Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die aktuelle Gesamtsituation
Hoeneß nimmt sich selbst aus der öffentlichen Schusslinie, das ist alles. Ändern wird das gar nichts.
"Great nations don't fight endless wars"
Antworten

Übrigens, ich möchte auch gerne wissen wie denn die sportlichen Ziele aktuell gesehen werden. Kalle hat ja eindeutig eine Besserung im Spiel gefordert, die ist bislang jedenfalls nicht erkennbar, eher im Gegenteil wie ich meine. Es ist wohl eher nochmal eine Verschlechterung im Vergleich zur letzten Saison.

Wie lange wird man sich das diesmal ansehen ? Oder braucht es auch jetzt wieder erst eine Niederlagenserie und einen Ausdruck am Spielbericht, bevor man mal den Hintern hoch bekommt ?
Antworten

Ja, der Druck kommt intern...intern von Hoeneß Familie. Darauf würde ich mein Geld setzen.

Die haben jetzt in den letzten 5 Jahren so einstecken dürfen mit Uli, dass er jetzt die Freundlichkeit besitzt sich auch aus der Schusslinie zu nehmen. Er kann jetzt ganz entspannt mit Hainer über die großen Dinge reden und muss sich nicht mehr mit dem Kleinkram beschäftigen und kann vor der Presse immer auf andere verweisen.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

Ob wie Spiele wie dieses hier jemals wieder sehen werden ?

https://www.youtube.com/watch?v=0YVXFpjIFLE
Antworten

Ich glaube so eine fußballerische geile Zeit wie unter Jupp und danach unter Pep werden wir nicht mehr erleben.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

(24.08 2019, 21:08)Wembley Nacht schrieb:  Ich glaube so eine fußballerische geile Zeit wie unter Jupp und danach unter Pep werden wir nicht mehr erleben.

Ich erwarte mir eigentlich nur mal eine Verbesserung in den spielerischen Ansätzen. Damit wäre ich fürs erste schonmal zufrieden.

Ich hab mir nur das Beispiel gegen City rausgesucht, weil ich dieses Spiel (trotz wenig Toren) für eines der besten Spiele der letzten 10 Jahre halte und das obwohl auch dieses alles andere als ein "perfektes" Spiel war. Aber so ein bisschen muss das schon wieder der Anspruch sein da hin zu kommen, denn sonst können wir international doch gleich komplett einpacken. Spiele wie gegen Liverpool oder Ajax letzte Saison kann wirklich nicht unser Anspruch sein. 

Habe mir auch bewusst kein Beispiel aus der Triplesaison oder das x. Spiel gg Schalke oder BVB rausgesucht, die man unter Guardiola eiskalt zerstört hat, denn das brauchts gar nicht um mich wieder zufrieden zu stellen...
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste