Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
DFB-Pokalfinale: FC Bayern München - Eintracht Frankfurt
#1
In voller Vorfreude hab ich schon mal den thread eröffnet,
damit man sich hier positiv auf das kommende
Endspiel einstimmen kann.

Bitte keine Kovac Diskussionen hier führen.
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten

#2
Es müsste schon einiges Schief gehen, damit wir nicht DFB-Pokalsieger werden. Frankfurt verkackt aktuell extrem und allgemein fehlt ihnen die Klasse um uns in einem Finale zu schlagen. Frankfurts Problem wird vor allem sein, dass Sie mal tatsächlich was für ein Spiel tun müssen fußballerisch und dadurch haben wir im Prinzip schon gewonnen.
Falls Jupp Bock hat kann er ja aber mal die ganze Amateur Mannschaft spielen lassen, könnte dann vielleicht eng werden ;D
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#3
(03.05 2018, 19:30)Wembley Nacht schrieb:  Es müsste schon einiges Schief gehen, damit wir nicht DFB-Pokalsieger werden. Frankfurt verkackt aktuell extrem und allgemein fehlt ihnen die Klasse um uns in einem Finale zu schlagen. Frankfurts Problem wird vor allem sein, dass Sie mal tatsächlich was für ein Spiel tun müssen fußballerisch und dadurch haben wir im Prinzip schon gewonnen.
Falls Jupp Bock hat kann er ja aber mal die ganze Amateur Mannschaft spielen lassen, könnte dann vielleicht eng werden ;D

Würde Frankfurt nicht unterschätzen. Ich glaub zwar auch, dass wir gewinnen werden, aber Frankfurt wird nochmal alles reinwerfen was geht. Wird ein ganz anderes Spiel als zuletzt in der Liga.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#4
(03.05 2018, 19:19)Fritzitelli schrieb:  In voller Vorfreude hab ich schon mal den thread eröffnet,
damit man sich hier positiv auf das kommende
Endspiel einstimmen kann.

Bitte keine Kovac Diskussionen hier führen.


Ja...
holen wir uns den Plastik Pokal!
Ein Pessimist zu sein hat den Vorteil, dass man entweder ständig recht behält oder angenehme Überraschungen erlebt.
Antworten

#5
(03.05 2018, 19:50)Boeschner schrieb:  
(03.05 2018, 19:30)Wembley Nacht schrieb:  Es müsste schon einiges Schief gehen, damit wir nicht DFB-Pokalsieger werden. Frankfurt verkackt aktuell extrem und allgemein fehlt ihnen die Klasse um uns in einem Finale zu schlagen. Frankfurts Problem wird vor allem sein, dass Sie mal tatsächlich was für ein Spiel tun müssen fußballerisch und dadurch haben wir im Prinzip schon gewonnen.
Falls Jupp Bock hat kann er ja aber mal die ganze Amateur Mannschaft spielen lassen, könnte dann vielleicht eng werden ;D

Würde Frankfurt nicht unterschätzen. Ich glaub zwar auch, dass wir gewinnen werden, aber Frankfurt wird nochmal alles reinwerfen was geht. Wird ein ganz anderes Spiel als zuletzt in der Liga.

Hat nichts mit unterschätzen zu tun. Es ist grundsätzlich so, dass jede Mannschaft meistens gg uns alles raushaut; im Finale vielleicht bisschen mehr, aber in 99% der Fälle reicht diese Leistung nicht und vor allem nicht in einem Finale gegen uns, weil wir dort einfach mehr Erfahrung haben und einfach auch die besseren Spieler besitzen. Zu dem wollen die SPieler sicher Jupp mit dem Double verabschieden.
Die Chance das Frankfurt den Titel holt sehe ich bei einem Prozent.
Oh Du mein FCB Meine Liebe rot wie Blut und weiß wie Schnee
Antworten

#6
Neuer, Alaba und (hört hört) Coman haben heute das komplette Training absolviert und stehen bei Bedarf zur Verfügung.

https://fcbayern.com/de/news/2018/05/neuer-alaba-und-coman-trainieren-voll
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#7
Ulle hat das Finale verdient. Es wäre ne Sauerei, wenn Neuer spielen würde.
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten

#8
(16.05 2018, 08:06)Fritzitelli schrieb:  Ulle hat das Finale verdient. Es wäre ne Sauerei, wenn Neuer spielen würde.
Sauerei ist vielleicht ein wenig hart ausgedrückt, verdient hat's Ulle allemal .
Auch ist ein Pokalfinale wohl kaum der richtige Zeitpunkt um Manu Spielpraxis für die WM zu verschaffen . Er kann ja in der 75. Minute beim Stand von 3:0 (für uns natürlich)  eingewechselt werden, falls das Wechselkoningent durch die Frankfurter "Spielweise" noch nicht erschöpft ist.
aber den Versuch war's wertsmilie_prostYeah
Antworten

#9
Ulreich - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Martínez - Müller, Thiago, James, Ribéry - Lewandowski

Frankfurt parkt ja den Bus im Tor. Meier nicht im Kader und im Prinzip ohne echten Stürmer.
#KovacTaktikfuchs
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

#10
Wenn Kovac/Frankfurt wirklich den Bus parkt, dann wird das im Normalfall nur eine Frage der Höhe.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  15.Spieltag: Eintracht Frankfurt - FC Bayern München Fritzitelli 48 4.297 10.12 2017, 19:45
Letzter Beitrag: gkgyver

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste