Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
FC Bayern München : RSC Anderlecht
(13.09 2017, 15:41)jaichdenke schrieb:  "Am Ende zählen die Zahlen und Ergebnisse" versus "so viel zu Statistiken".

Es wird immer bunter bei ihr

Schön, immerhin bin ich der einzige Grund für Dich, hier was (zwar substanziell sinnloses) zu schreiben, jeder ist für irgendwas gut....
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

@Agent
ich seh das in großen Teilen auch so.
zur Mannschaft: wir haben gerade heute im Büro darüber diskutiert, dass im "Team" nach Alonso und Lahm scheinbar ein Machtvakuum entstanden ist. Die, die früher auch mal die Goschn aufgemacht haben, waren lange verletzt (Boa) oder kämpfen gerade mit sich selber (Müller). Neuer ist als Torwart einfach zu weit weg vom Spielgeschehen.
Ich mag Ribery, aber da ist mein 9-jähriger Junge reifer als er auf dem Spielfeld.
zu Lewy: Da wird keine klare Linie gefahren. Wenn KHR sein Verhalten und seine Aussagen kritisiert, dann relativiert UH
Apropos UH: ich kann es auch nicht beweisen aber da wir mir zu viel hineininterpretiert, gerade was den Abgang von Sammer betrifft. Dieser hat sich aus gesundheitlichen Gründen zurückgezogen. Bei Reschke kanns jedoch so gewesen sein. Besonders, da man ihm Brazzo vor die Nase gesetzt hat.
Wenn es noch lange so weiter geht, hat die Zukunft keine Zukunft mehr.
Antworten

@Netzheimer, ich möchte Sammers Krankheit auch nicht kleinreden, aber 1. gefällt mir das angesprochene Nachtreten UHs nicht, außerdem hat er ja 1 1/2 Jahre gar nicht wirklich mitbekommen können was Sammer macht oder nicht 2. hat es über ein Jahr gedauert bis ein neuer SD kam und man hörte ja allenthalben, daß der SD ja eigentlich gar nicht so sehr gebraucht würde und dann wird 3. Brazzo aus dem Hut gezaubert - und ohne Brazzo oder Sagnol zu nahe treten zu wollen- aber anscheinend ist für "echte" Größen anscheinend keinen Platz beim FCB was ich sehr schade finde, oder geht man nur den einfachen Weg und holt linientreue Vasallen, damit man ungestört weitermachen kann wie bisher?
Wobei es ja gar nicht so ungestört ist, schließlich machen sich die beiden Herren UH und KHR ja gegenseitig genug Streß wie man leider immer wieder lesen und hören kann.

Diese Machtspielchen sollten ebenfalls ganz schnell beendet werden, im Sinne unseres FCB, denn momentan mache ich mir ein bischen Sorge um die Zukunft auf Entscheidungsträgerebene.
Beide sind jetzt sehr lange als Verantwortliche beim FCB tätig (1979 und 1991) und da beide Machtmenschen sind, haben sie wohl Schwierigkeiten damit selbige abzugeben, es wäre aber langsam aber sicher notwendig 1-2-3 gute Leute an Bord zu holen und entsprechend einzuarbeiten, denn einen solchen Multimillionenbetrieb zu leiten braucht es mMn neben Kenntnissen im wirtschaftlichen Bereich auch ein bischen das Auge für die sportliche Seite.
Schließlich wurde bei allen Erfolgen der Vergangenheit auch eine Menge Kohle für die Sosas, dos Santos´, Jansens, Oddos, Schlaudraffs, Brenos, Karimis, Santa Cruz´ und, und und verschwendet.
Ich frage mich immer ob es 2 Südamerikas gibt, eines wo wir einkaufen und eines wo andere Clubs einkaufen.
Man schaue sich bspw. mal an was Leverkusen immer für Jungs holt.
Die hatten doch mal nen guten Scout, wie hieß der nochmal? Ach ja, Reschke........
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste