Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 2 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
(23) Arturo Vidal
(14.02 2018, 18:20)Cookie Monster schrieb:  Ich sehe eigentlich nur eine richtige Baustelle für den kommenden Sommer und das ist die RA Position, die aber eventuell auch durch eine Vertragsverlängerung von Robben und einen wieder besser werdenden Müller besetzt werden könnte. Meine Wunschlösung ist das zwar nicht, aber nachdem bestimmte Spieler bei Bayern spielen "müssen" kann man das auch nicht ausschließen.

Wobei das ein riesiger Fehler in der Transferpolitik wäre. Robben ist meilenweit von seiner Top-Form entfernt und Müller ist halt kein RA. Dafür fehlt ihm einfach die Schnelligkeit, die Dribblingstärke und auch die Fähigkeit so wie Robben aus der Distanz zu schießen. Müller auf der Position von Robben ist einfach verschenkt.

Ich sehe das aber auch so kommen ehrlich gesagt, dass man mit Robben verlängert und sich halt sagt, dass im Notfall Müller auf dieser Position spielt. Bezweifle das man sich richtigen Ersatz holt.


Meiner Meinung nach können wir ohne einen gescheiten Robben-Ersatz im nächsten Jahr unsere CL-Ambitionen sehr weit zurückschrauben.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

(14.02 2018, 18:28)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:20)Cookie Monster schrieb:  Ich sehe eigentlich nur eine richtige Baustelle für den kommenden Sommer und das ist die RA Position, die aber eventuell auch durch eine Vertragsverlängerung von Robben und einen wieder besser werdenden Müller besetzt werden könnte. Meine Wunschlösung ist das zwar nicht, aber nachdem bestimmte Spieler bei Bayern spielen "müssen" kann man das auch nicht ausschließen.

Wobei das ein riesiger Fehler in der Transferpolitik wäre. Robben ist meilenweit von seiner Top-Form entfernt und Müller ist halt kein RA. Dafür fehlt ihm einfach die Schnelligkeit, die Dribblingstärke und auch die Fähigkeit so wie Robben aus der Distanz zu schießen. Müller auf der Position von Robben ist einfach verschenkt.

Ich sehe das aber auch so kommen ehrlich gesagt, dass man mit Robben verlängert und sich halt sagt, dass im Notfall Müller auf dieser Position spielt. Bezweifle das man sich richtigen Ersatz holt.


Meiner Meinung nach können wir ohne einen gescheiten Robben-Ersatz im nächsten Jahr unsere CL-Ambitionen sehr weit zurückschrauben.

Ich frage mich bei der Diskussion dann immer: Wer geht auf die Bank  ? Thiago, James oder Müller ?

Und genau das wird auch eine entscheidende Rolle spielen. Solange wir das System des neuen Trainers nicht kennen bleibt das ein ungelöstes Rätsel.
Antworten

(14.02 2018, 18:32)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:28)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:20)Cookie Monster schrieb:  Ich sehe eigentlich nur eine richtige Baustelle für den kommenden Sommer und das ist die RA Position, die aber eventuell auch durch eine Vertragsverlängerung von Robben und einen wieder besser werdenden Müller besetzt werden könnte. Meine Wunschlösung ist das zwar nicht, aber nachdem bestimmte Spieler bei Bayern spielen "müssen" kann man das auch nicht ausschließen.

Wobei das ein riesiger Fehler in der Transferpolitik wäre. Robben ist meilenweit von seiner Top-Form entfernt und Müller ist halt kein RA. Dafür fehlt ihm einfach die Schnelligkeit, die Dribblingstärke und auch die Fähigkeit so wie Robben aus der Distanz zu schießen. Müller auf der Position von Robben ist einfach verschenkt.

Ich sehe das aber auch so kommen ehrlich gesagt, dass man mit Robben verlängert und sich halt sagt, dass im Notfall Müller auf dieser Position spielt. Bezweifle das man sich richtigen Ersatz holt.


Meiner Meinung nach können wir ohne einen gescheiten Robben-Ersatz im nächsten Jahr unsere CL-Ambitionen sehr weit zurückschrauben.

Ich frage mich bei der Diskussion dann immer: Wer geht auf die Bank  ? Thiago, James oder Müller ?

Und genau das wird auch eine entscheidende Rolle spielen. Solange wir das System des neuen Trainers nicht kennen bleibt das ein ungelöstes Rätsel.

Eigentlich ist die Sache in der Theorie relativ simpel. Wir holen uns einen Spieler für 50-100 Millionen der Robben ersetzt, dann geht Robben auf die Bank und Müller, James und Thiago wechseln sich ab. Robben und Ribery (leider wird wohl mit beiden verlängert) werden immer so zur 70 Minute eingewechselt. Leider wird das in der Praxis wohl aus mehreren Gründen nicht umgesetzt.
Unser System wird denke ich mal das gleiche bleiben, zu mindestens gibt es keinen akuten Grund, dass zu ändern.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

(14.02 2018, 18:39)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:32)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:28)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:20)Cookie Monster schrieb:  Ich sehe eigentlich nur eine richtige Baustelle für den kommenden Sommer und das ist die RA Position, die aber eventuell auch durch eine Vertragsverlängerung von Robben und einen wieder besser werdenden Müller besetzt werden könnte. Meine Wunschlösung ist das zwar nicht, aber nachdem bestimmte Spieler bei Bayern spielen "müssen" kann man das auch nicht ausschließen.

Wobei das ein riesiger Fehler in der Transferpolitik wäre. Robben ist meilenweit von seiner Top-Form entfernt und Müller ist halt kein RA. Dafür fehlt ihm einfach die Schnelligkeit, die Dribblingstärke und auch die Fähigkeit so wie Robben aus der Distanz zu schießen. Müller auf der Position von Robben ist einfach verschenkt.

Ich sehe das aber auch so kommen ehrlich gesagt, dass man mit Robben verlängert und sich halt sagt, dass im Notfall Müller auf dieser Position spielt. Bezweifle das man sich richtigen Ersatz holt.


Meiner Meinung nach können wir ohne einen gescheiten Robben-Ersatz im nächsten Jahr unsere CL-Ambitionen sehr weit zurückschrauben.

Ich frage mich bei der Diskussion dann immer: Wer geht auf die Bank  ? Thiago, James oder Müller ?

Und genau das wird auch eine entscheidende Rolle spielen. Solange wir das System des neuen Trainers nicht kennen bleibt das ein ungelöstes Rätsel.

Eigentlich ist die Sache in der Theorie relativ simpel. Wir holen uns einen Spieler für 50-100 Millionen der Robben ersetzt, dann geht Robben auf die Bank und Müller, James und Thiago wechseln sich ab. Robben und Ribery (leider wird wohl mit beiden verlängert) werden immer so zur 70 Minute eingewechselt. Leider wird das in der Praxis wohl aus mehreren Gründen nicht umgesetzt.
Unser System wird denke ich mal das gleiche bleiben, zu mindestens gibt es keinen akuten Grund, dass zu ändern.

Dann muss man noch Tolisso und Goretzka unterkriegen. Die werden aufgrund ihrer guten Leistung sicherlich Stammplatzansprüche stellen.
Antworten

(14.02 2018, 18:50)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:39)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:32)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:28)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:20)Cookie Monster schrieb:  Ich sehe eigentlich nur eine richtige Baustelle für den kommenden Sommer und das ist die RA Position, die aber eventuell auch durch eine Vertragsverlängerung von Robben und einen wieder besser werdenden Müller besetzt werden könnte. Meine Wunschlösung ist das zwar nicht, aber nachdem bestimmte Spieler bei Bayern spielen "müssen" kann man das auch nicht ausschließen.

Wobei das ein riesiger Fehler in der Transferpolitik wäre. Robben ist meilenweit von seiner Top-Form entfernt und Müller ist halt kein RA. Dafür fehlt ihm einfach die Schnelligkeit, die Dribblingstärke und auch die Fähigkeit so wie Robben aus der Distanz zu schießen. Müller auf der Position von Robben ist einfach verschenkt.

Ich sehe das aber auch so kommen ehrlich gesagt, dass man mit Robben verlängert und sich halt sagt, dass im Notfall Müller auf dieser Position spielt. Bezweifle das man sich richtigen Ersatz holt.


Meiner Meinung nach können wir ohne einen gescheiten Robben-Ersatz im nächsten Jahr unsere CL-Ambitionen sehr weit zurückschrauben.

Ich frage mich bei der Diskussion dann immer: Wer geht auf die Bank  ? Thiago, James oder Müller ?

Und genau das wird auch eine entscheidende Rolle spielen. Solange wir das System des neuen Trainers nicht kennen bleibt das ein ungelöstes Rätsel.

Eigentlich ist die Sache in der Theorie relativ simpel. Wir holen uns einen Spieler für 50-100 Millionen der Robben ersetzt, dann geht Robben auf die Bank und Müller, James und Thiago wechseln sich ab. Robben und Ribery (leider wird wohl mit beiden verlängert) werden immer so zur 70 Minute eingewechselt. Leider wird das in der Praxis wohl aus mehreren Gründen nicht umgesetzt.
Unser System wird denke ich mal das gleiche bleiben, zu mindestens gibt es keinen akuten Grund, dass zu ändern.

Dann muss man noch Tolisso und Goretzka unterkriegen. Die werden aufgrund ihrer guten Leistung sicherlich Stammplatzansprüche stellen.

Bezweifle ich ehrlich gesagt. Beide werden so realistisch sein und wissen, dass Sie noch mehrere Stufen hinter Thiago, Martinez und James stehen. Wenn die mit ihren Leistungen Stammplatzansprüche stellen, dann wäre das mMn größenwahnsinnig. Beide spielen ordentlich Fußball, aber keiner der beiden hat den Hauch einer Chance gg Thiago, Martinez und James. Nicht mal im Ansatz. Die brauchen beide noch mindestens 2 Jahre um in die Nähe von besagten Spieler zu kommen. Die kann man schön behutsam im Windschatten aufbauen.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

(14.02 2018, 18:53)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:50)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:39)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:32)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:28)Wembley Nacht schrieb:  Wobei das ein riesiger Fehler in der Transferpolitik wäre. Robben ist meilenweit von seiner Top-Form entfernt und Müller ist halt kein RA. Dafür fehlt ihm einfach die Schnelligkeit, die Dribblingstärke und auch die Fähigkeit so wie Robben aus der Distanz zu schießen. Müller auf der Position von Robben ist einfach verschenkt.

Ich sehe das aber auch so kommen ehrlich gesagt, dass man mit Robben verlängert und sich halt sagt, dass im Notfall Müller auf dieser Position spielt. Bezweifle das man sich richtigen Ersatz holt.


Meiner Meinung nach können wir ohne einen gescheiten Robben-Ersatz im nächsten Jahr unsere CL-Ambitionen sehr weit zurückschrauben.

Ich frage mich bei der Diskussion dann immer: Wer geht auf die Bank  ? Thiago, James oder Müller ?

Und genau das wird auch eine entscheidende Rolle spielen. Solange wir das System des neuen Trainers nicht kennen bleibt das ein ungelöstes Rätsel.

Eigentlich ist die Sache in der Theorie relativ simpel. Wir holen uns einen Spieler für 50-100 Millionen der Robben ersetzt, dann geht Robben auf die Bank und Müller, James und Thiago wechseln sich ab. Robben und Ribery (leider wird wohl mit beiden verlängert) werden immer so zur 70 Minute eingewechselt. Leider wird das in der Praxis wohl aus mehreren Gründen nicht umgesetzt.
Unser System wird denke ich mal das gleiche bleiben, zu mindestens gibt es keinen akuten Grund, dass zu ändern.

Dann muss man noch Tolisso und Goretzka unterkriegen. Die werden aufgrund ihrer guten Leistung sicherlich Stammplatzansprüche stellen.

Bezweifle ich ehrlich gesagt. Beide werden so realistisch sein und wissen, dass Sie noch mehrere Stufen hinter Thiago, Martinez und James stehen. Wenn die mit ihren Leistungen Stammplatzansprüche stellen, dann wäre das mMn größenwahnsinnig. Beide spielen ordentlich Fußball, aber keiner der beiden hat den Hauch einer Chance gg Thiago, Martinez und James. Nicht mal im Ansatz. Die brauchen beide noch mindestens 2 Jahre um in die Nähe von besagten Spieler zu kommen. Die kann man schön behutsam im Windschatten aufbauen.

Ob Goretzka mit diesem Wissen hier unterschrieben hat ? Kann sein, würde mich aber ehrlich gesagt schon ein wenig wundern. Am Ende wird es aber sowieso auf eine gute Rotation ankommen und Verletzungen werden wohl oder übel kommen. Spielzeit wird es für alle genug geben.
Antworten

(14.02 2018, 19:01)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:53)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:50)Cookie Monster schrieb:  
(14.02 2018, 18:39)Wembley Nacht schrieb:  
(14.02 2018, 18:32)Cookie Monster schrieb:  Ich frage mich bei der Diskussion dann immer: Wer geht auf die Bank  ? Thiago, James oder Müller ?

Und genau das wird auch eine entscheidende Rolle spielen. Solange wir das System des neuen Trainers nicht kennen bleibt das ein ungelöstes Rätsel.

Eigentlich ist die Sache in der Theorie relativ simpel. Wir holen uns einen Spieler für 50-100 Millionen der Robben ersetzt, dann geht Robben auf die Bank und Müller, James und Thiago wechseln sich ab. Robben und Ribery (leider wird wohl mit beiden verlängert) werden immer so zur 70 Minute eingewechselt. Leider wird das in der Praxis wohl aus mehreren Gründen nicht umgesetzt.
Unser System wird denke ich mal das gleiche bleiben, zu mindestens gibt es keinen akuten Grund, dass zu ändern.

Dann muss man noch Tolisso und Goretzka unterkriegen. Die werden aufgrund ihrer guten Leistung sicherlich Stammplatzansprüche stellen.

Bezweifle ich ehrlich gesagt. Beide werden so realistisch sein und wissen, dass Sie noch mehrere Stufen hinter Thiago, Martinez und James stehen. Wenn die mit ihren Leistungen Stammplatzansprüche stellen, dann wäre das mMn größenwahnsinnig. Beide spielen ordentlich Fußball, aber keiner der beiden hat den Hauch einer Chance gg Thiago, Martinez und James. Nicht mal im Ansatz. Die brauchen beide noch mindestens 2 Jahre um in die Nähe von besagten Spieler zu kommen. Die kann man schön behutsam im Windschatten aufbauen.

Ob Goretzka mit diesem Wissen hier unterschrieben hat ? Kann sein, würde mich aber ehrlich gesagt schon ein wenig wundern. Am Ende wird es aber sowieso auf eine gute Rotation ankommen und Verletzungen werden wohl oder übel kommen. Spielzeit wird es für alle genug geben.
Also wenn Goretzka wirklich denkt, dass er eine Chance gg Thiago, James und Martinez hat, dann ist er -sorry- einfach nur dumm. Er wird natürlich wissen, dass er seine Einsatzzeiten bekommen wird, aber das eben als Rotationsspieler und nicht eben als Stammspieler.
Vor allem hat Goretzka mit seinen Leistungen in Schalke nicht nach Stammplatz geschrien...
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

Ich würde mit Arjen schon noch ein Jahr verlängern, gleichzeitig aber einen wirklich adäquaten Ersatz holen.

Auf allen anderen Positionen sind wir top besetzt. Mit Coman ist die linke Seite gesichert und mit Robbery haben wir für das nächste Jahr noch was brauchbares in der Hinterhand.
el-capitano, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit Jan 2013.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste