Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(Trainer) Jupp Heynckes
#21
donyman schrieb:
florian_85 schrieb:@bengalmickey glaubst du etwa nicht an den gewinn der CL ;-)). nein mal im ernst.
Nach der desolaten leistung in dieser saison und den fehlentscheidungen´(Manager,Vorstand,Trainer) müssen jetzt die ausflüchte aufhören.
Jetzt nach der Entscheidung wir machen mit VGL weiter bis ende der saison darf keine Übergangslösung her.
Die Verantworlichen haben jetzt genug Zeit den RICHTIGEN Mann zu finden.
Wir brauchen einen wo die verantworlichen mit zusammen arbeiten wollen über Jahre. Der verschleiss an trainer ist zu hoch vom Fc Bayern

über jahre? das glaubt ihr doch nicht im ernst. da müsste erst der vorstand weg. das zeigt doch die letzte zeit wir brauchen einen starken erfahrenen trainer, sonst tanzen ihm die spieler auf der nase rum (wie bei Klinsmann). ein solcher trainer hat aber seinen eigenen plan und lässt sich ungern dreinreden, schon gar nicht wenn er langfristig denken soll. da aber unsere herren aus der fürhrungsriege immer meinen, sie müssten ihren senf zu allem was passiert abgeben ist der streit mit solchen trainern vorprogrammiert (siehe Magath, Hitzfeld, vGaal). oder glaubt ihr ein Mourinho, Ferguson, Wenger, Hiddink etc. lässt sich von KHR, CN oder UH ins tagesgeschäft hineinreden?

wenn die nicht lernen, während der saison den mund zu halten und erst nach einer saison die arbeit des trainers zu beurteilen, dann können wir die wörter langfristig, strategie und philosophie getrost aus unserem wortschatz streichen.

Da hast du recht.... aber ich weiss nicht das Thema ist echt schwierig
Antworten

#22
JA, mit unserem vorstand hat es jeder Trainer der Welt schwer.
Es ist immer nur eine frage der Zeit wann der erste knatsch auftritt.
Ich glaube wenn under Uli und KAlle könnten würden die sogar Papa Razze reinrdeden wie er seine schäfchen zur weide führen soll.
Aber jetzt zurrück zum Thema Jupp
Er hat in den nach Klinsmann Tagen hervorragende Arbeit geleistet, jedoch hat er auch schon öfters gezeigt das er mit Stars Probleme bekommt.
Das war in den meisten seiner Vereine so, egal ob Real, Frankfurt, oder Schalke die meisten Topspieler konnten nicht mit ihm man warf ihm über einem längeren Zeitraum oft vor diese in ein Konzept zu pressen in das sie nicht passten (erinnertmich irgendwie an L.v.G).
Nun hört man aber auch gutes aus Leverkusen wie z.B. er kann super mit den Jungen Spielern, kann diese gut weiterentwickeln, aber man sieht auch wie es Spielern wie Helmes (Flüchtete nach Wolfsburg) oder Balack (ohne erkennbaren Bergündung aufs abstellgleis (alle wissen warum, aber keiner sagts ihm)).(erinnertmich irgendwie an L.v.G).

Aber ich denke wenn man genug sucht findet man so ziemlichüber jeden Trainer etwas das nicht Passt.
Also wenn er kommt wünsch ich ihm das beste, weil er wird es auch nicht leicht haben
Antworten

#23
ja das ist klar wenn du fehler finden willst dann wirst du auch welche finden das ist klar!

Aber ich denke alles in allem ist Heynckes ist ein guter trainer wie man sieht ist leverkusen 2. und ich glaube heynckes würde gut zu bayern passen da es ihm wichtig ist ein gutes verhältnis zu vorstand und spielern zu haben klar manchmal bleiben kleinere reibereien nicht aus das ist selbstverständlich

aber bei LvG war es zum teil ja schon so das es ihm egal ist was vorstand oder spieler denken er zieht sein ding durch egal ob es gut oder schlecht ist und sowas ist einfach nur vereinsschädigend

er hat zwar viele erfolge udn ist einer der besten trainer europas aber trotzdem ist er nicht frei von fehlern und man sollte sich wenigstens der kritik annehmen und das ist das einfach nur scheisse ist

Jupp Heynckes for COACH
Antworten

#24
Klopp erteilt dem Rekordmeister eine Absage ?Wenn die Bayern anrufen sollten, dann werde ich ihnen sagen. dass ich beim BVB Vertrag bis 2014 habe.?

http://http//www.bild.de/BILD/sport/fussball/bundesliga/vereine/dortmund/2011/03/09/juergen-klopp/abrasiert-kein-bart-kein-bayern.html
Antworten

#25
PRO Jupp !! *gut*

Ich glaub der kann was der Typ )
Antworten

#26
Der 16-er ist das Muss für jeden Fußballfan

http://http//www.16-er.de

Spannende Berichte und Reportagen zum FC Bayern München, zur Bundesliga und den internationalen Top-Ligen,
nie ohne die Sicht des wahren Fußball-Fans zu vergessen!
Wenn Euch unsere Berichterstattung gefällt, brauchen wir Eure Unterstützung Gebt uns Euer "Gefällt mir" bei Facebook

http://http//www.facebook.com/pages/Der-Sechzehner/169466836423975?ref=ts
Antworten

#27
Wir holen jetzt den Sammer und der Kloppo kommt, wenn in Dortmund sein Vertrag ausläuft, das wär doch was !?!
Antworten

#28
kaiuwehein schrieb:Wir holen jetzt den Sammer und der Kloppo kommt, wenn in Dortmund sein Vertrag ausläuft, das wär doch was !?!


ja und dann schmeißen wir beide nach den ersten zwei niederlagen wieder raus. das wär doch wirklich was. und dann backen uns Kalle und Uli den nächsten trainer.
hasta la victoria siempre
Antworten

#29
Klopp kann im Moment niemals gehen, so etwas hat auch mit Loyalität zu tun - insbesonders wenn es um den wichtigsten Konkurrenten geht. Und ehrlich gesagt, hoffe ich auf Klopp als Bundestrainer in Brasilien.
Antworten

#30
Heynckes, Sammer... is doch alles Schrott. Ich verstehe das nicht, Louis van Gaal is tausendmal besser!!! Können wir jetzt nur noch Trainer verpflichten mit denen Hoeneß klar kommt? Der Mann ist nicht mehr im operativen Geschäft, hat aber mehr Einfluss als jeder andere. Dann soll er sich doch bitte wieder auf die Bank neben den Trainer hocken. Dann gibts auch kein Problem mehr in Sachen Kommunikation mit den Trainer. Ich kann mich nicht als Manager zurückziehen und representative Funktionen übernehmen, mich dann aber beschweren dass der Trainer zu wenig kommuniziert. Kein Trainer der Welt erklärt dem Präsidenten eines Vereins wöchentlich seine Taktik. Die Spieler waren mit der Kommunikation absolut zufrieden, haben sich mehrmals für den Trainer ausgesprochen und nur das ist entrscheidend!

Ich finde es sehr traurig dass vG gehen muss, ich fand ihn klasse!
Seine Ideen waren genau richtig, man hätte ihm nur noch etwas Zeit geben müssen um für die kommende Saison die richtigen Spieler zu verpflichten.

Und sorry aber Heynckes ist ein Witz! Der hat einmal mit (einem mit Superstars gespickten) Real die CL geholt, gleich danach hat man ihn in Madrid entlassen, weil der Fussball den er spielen hat lassen grotten langweilig war. Danach hat er die damalige Topmannschaft Eintracht Frankfurt total zerstört, hat es sich mit allen Stars versaut, die wütend den Verein verlassen haben. Frankfurt hat sich bis heute nicht vom Trainer Heynckes erholt. Dann erinnere ich mich noch an seine Amtszeit auf Schalke. Ich mein S04 spielt eh schon bescheidenen Fussball, aber mit Heynckes als Trainer... das konnte man nicht anschauen. Er wurde nach kurzer Zeit gefeuert. Glaube dann war er noch in Gladbach... dort hat man ihn nach 215 Tagen ebenfalls wieder entlassen...
In Leverkusen provitiert er einfach nur von einem hervorragenden Umfeld und der guten Vorarbeit die hier über Jahre geleistet wurde.
Dann lieber Werner Lorant! D
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste