Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 1 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Marco Friedl
#1
Ein weiteres Nachwuchstalent aus dem eigenen Nachwuchs.

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/bayern-juwel-friedl-auf-dieser-position-plant-ancelotti-mit-mir-8403706.html
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#2
Wieso, geht Ancelotti nach Holland?
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#3
(15.06 2017, 06:34)Jano schrieb:  Ein weiteres Nachwuchstalent aus dem eigenen Nachwuchs.

https://www.tz.de/sport/fc-bayern/bayern-juwel-friedl-auf-dieser-position-plant-ancelotti-mit-mir-8403706.html

Hab auch schon von dem gelesen, nur leider Gottes sind wir gerade in der IV aber sowas von besetzt, da sehe ich nun wirklich keine Chance für ihn in den nächsten drei, vier Jahren sich in die Nähe des Kaders zu spielen.

Wenn Carlo jetzt nicht auf einmal meint auf Dreier Kette umsteigen zu wollen, dann hätten wir im "normal Fall" aber was ist bei uns schon normal Wink

Das mit Javi und seiner Verletzung beim Wandern war ja der Gipfel,

drei Weltklasse IV für zwei Position und Süle in der Hinterhand.

Also würde ich ihn auf jeden Fall eine Leihe empfehlen, am besten für drei Jahre!
Aber vorher noch den Vertrag verlängern.

Denn im Bezug auf unsere Talente, da gehen wir manchmal doch ein wenig schludrig um,
vor kurzem ist doch auch ein hoffnungsvolles Talent für die Offensive, der Hadzic nach Stuttgart gewechselt.

Haben wir uns da eine Klausel geben lassen?
Oder eine Rückkauf Option??

Gemäß dem Fall der schlägt ein, dann schauen wir wieder doof aus der Wäsche, wie damals bei Hummels
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

#4
Du kannst nicht jedes Mal, wenn ein Jugendspieler abgegeben wird, eine Rückkaufklausel einbauen. Das entscheiden einfach nicht wir.
Und erst recht kannst du nicht Spieler für 3 Jahre verleihen, dann kannst du ihn genauso gut ziehen lassen.

Ja, wenn er einschlägt, dann ist der Unterschied zu Dortmund aber gewaltig. Stuttgart kann sich im Gegensatz zu Dortmund nicht leisten, einen Spieler um jeden Preis festzuhalten.

Und wer weiß, vielleicht besitzt er ja die Rückkaufoption im Vertrag
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#5
(15.06 2017, 08:30)jaichdenke schrieb:  Du kannst nicht jedes Mal, wenn ein Jugendspieler abgegeben wird, eine Rückkaufklausel einbauen. Das entscheiden einfach nicht wir.
Und erst recht kannst du nicht Spieler für 3 Jahre verleihen, dann kannst du ihn genauso gut ziehen lassen.

Ja, wenn er einschlägt, dann ist der Unterschied zu Dortmund aber gewaltig. Stuttgart kann sich im Gegensatz zu Dortmund nicht leisten, einen Spieler um jeden Preis festzuhalten.

Und wer weiß, vielleicht besitzt er ja die Rückkaufoption im Vertrag

ach...
auch wenn ich hier jetzt nicht die Talent-Mechanismen von Chelsea vollends billigen möchte,
die machen es doch genauso, oder Real!

wie viele Jugendspieler haben die mittlerweile quer durch Europa verliehen und picken sich dann die heraus, die dann evtl. etwas werden könnten.
und die geben auch keinen mehr ab ohne gewisse Rückkaufoptionen, mit gewissen Klauseln im Vertrag.
so war es mit Carvajal und bei Morata.

nehmen wir doch nur mal den Emre Can als Beispiel, den haben wir ausgebildet, aber haben in für lau an Leverkusen abgegeben.
Sollte den mal Liverpool weiterverkaufen, was würde der wohl jetzt bringen?
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

#6
(15.06 2017, 11:12)lavl schrieb:  
(15.06 2017, 08:30)jaichdenke schrieb:  Du kannst nicht jedes Mal, wenn ein Jugendspieler abgegeben wird, eine Rückkaufklausel einbauen. Das entscheiden einfach nicht wir.
Und erst recht kannst du nicht Spieler für 3 Jahre verleihen, dann kannst du ihn genauso gut ziehen lassen.

Ja, wenn er einschlägt, dann ist der Unterschied zu Dortmund aber gewaltig. Stuttgart kann sich im Gegensatz zu Dortmund nicht leisten, einen Spieler um jeden Preis festzuhalten.

Und wer weiß, vielleicht besitzt er ja die Rückkaufoption im Vertrag

ach...
auch wenn ich hier jetzt nicht die Talent-Mechanismen von Chelsea vollends billigen möchte,
die machen es doch genauso, oder Real!

wie viele Jugendspieler haben die mittlerweile quer durch Europa verliehen und picken sich dann die heraus, die dann evtl. etwas werden könnten.
und die geben auch keinen mehr ab ohne gewisse Rückkaufoptionen, mit gewissen Klauseln im Vertrag.
so war es mit Carvajal und bei Morata.

nehmen wir doch nur mal den Emre Can als Beispiel, den haben wir ausgebildet, aber haben in für lau an Leverkusen abgegeben.
Sollte den mal Liverpool weiterverkaufen, was würde der wohl jetzt bringen?

Ja du hast recht, dieses Modell gibt es.
Allerdings halte ich es ethisch für sehr fragwürdig und würde es nicht gut finden, wenn wir so agieren würden.
Geschmacksache.

Ich finde nicht, dass wir es wie Chelsea gleichtun sollten.

Can war damals das Resultat einer klaren Fehlplanung. Wir hatten ein Rückkaufsrecht, hatten aber nicht damit gerechnet, dass Leverkusen ihn an Pool vertickt. Ich denke das ist so ein Fehler, den macht man genau 1x im Leben
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten

#7
(15.06 2017, 11:22)jaichdenke schrieb:  
(15.06 2017, 11:12)lavl schrieb:  
(15.06 2017, 08:30)jaichdenke schrieb:  Du kannst nicht jedes Mal, wenn ein Jugendspieler abgegeben wird, eine Rückkaufklausel einbauen. Das entscheiden einfach nicht wir.
Und erst recht kannst du nicht Spieler für 3 Jahre verleihen, dann kannst du ihn genauso gut ziehen lassen.

Ja, wenn er einschlägt, dann ist der Unterschied zu Dortmund aber gewaltig. Stuttgart kann sich im Gegensatz zu Dortmund nicht leisten, einen Spieler um jeden Preis festzuhalten.

Und wer weiß, vielleicht besitzt er ja die Rückkaufoption im Vertrag

ach...
auch wenn ich hier jetzt nicht die Talent-Mechanismen von Chelsea vollends billigen möchte,
die machen es doch genauso, oder Real!

wie viele Jugendspieler haben die mittlerweile quer durch Europa verliehen und picken sich dann die heraus, die dann evtl. etwas werden könnten.
und die geben auch keinen mehr ab ohne gewisse Rückkaufoptionen, mit gewissen Klauseln im Vertrag.
so war es mit Carvajal und bei Morata.

nehmen wir doch nur mal den Emre Can als Beispiel, den haben wir ausgebildet, aber haben in für lau an Leverkusen abgegeben.
Sollte den mal Liverpool weiterverkaufen, was würde der wohl jetzt bringen?

Ja du hast recht, dieses Modell gibt es.
Allerdings halte ich es ethisch für sehr fragwürdig und würde es nicht gut finden, wenn wir so agieren würden.
Geschmacksache.

Ich finde nicht, dass wir es wie Chelsea gleichtun sollten.

Can war damals das Resultat einer klaren Fehlplanung. Wir hatten ein Rückkaufsrecht, hatten aber nicht damit gerechnet, dass Leverkusen ihn an Pool vertickt. Ich denke das ist so ein Fehler, den macht man genau 1x im Leben

natürlich, das Modell Chelsea würde ich jetzt auch nicht bevorzugen.
aber auch im Hinblick auf unser neues Jugendleistungszentrum, dass mit Sicherheit in Zukunft mehr Talente abwirft, als wir sofort in die Mannschaft iterieren können, sollten wir schon aufpassen, dass wir diese eben dann nicht zu billig davonkommen lassen.

weil eines muss man  Real schon lassen, wen ich jetzt schon wieder lesen darf, dass die einen Morata für ca. 70 Mio verkaufen dann machen die in Bezug auf...
Talente holen, woanders ausbilden lassen, zurück holen, entweder schaffen sie es oder eben teuer verkaufen,

einiges richtig!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

#8
(15.06 2017, 11:37)lavl schrieb:  
(15.06 2017, 11:22)jaichdenke schrieb:  
(15.06 2017, 11:12)lavl schrieb:  
(15.06 2017, 08:30)jaichdenke schrieb:  Du kannst nicht jedes Mal, wenn ein Jugendspieler abgegeben wird, eine Rückkaufklausel einbauen. Das entscheiden einfach nicht wir.
Und erst recht kannst du nicht Spieler für 3 Jahre verleihen, dann kannst du ihn genauso gut ziehen lassen.

Ja, wenn er einschlägt, dann ist der Unterschied zu Dortmund aber gewaltig. Stuttgart kann sich im Gegensatz zu Dortmund nicht leisten, einen Spieler um jeden Preis festzuhalten.

Und wer weiß, vielleicht besitzt er ja die Rückkaufoption im Vertrag

ach...
auch wenn ich hier jetzt nicht die Talent-Mechanismen von Chelsea vollends billigen möchte,
die machen es doch genauso, oder Real!

wie viele Jugendspieler haben die mittlerweile quer durch Europa verliehen und picken sich dann die heraus, die dann evtl. etwas werden könnten.
und die geben auch keinen mehr ab ohne gewisse Rückkaufoptionen, mit gewissen Klauseln im Vertrag.
so war es mit Carvajal und bei Morata.

nehmen wir doch nur mal den Emre Can als Beispiel, den haben wir ausgebildet, aber haben in für lau an Leverkusen abgegeben.
Sollte den mal Liverpool weiterverkaufen, was würde der wohl jetzt bringen?

Ja du hast recht, dieses Modell gibt es.
Allerdings halte ich es ethisch für sehr fragwürdig und würde es nicht gut finden, wenn wir so agieren würden.
Geschmacksache.

Ich finde nicht, dass wir es wie Chelsea gleichtun sollten.

Can war damals das Resultat einer klaren Fehlplanung. Wir hatten ein Rückkaufsrecht, hatten aber nicht damit gerechnet, dass Leverkusen ihn an Pool vertickt. Ich denke das ist so ein Fehler, den macht man genau 1x im Leben

natürlich, das Modell Chelsea würde ich jetzt auch nicht bevorzugen.
aber auch im Hinblick auf unser neues Jugendleistungszentrum, dass mit Sicherheit in Zukunft mehr Talente abwirft, als wir sofort in die Mannschaft iterieren können, sollten wir schon aufpassen, dass wir diese eben dann nicht zu billig davonkommen lassen.

weil eines muss man  Real schon lassen, wen ich jetzt schon wieder lesen darf, dass die einen Morata für ca. 70 Mio verkaufen dann machen die in Bezug auf...
Talente holen, woanders ausbilden lassen, zurück holen, entweder schaffen sie es oder eben teuer verkaufen,

einiges richtig!
Morata ist ja in Madrid geboren und hat diese Saison eine bessere Statistik als Benzema. Wieso sollten die ihn für eine niedrigere Summe abgeben ? Nicht vergleichbar mit anderen Talenten, da stellt Morata eher die Außnahme. An Stelle von Real würde ich ihn sowieso halten.

Friedl scheint mit aber eher Kategorie Gaudino, PEH zu sein. Soll jetzt nicht abwertend klingen, aber in unserem Kader no chance.
Antworten

#9
https://fcbayern.com/de/news/2018/01/friedl-wechselt-auf-leihbasis-nach-bremen
Ach die Bremer... Anstatt sich was für die Offensive zu holen, schwächen Sie lieber wieder die direkte Konkurrenz.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#10
Direkte Konkurrenz? Wo? Regionalliga?
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste