Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Italien - Burnout juckt hier keine S....
#11
(16.11 2017, 07:57)merengue schrieb:  Trotzdem werden ab Juni alle vor der Glotze hängen :-)..

Ich sicher nicht. Also höchstens "alle"-ich Tongue
Antworten

#12
(16.11 2017, 12:53)Beobachter schrieb:  
(16.11 2017, 07:57)merengue schrieb:  Trotzdem werden ab Juni alle vor der Glotze hängen :-)..

Ich sicher nicht. Also höchstens "alle"-ich Tongue

Ah ok, alles klar, Du fährst nach Russland. Respekt! Roflmao
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#13
(16.11 2017, 08:24)Hanna Bach schrieb:  
(15.11 2017, 18:58)Gohfelder63 schrieb:  
(15.11 2017, 18:11)Hanna Bach schrieb:  
(15.11 2017, 17:32)Gohfelder63 schrieb:  Italien, Holland, Türkei und Österreich werden nächstes Jahr den Red Bull-Cup austragen Tongue

Da würde ich dann aber den beim Confedcup durch den/die Reporter hoch bis zum WM-Titelkandidaten gehandelten Chilenen nicht vergessen inklusive den dann noch bei Bayern agierenden Vidal?

Ist beliebig erweiterbar, zB USA

Beliebig? 32 haben es ja doch irgendwie geschafft zur FIFA-WM. Wer weiß wie lange es die überhaupt noch gibt. Wenn Deutschland den Mumm hätte und zwei drei andere würde man diesen korrupten Seuchenhaufen Fifa austrocknen können.

Ist für die WM in Russland ein wenig kurzfristig , für die WM in Katar gebe ich dir völlig recht.
Mal eine Frage in die Expertenrunde : Kann Deutschland bzw der DFB eigentlich gezwungen werden an der WM oder der Qualifikation dazu teilzunehmen ? Gefühlte 99,99% der Fussball-Menschheit sind sowieso gegen diese fragwürdige Veranstaltung . Am Besten wäre ein Ausklinken der gesamten UEFA, zumindest der nicht korrupte Teil.........
aber den Versuch war's wertsmilie_prostYeah
Antworten

#14
(16.11 2017, 17:08)Gohfelder63 schrieb:  Kann Deutschland bzw der DFB eigentlich gezwungen werden an der WM oder der Qualifikation dazu teilzunehmen ? Gefühlte 99,99% der Fussball-Menschheit sind sowieso gegen diese fragwürdige Veranstaltung . Am Besten wäre ein Ausklinken der gesamten UEFA, zumindest der nicht korrupte Teil.........

Gibt nur meine persönliche Meinung wieder: Die Wirtschaft wird denen schon die Hölle heiß machen, im WM-Jahr machen die doch aus jedem Bonbon mit Aufkleber oder Fernseher-Sonderangebote, die nicht wirklich jemand brauchte.
Ich denke, wenn sich die großen Vereine einig wären, könnten sie eine quasi Parallel-WM abhalten. Vielleicht gibt es wie beim Boxen bald vier WM-Titel nach FIFA, nach UEFA, nach Rummenigge und nach dann wieder auferstandenem Platini.
Keiner muss bei der FIFA mitspielen, aber bisher hat sich das noch keiner getraut und es wäre dann Katholiken gegen Protestanten.

Die aber wirklich echt realistische Frage, die man sich jetzt stellen muss: Ist Katar eigentlich rechtmäßig WM-Austragungsort und da fängts doch schon an. Leider hängen da auch Milliarden an Kosten dran, dass man da wahrscheinlich keine Mauke hat, denen das wieder wegzunehmen.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#15
Könnt ihr eure Behauptungen mit Zahlen belegen? Aber vielleicht waren Buffons Tränen wegen der Freude nicht an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Nehmt eure persönlich negative Meinung gegenüber der Welt nicht all zu ernst.
Antworten

#16
(16.11 2017, 18:30)merengue schrieb:  Könnt ihr eure Behauptungen mit Zahlen belegen? Aber vielleicht waren Buffons Tränen wegen der Freude nicht an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Nehmt eure persönlich negative Meinung gegenüber der Welt nicht all zu ernst.

Ich kann von mir behaupten mich nicht allzu ernst zu nehmen, warum sollte ich die Welt ernst nehmen oder gar eine negative Meinung von ihr haben ? Tongue  
Welche Behauptungen sollten ich/wir mit Zahlen belegen ?
Die Korruption der FIFA kann ich leider nicht mit Zahlen belegen, zumindest nicht die genaue Summe auf den Dollar genau Nixwissen
aber den Versuch war's wertsmilie_prostYeah
Antworten

#17
(16.11 2017, 17:08)Gohfelder63 schrieb:  
(16.11 2017, 08:24)Hanna Bach schrieb:  
(15.11 2017, 18:58)Gohfelder63 schrieb:  
(15.11 2017, 18:11)Hanna Bach schrieb:  
(15.11 2017, 17:32)Gohfelder63 schrieb:  Italien, Holland, Türkei und Österreich werden nächstes Jahr den Red Bull-Cup austragen Tongue

Da würde ich dann aber den beim Confedcup durch den/die Reporter hoch bis zum WM-Titelkandidaten gehandelten Chilenen nicht vergessen inklusive den dann noch bei Bayern agierenden Vidal?

Ist beliebig erweiterbar, zB USA

Beliebig? 32 haben es ja doch irgendwie geschafft zur FIFA-WM. Wer weiß wie lange es die überhaupt noch gibt. Wenn Deutschland den Mumm hätte und zwei drei andere würde man diesen korrupten Seuchenhaufen Fifa austrocknen können.

Ist für die WM in Russland ein wenig kurzfristig , für die WM in Katar gebe ich dir völlig recht.
Mal eine Frage in die Expertenrunde : Kann Deutschland bzw der DFB eigentlich gezwungen werden an der WM oder der Qualifikation dazu teilzunehmen ? Gefühlte 99,99% der Fussball-Menschheit sind sowieso gegen diese fragwürdige Veranstaltung . Am Besten wäre ein Ausklinken der gesamten UEFA, zumindest der nicht korrupte Teil.........

Glaubst wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann und an die guten, lieben Deutschen ?  Wink 

Nicht falsch verstehen, aber der DFB steckt doch voll mit drin. Zu Glauben der DFB liebäugelt mit einer Revolte ist völlig lebensfremd, der hängt doch genauso davon ab wie die Fifa selbst. Und die UEFA soll da jetzt auch das Opfer sein ? Ich verstehe diese Ansichten leider überhaupt nicht.
Antworten

#18
(16.11 2017, 18:30)merengue schrieb:  Könnt ihr eure Behauptungen mit Zahlen belegen? Aber vielleicht waren Buffons Tränen wegen der Freude nicht an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Nehmt eure persönlich negative Meinung gegenüber der Welt nicht all zu ernst.

Was hast Du wieder für eine Brille auf? Wer redet denn sowas? Weder gehts gegen die "Welt" noch ist rigendwas negativ. Man muss sich aber auch nicht mit allem abfinden was korrupt und widerwärtoig ist. Vorweg genommen, ich schaue trotzdem Fußball, aber die Funktionärsebene muss ich noch lange nicht gut finden. So, jetzt kannst Du weiter von kruden "Welt"-phantsien reden.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

#19
(16.11 2017, 18:50)Cookie Monster schrieb:  Glaubst wahrscheinlich auch noch an den Weihnachtsmann und an die guten, lieben Deutschen ?  Wink 

Nicht falsch verstehen, aber der DFB steckt doch voll mit drin. Zu Glauben der DFB liebäugelt mit einer Revolte ist völlig lebensfremd, der hängt doch genauso davon ab wie die Fifa selbst. Und die UEFA soll da jetzt auch das Opfer sein ? Ich verstehe diese Ansichten leider überhaupt nicht.

Nö, glaube an den guten, lieben, deutschen Weihnachtsmann .Ist hier auch das falsche Forum für Glaubensfragen Tongue
Ich "träume" von solchen Szenarien und weiß das sowas nie eintreten wird, könnte auch von Weltfrieden und sozialer Gerechtigkeit schwadronieren, ist genau so wahrscheinlich blabla
aber den Versuch war's wertsmilie_prostYeah
Antworten

#20
(16.11 2017, 20:22)Hanna Bach schrieb:  
(16.11 2017, 18:30)merengue schrieb:  Könnt ihr eure Behauptungen mit Zahlen belegen? Aber vielleicht waren Buffons Tränen wegen der Freude nicht an dieser Veranstaltung teilzunehmen. Nehmt eure persönlich negative Meinung gegenüber der Welt nicht all zu ernst.

Was hast Du wieder für eine Brille auf? Wer redet denn sowas? Weder gehts gegen die "Welt" noch ist rigendwas negativ. Man muss sich aber auch nicht mit allem abfinden was korrupt und widerwärtoig ist. Vorweg genommen, ich schaue trotzdem Fußball, aber die Funktionärsebene muss ich noch lange nicht gut finden. So, jetzt kannst Du weiter von kruden "Welt"-phantsien reden.

Ich kann dir etwas erzählen. Korruption beginnt beim Amateur- über den Halbprofi Fußball bis hin zu den Profis. DFB, England, Spanien, so ziemlich alles was mit Fußball und Geld zu tun hat ist korrupt. Die Fifa ist nur die Spitze des Eisbergs. Entweder man lebt damit oder nicht. Aber ich schaue Fußball wegen der Emotionen. Und so lange da keine 22 Computer auf dem Platz stehen, werde ich es auch tun. Egal ob Weltmeisterschaft, DFB Pokal, Bundesliga oder Bolzplatz. Und ich glaube viele die diesen Sport liebt, werden selbiges tun.

@Gohfelder63. "Gefühlt 99% der Menschheit ist gegen diese Veranstaltung." Ich behaupte einfach mal, von diesen 99% werden 75% täglich vor der Glotze hängen oder sogar Live vor Ort sein.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste