und Ribery sind gesetzt und dahinter kommen Costa und Coman und wenn man sich deren Spielzeit letztes Jahr anschaut, dann wird Gnabry wohl kaum mehr bekommen, wahrscheinlich sogar weniger. Eine Leihe nach Hoffenheim wäre wohl das Beste für alle Beteiligten.

Bei Gnabry habe ich die kleine Hoffnung, dass wir mit ihm unser Stürmerproblem ein wenig entschärfen können, nämlich die Rolle hinter Lewandowski. Leider war er zuletzt bei Bremen auch verletzt, was die Beurteilung ein wenig schwierig macht. 11 Tore für Bremen sprechen aber für sich und ich glaube er wäre ein guter Rollenspieler bei uns (MS, LA, RA)
Antworten

#35
(14.06 2017, 19:55)Cookie Monster schrieb:  
(14.06 2017, 19:48)Wembley Nacht schrieb:  
(14.06 2017, 19:44)Cookie Monster schrieb:  http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/hoffenheim/gnabry-bundesliga-hoffenheim-fc-bayern-moegliche-ausleihe-52174790.sport.html

Was meint ihr eigentlich zu den Überlegungen eines Leihgeschäfts für Gnabry ? Wie Bayern plant ist noch nicht ganz klar, aber ich würde ihn nicht abgeben bei der jetzigen Kadersituation und auch dann nicht, wenn Costa mit einem anderen Spieler ersetzt werden sollte. 21 Jahre ist das richtige Alter um es bei einem Topklub zu versuchen. Bei Bremen hat er teilweise echt krasse Buden geschossen, bin schon sehr gespannt auf ihn.

Wobei er gegen Ende nicht mehr die Leistung bei Bremen gezeigt hat die er am Anfang gezeigt hat. Er war in Bremen gegen Ende der Rückrunde nicht mal im Ansatz der wichtigste Spieler.
Ich bin absolut für eine Leihe, weil man muss sich nichts vor machen. Robben und Ribery sind gesetzt und dahinter kommen Costa und Coman und wenn man sich deren Spielzeit letztes Jahr anschaut, dann wird Gnabry wohl kaum mehr bekommen, wahrscheinlich sogar weniger. Eine Leihe nach Hoffenheim wäre wohl das Beste für alle Beteiligten.

Bei Gnabry habe ich die kleine Hoffnung, dass wir mit ihm unser Stürmerproblem ein wenig entschärfen können, nämlich die Rolle hinter Lewandowski. Leider war er zuletzt bei Bremen auch verletzt, was die Beurteilung ein wenig schwierig macht. 11 Tore für Bremen sprechen aber für sich und ich glaube er wäre ein guter Rollenspieler bei uns (MS, LA, RA)
Naja auf jeden Fall hat seine Leistung in Bremen nachgelassen, inwiefern das mit seiner Verletzung zusammenhängt kann ich natürlich nicht beurteilen.
Und glaubst du wirklich, dass Gnabry viel Spielzeit als Lewa-BackUp bekommen wird? Lewandowski macht mir jetzt nicht den Eindruck, dass er sich gerne und oft auswechseln lassen wird.
Antworten

#36
(14.06 2017, 19:58)Wembley Nacht schrieb:  
(14.06 2017, 19:55)Cookie Monster schrieb:  
(14.06 2017, 19:48)Wembley Nacht schrieb:  
(14.06 2017, 19:44)Cookie Monster schrieb:  http://sportbild.bild.de/bundesliga/vereine/hoffenheim/gnabry-bundesliga-hoffenheim-fc-bayern-moegliche-ausleihe-52174790.sport.html

Was meint ihr eigentlich zu den Überlegungen eines Leihgeschäfts für Gnabry ? Wie Bayern plant ist noch nicht ganz klar, aber ich würde ihn nicht abgeben bei der jetzigen Kadersituation und auch dann nicht, wenn Costa mit einem anderen Spieler ersetzt werden sollte. 21 Jahre ist das richtige Alter um es bei einem Topklub zu versuchen. Bei Bremen hat er teilweise echt krasse Buden geschossen, bin schon sehr gespannt auf ihn.

Wobei er gegen Ende nicht mehr die Leistung bei Bremen gezeigt hat die er am Anfang gezeigt hat. Er war in Bremen gegen Ende der Rückrunde nicht mal im Ansatz der wichtigste Spieler.
Ich bin absolut für eine Leihe, weil man muss sich nichts vor machen. Robben und Ribery sind gesetzt und dahinter kommen Costa und Coman und wenn man sich deren Spielzeit letztes Jahr anschaut, dann wird Gnabry wohl kaum mehr bekommen, wahrscheinlich sogar weniger. Eine Leihe nach Hoffenheim wäre wohl das Beste für alle Beteiligten.

Bei Gnabry habe ich die kleine Hoffnung, dass wir mit ihm unser Stürmerproblem ein wenig entschärfen können, nämlich die Rolle hinter Lewandowski. Leider war er zuletzt bei Bremen auch verletzt, was die Beurteilung ein wenig schwierig macht. 11 Tore für Bremen sprechen aber für sich und ich glaube er wäre ein guter Rollenspieler bei uns (MS, LA, RA)
Naja auf jeden Fall hat seine Leistung in Bremen nachgelassen, inwiefern das mit seiner Verletzung zusammenhängt kann ich natürlich nicht beurteilen.
Und glaubst du wirklich, dass Gnabry viel Spielzeit als Lewa-BackUp bekommen wird? Lewandowski macht mir jetzt nicht den Eindruck, dass er sich gerne und oft auswechseln lassen wird.

Sry hab das erst jetzt gesehen...

Viel Spielzeit für Gnabry kann ich natürlich nicht voraussagen, aber ich glaube man sollte ihm die Chance geben sich als abschlussorientierter LA zu beweisen, da scheint er mir am stärksten zu sein und diese Qualitäten hat Gnabry durchaus wie wir gesehen haben. Das passt auch zur Philosophie von Ancelotti.  Die alleinige Rolle des MS wird ihm eher nicht liegen, dafür ist er wohl der falsche Spielertyp und nicht physisch genug. Aber er ist der Einzige im Kader der da noch am ehesten hin kommt. Müller wurde ja bereits für diese Position von vielen ausgeschlossen. Andere Spieler kommen ebenfalls nicht in Frage.

Gnabry hat übrigens ein Tor beim Auftaktsieg der deutschen U-21 geschossen. Vielleicht macht er sich warm für Bayern. Wink

https://www.youtube.com/watch?v=0MXO1DWkzD0
Antworten

#37
Schau mir gerade das Spiel von Deutschland gegen Italien an.
Ich finde heute sieht man bei Gnabry in einigen Situationen, wie er noch an seine Grenzen stößt, bei guten Verteidigern.
Und die haben die jungen Italiener zweifelsohne.

Also da ist auf jeden Fall noch jede Menge Luft nach oben
Frühjahrsputz: Hoeneß raus, Brazzo raus, Kovac raus, Müller raus, Ribery raus, Robben raus, Rafinha raus, Boateng raus, Hummels raus, Wagner raus,...
Antworten

#38
(24.06 2017, 21:17)lavl schrieb:  Schau mir gerade das Spiel von Deutschland gegen Italien an.
Ich finde heute sieht man bei Gnabry in einigen Situationen, wie er noch an seine Grenzen stößt, bei guten Verteidigern.
Und die haben die jungen Italiener zweifelsohne.

Also da ist auf jeden Fall noch jede Menge Luft nach oben

Jetzt mal ehrlich, soll man Spieler nur noch gegen die besten Mannschaften der Welt messen ? Dann habe ich bis auf Ronaldo oder Messi von ganz vielen Top-Spielern schon enttäuschende Auftritte erlebt. Und selbst diese Außnahmespieler hatten schon ganz ganz schlechte Spiele gegen "starke" Defensivteams.

Klar ist Gnabry noch kein Topspieler und muss noch viel lernen (der ist bitte erst 21 Jahre), aber auf irgendein Spiel in der U-21 kommt es nicht an. Es ist doch viel entscheidender welche Leistung er bei Bayern bringen kann. Das wird man spätestens in 2-3 Jahren beurteilen können, da in diesem Alter einfach viel zu viele Leistungschwankungen "normal" sind. Das ist halt auch untrennbar mit dem "Jugendwahn" verbunden, denn früher waren die Spieler meist erst im gehobenen Alter interessant für Bayern. Da kam ein Elber halt nicht mit 20 zu Bayern, sondern mit 25...usw. usw. Und das ist ein fertiger Spieler, ein ganz großer Unterschied zu einem Gnabry von heute (Jugendkicker).
Antworten

#39
(24.06 2017, 22:24)Cookie Monster schrieb:  
(24.06 2017, 21:17)lavl schrieb:  Schau mir gerade das Spiel von Deutschland gegen Italien an.
Ich finde heute sieht man bei Gnabry in einigen Situationen, wie er noch an seine Grenzen stößt, bei guten Verteidigern.
Und die haben die jungen Italiener zweifelsohne.

Also da ist auf jeden Fall noch jede Menge Luft nach oben

Jetzt mal ehrlich, soll man Spieler nur noch gegen die besten Mannschaften der Welt messen ? Dann habe ich bis auf Ronaldo oder Messi von ganz vielen Top-Spielern schon enttäuschende Auftritte erlebt. Und selbst diese Außnahmespieler hatten schon ganz ganz schlechte Spiele gegen "starke" Defensivteams.

Klar ist Gnabry noch kein Topspieler und muss noch viel lernen (der ist bitte erst 21 Jahre), aber auf irgendein Spiel in der U-21 kommt es nicht an. Es ist doch viel entscheidender welche Leistung er bei Bayern bringen kann. Das wird man spätestens in 2-3 Jahren beurteilen können, da in diesem Alter einfach viel zu viele Leistungschwankungen "normal" sind. Das ist halt auch untrennbar mit dem "Jugendwahn" verbunden, denn früher waren die Spieler meist erst im gehobenen Alter interessant für Bayern. Da kam ein Elber halt nicht mit 20 zu Bayern, sondern mit 25...usw. usw. Und das ist ein fertiger Spieler, ein ganz großer Unterschied zu einem Gnabry von heute (Jugendkicker).

War ja auch weniger eine Kritik, sondern eher ein Hinweis vor wieder zu vorschnellen und zu großen Erwartungshaltungen bezüglich Gnabry.
Frühjahrsputz: Hoeneß raus, Brazzo raus, Kovac raus, Müller raus, Ribery raus, Robben raus, Rafinha raus, Boateng raus, Hummels raus, Wagner raus,...
Antworten

#40
Du sprichst von vorschnellen und zu großen Erwartungen an den 21-jährigen Gnabry, schlägst im Nachbarthread dann aber vor, den 19-jährigen Sanches, der wenig Chance bekam, für weniger als den Kaufpreis zu verhökern, weil er es angeblich nicht bringt? Zitat: "im Hinblick auf seine Entwicklung und stockende Integration".
Nach 12 Monaten.

Du verzeihst wenn ich kurz lache?
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste