Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3. Spieltag CL: AEK Athen - FC Bayern München
#21
(23.10 2018, 17:18)Boeschner schrieb:  Gefällt mir, die Aufstellung. Kovac hat wohl aus seinen Fehlern gelernt.

Er macht aktuell dasselbe wie Ancelotti damals.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#22
(23.10 2018, 17:20)Wembley Nacht schrieb:  
(23.10 2018, 17:18)Boeschner schrieb:  Gefällt mir, die Aufstellung. Kovac hat wohl aus seinen Fehlern gelernt.

Er macht aktuell dasselbe wie Ancelotti damals.

Mit dem Unterschied, dass Kovac Ulis Buddy ist, also hat er mehr Kredit.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#23
Die Situation ist völlig anders als unter Ancelotti.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#24
(23.10 2018, 17:33)Boeschner schrieb:  Die Situation ist völlig anders als unter Ancelotti.

Du verkennst hier nur das Offensichtliche. Kovac "Konzept" (Spieler besser machen und Rotation (aber völlig falsche Rotation noch dazu) war ja anscheinend auch ein Teil seines Konzepts, sonst hätte er das nicht so exzessiv gemacht) ist jetzt schon gescheitert, genau wie damals Ancelottis Konzept vom Fußball. Was mache ich also als Trainer, der seinen Job behalten will? Ich kehre mich dem offensichtlichen zu. Ancelotti wurde ein billiger Pep-Light, wobei er da komplett gescheitert ist und Kovac macht es sich auch einfach, in dem er sich dem öffentlichen Druck beugt bzw. das macht was jeder von Anfang an gesagt hat. Die Sinnhaftigkeit eines Kovac, falls jemals eine da war, ist jetzt schon abhanden gekommen.

Der einzige Unterschied ist also, dass Kovac und Ancelotti jeweils in einem verschiedenen Bereich des Fußballs gescheitert sind. Schlussfolge ist aber bei beiden , dass Sie zum offensichtlichen und bekanntem zurückehren.

PS: Ich bin sogar so freundlich und lasse Kovac dämliches Offensivkonzept (schnelles Spiel blablabla) weg, obwohl das zum wegschmeißen ist/war und auch er jetzt genau wie Ancelotti einfach probiert unseren Fußball von früher nachzuahmen.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#25
Also vielleicht ist das nur aktueller Ärger, aber kann es sein, dass die Gegner die Angst vor uns verloren haben? Finde es seltsam, wie früh die Gegner uns mittlerweile attackieren.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#26
Gnabry macht gut Dampf. nur der letzte Pass fehlt noch.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

#27
Da merkt man halt wie viel Alter aus macht. Ein Gnabry ist jetzt kein besserer Dribbler oder Techniker als Robbery, aber ist halt jünger und dadurch halt auch schneller und beweglicher.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#28
Die Manschaft will, aber ist sowohl von ihrer Bestform weit entfernt , als auch nichtmetrisches so durchschlagskräftig.
Porsche, stolzes Mitglied von Forum für FC Bayern Fans - Bayernkurve.de seit May 2012.
Antworten

#29
Also bisher gewohnt schwach. Eine gute Torchance und der Rest war nichts. Abwehrprobleme sind noch immer da.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#30
Ich kann nur Konferenz schauen. Scheine aber auch nicht allzuviel zu verpassen.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4. Spieltag CL: FC Bayern München - AEK Athen Beobachter 170 4.618 09.11 2018, 16:31
Letzter Beitrag: Beobachter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste