Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2. Spieltag CL: FC Bayern München vs. AFC Ajax
#1
Wieso gibt es eigentlich noch keinen "Fußball Saison 18/19" Ordner?

Start: 21 Uhr. DAZN only.

Ich würde mit

Ribery Lewy Gnabry
James Goretzka
Thiago
Alaba, Hummels, Süle, Kimmich
Neuer

starten, aber ich erwarte

Ribery Lewy Robben
Thiago Müller
Martínez
Alaba, Hummels, Süle, Kimmich
Neuer

....................................

Good luck Kovac.
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

#2
Ich gehe von nem Sieg aus. Für Clubs aus Holland dürften mittelmäßige deutsche Mannschaften ne Nummer zu groß sein. ;-)
Oder soll ich auf ne Niederlage und nem frühen Ausscheiden hoffen, damit der ein oder andere Herr in München die Augen geöffnet bekommt.
„Du verfehlst 100 % der Torschüsse, die du nicht machst.“
- Wayne Gretzky
Antworten

#3
Auf geht's Rentner: https://twitter.com/eMiaSanMia/status/1046788724774846464
In Pep we trust! Heart



Thiago - 371 days

Reschke ist der Beste!
Antworten

#4
(01.10 2018, 19:10)Dimi schrieb:  Wieso gibt es eigentlich noch keinen "Fußball Saison 18/19" Ordner?

Start: 21 Uhr. DAZN only.

Ich würde mit

Ribery Lewy Gnabry
James Goretzka
Thiago
Alaba, Hummels, Süle, Kimmich
Neuer

starten, aber ich erwarte

Ribery Lewy Robben
Thiago Müller
Martínez
Alaba, Hummels, Süle, Kimmich
Neuer

....................................

Good luck Kovac.

Kovac hat doch auf der PK Robben schon eine startplatz Garantie gegeben...
Frühjahrsputz: Hoeneß raus, Brazzo raus, Kovac raus, Müller raus, Ribery raus, Robben raus, Rafinha raus, Boateng raus, Hummels raus, Wagner raus,...
Antworten

#5
(01.10 2018, 19:17)Dimi schrieb:  Auf geht's Rentner: https://twitter.com/eMiaSanMia/status/1046788724774846464

naja, man muss auch sagen, dass sanches und Kimmich unseren Schnitt schon erheblich drücken. sonst würde es noch schlimmer aussehen!
Frühjahrsputz: Hoeneß raus, Brazzo raus, Kovac raus, Müller raus, Ribery raus, Robben raus, Rafinha raus, Boateng raus, Hummels raus, Wagner raus,...
Antworten

#6
Spiel ist DAZN- Deutschland only, richtig ?

Am 1. Spieltag wurden in Österreich andere Spiele gezeigt als in Deutschland. Wird wahrscheinlich morgen auch so sein. Jo, kein Bayernspiel für mich morgen. Weder Sky noch DAZN...
Antworten

#7
Ajax darf man natürlich nicht unterschätzen, aber Sie leben nur noch vom Ruf vergangener Tage. Letzter Liga-Titel war 2014 und auch dieses Jahr scheint PSV das Rennen zu machen. PSV hat auch schon mit 3:0 das direkte Duell gg Ajax gewonnen.

Sie haben anscheinend paar gute junge Spieler , dennoch sollte das, egal wer bei uns auf der Bank sitzt, kein Hindernis sein.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#8
(01.10 2018, 20:20)Cookie Monster schrieb:  Spiel ist DAZN- Deutschland only, richtig ?

Am 1. Spieltag wurden in Österreich andere Spiele gezeigt als in Deutschland. Wird wahrscheinlich morgen auch so sein. Jo, kein Bayernspiel für mich morgen. Weder Sky noch DAZN...

Nein, wird auch in Österreich gezeigt:

http://www.spox.com/de/sport/fussball/championsleague/1809/Artikel/fc-bayern-gegen-ajax-amsterdam-heute-live-im-livestream.html

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#9
(01.10 2018, 20:31)Wembley Nacht schrieb:  Ajax darf man natürlich nicht unterschätzen, aber Sie leben nur noch vom Ruf vergangener Tage. Letzter Liga-Titel war 2014 und auch dieses Jahr scheint PSV das Rennen zu machen. PSV hat auch schon mit 3:0 das direkte Duell gg Ajax gewonnen.

Sie haben anscheinend paar gute junge Spieler , dennoch sollte das, egal wer bei uns auf der Bank sitzt, kein Hindernis sein.

naja, du sagst es... sie haben junge Spieler, wir nun mal nicht.
und da ich mal davon ausgehe, dass morgen weder ein Ribery und Robben spielt, werden wohl bei uns alt bekannte Probleme auftauchen.

Zumal Ajax von der Spielanlage her mit Berlin nicht ganz unähnlich agieren wird. Mit großer Laufbereitschaft und hohen Pressing. Und da wir gerade hier in den letzten beiden Spielen praktisch einen schönen Anschauungsunterricht geliefert haben, wie man uns am besten den zahn ziehen kann dürfte auch nicht gerade hilfreich sein.

Natürlich gibt es schon hier und da einen gewissen Qualitätsunterschied bei Ajax im Vergleich zu Berlin, vor allem in der Erfahrung. Dieses Jahr haben sie schon mal mit 21,2 Jahren im Schnitt die zweitjüngste Startelf ihrer Club-Historie auf den Platz geschickt, aber auch dementsprechend forsch und unbekümmert werden sie meiner Meinung nach auftreten! Sollte ihnen der Führungstreffer gelingen kann es sehr ungemütlich werden.

Und alles auf die altbekannte Problematik "Chancenverwertung" zu schieben halte ich für zu einfach. Kimmich hat es schon richtig gesagt: Irgendwann ist auch mal eine Qualitätsfrage.
Ich meine, in so vielen Spielen reden wir uns den Mund fusselig darüber, was wäre wenn der Ball nur rein gegangen wäre.

Nur.... in einem lockeren Bundesligaspiel, in dem der Gegner eh hoffnungslos unterlegen ist, dem dann lustig fünf Dinger einzuschenken ist halt was anderes wie bei einem Gegner auf Augenhöhe! Und hier könnte man schon von einer Qalitätsfrage sprechen, wenn zu fortlaufender Dauer genau dann die Tore nicht fallen, wenn wir sie am meisten brauchen!
Frühjahrsputz: Hoeneß raus, Brazzo raus, Kovac raus, Müller raus, Ribery raus, Robben raus, Rafinha raus, Boateng raus, Hummels raus, Wagner raus,...
Antworten
 Es bedanken sich: Wembley Nacht

#10
Wann haben wir zuletzt in einem Ligaspiel einem hoffnungslos unterlegenen Gegner lustig 5 Tore eingeschenkt?
Sieht man mal vom Gaudi-Supercup ab, war das noch letzte Saison. Das war glaub ich sogar das 6:0 gegen die kaputte Stöger-Truppe vom BVB.

Man sollte wirklich langsam von der Wolke runterkommen, die uns seit dem Triple und der Amtszeit Guardiola nachweht, nämlich dass wir machen könnten was wir wollten, und wir würden eh Meister. So läuft das nicht.
Die Bundesliga ist natürlich so schlecht wie immer die letzten paar Jahre, aber woraus wir unsere Dominanz gezogen haben, war spielerische Klasse. Im Moment befindet sich, dank des Paradigmenwechsels auf der Trainerbank, unser spielerisches Niveau aber im Sturzflug, und wir begeben uns auf das Niveau der Gegner, und dort schlagen sie uns oft mit Erfahrung in dem Bereich. Alles was dann bleibt ist Individualismus, der nicht mehr ausreichend vorhanden ist.

Wir sind übrigens schon ab und zu mit deutlich Vorsprung Meister geworden in den 2000-er Jahren, trotzdem war man in der CL unter ferner liefen.

Es kann sein, dass die Wut die Mannschaft anstachelt, gegen Ajax ein gutes Spiel zu machen. Die Wahrscheinlichkeit, dass man wieder Augenkrebs bekommt, ist aber mindestens genauso hoch. Bei Ajax legt man traditionell Wert aufs spielerische Element, das ist nicht fast rein läuferisch wie gegen Berlin, da kommt mehr auf uns zu.
Fakt ist, wenn es gegen Ajax schief geht, wird die Argumentationsdecke extrem dünn. Sie ist ja jetzt schon dünn.

Klar haben wir 3 schwerwiegende Ausfälle, aber auch mit den vorhandenen Spielern, die allesamt Stars sind, muss man anders auftreten. Keiner von denen hat eine nennenswerte WM gespielt, dass Kondition eine veritable Ausrede wäre.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste