Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
3. Spieltag CL: AEK Athen - FC Bayern München
#1
Niko Kovac zum Spiel: "Es wird ein schweres Spiel. Athen hat nichts zu verlieren. Wenn wir aber so spielen wie am Wochenende, können wir gewinnen."

Zwick mich mal einer.
Ersetze das Wort Athen durch meinetwegen Atlético. Dann macht so eine Aussage Sinn. Aber darf man als FC Bayern nicht mal mehr einen Sieg gegen AEK Athen einplanen?
Das ist ja katastrophal, diese Selbstauffassung.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#2
(22.10 2018, 19:16)gkgyver schrieb:  Niko Kovac zum Spiel: "Es wird ein schweres Spiel. Athen hat nichts zu verlieren. Wenn wir aber so spielen wie am Wochenende, können wir gewinnen."

Zwick mich mal einer.
Ersetze das Wort Athen durch meinetwegen Atlético. Dann macht so eine Aussage Sinn. Aber darf man als FC Bayern nicht mal mehr einen Sieg gegen AEK Athen einplanen?
Das ist ja katastrophal, diese Selbstauffassung.

Sowas nennt sich Respekt vor dem Gegner.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#3
Ich bin da ein Freund klarer Worte, nicht diesem geheuchelten Understatement. 


"AEK Athen ist eine sehr starke Mannschaft, besonders im X, Y, Z können sie sehr unangenehm werden. Trotzdem muss unser Anspruch sein sie klar zu besiegen, alles andere wäre eine Enttäuschung." 


Mochte übrigens auch Peps Gefasel von wegen "AEK Athen ist die beste Mannschaft der Welt" nie. 
Antworten
 Es bedanken sich: Wembley Nacht

#4
(22.10 2018, 20:18)StepMuc schrieb:  Ich bin da ein Freund klarer Worte, nicht diesem geheuchelten Understatement. 


"AEK Athen ist eine sehr starke Mannschaft, besonders im X, Y, Z können sie sehr unangenehm werden. Trotzdem muss unser Anspruch sein sie klar zu besiegen, alles andere wäre eine Enttäuschung." 


Mochte übrigens auch Peps Gefasel von wegen "AEK Athen ist die beste Mannschaft der Welt" nie. 

Find/Fand ich auch immer nervig.
Es ist nicht respektlos, wenn man als Top-Club sagt, dass der Anspruch ein Sieg gegenüber Club XXX ist.
Die Aussage: ,,Mannschaft ist XXX ist Daheim so unfassbar stark, darf man nie unterschätzen", fördert meiner Meinung auch eher, dass man die Gegner unterschätzt.
Taktik? Wird überbewertet in München. Geht's raus und spielt's Fußball ist das Motto.

-§3 des hoenißschen Grundgesetz.
Antworten

#5
(22.10 2018, 19:35)Boeschner schrieb:  
(22.10 2018, 19:16)gkgyver schrieb:  Niko Kovac zum Spiel: "Es wird ein schweres Spiel. Athen hat nichts zu verlieren. Wenn wir aber so spielen wie am Wochenende, können wir gewinnen."

Zwick mich mal einer.
Ersetze das Wort Athen durch meinetwegen Atlético. Dann macht so eine Aussage Sinn. Aber darf man als FC Bayern nicht mal mehr einen Sieg gegen AEK Athen einplanen?
Das ist ja katastrophal, diese Selbstauffassung.

Sowas nennt sich Respekt vor dem Gegner.

Sowas nennt sich unerfahrener Zweitligatrainer, dem schon die Augen übergehen wenn er die CL Hymne nur hört.
Wenn der Trainer schon so drauf ist, gibt er der Mannschaft jedes Alibi der Welt.

Umd du bist sicher, dass du nicht schon ein Auge auf die Euro League wirfst?
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#6
Jetzt wirds dann langsam lächerlich mit der Kritik.

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten
 Es bedanken sich: klatsche84

#7
Stimmt, wir haben ja gerade Wolfsburg geschlagen, die seit 6 Spielen sieglos sind. Alles in Butter.
Jetzt kommen Athen, Mainz, und Rödinghausen, da können sich dann alle in den Armen liegen vor lauter mit Herz hart erkämpfter Siege.
Glaube übrigens nicht dass man Athen schlägt.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten

#8
(22.10 2018, 20:45)gkgyver schrieb:  Stimmt, wir haben ja gerade Wolfsburg geschlagen, die seit 6 Spielen sieglos sind. Alles in Butter.

Es wird ja mittlerweile aktiv nach irgendwelchen Kleinigkeiten gesucht, an denen man wieder meckern kann. Dieses Getue, von wegen Kovac sei ein Misttrainer, weil er, wie viele andere Trainer auch, den Gegner ein wenig stark redet, ist, mal wieder, völlig hirnrissig. Das musst doch selbst du einsehen. Was kommt denn als nächstes? Bist du masochistisch veranlagt? Bereitet es dir Freude, so über den eigenen Verein herzuziehen?

Da kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Hört das denn nie auf?!

┬┴┬┴┤(・_├┬┴┬┴
Antworten

#9
Ich glaube gegen Athen wird das ne haushohe Nummer.
Denke nie gedacht zu haben, denn das Denken der Gedanken ist gedankenloses Denken.
Antworten
 Es bedanken sich: Boeschner

#10
Ich könnte den Post lesen, aber wenn sich Kollege Boeschner bedankt hat, kanns nur das übliche sein.
Trying to beat a believer with logic is like playing chess against a chicken. It'll shit on the board, then strut away like it won.
Antworten



Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  4. Spieltag CL: FC Bayern München - AEK Athen Beobachter 170 4.592 09.11 2018, 16:31
Letzter Beitrag: Beobachter

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste