Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Schlechte Stimmung im Stadion
#11
scholl7 schrieb:ich glaube die stimmung im standion ist auch immer sehr vom anspruchsdenken der fans abhängig. wenn du mal nach manchester, madrid oder barcelona schaust, da ist die stimmung bei normalen ligaspielen auch nicht anders, weils einfach nix besonderes ist. ich war z.b. beim cl spiel gegen barca oder diese saison gegen inter im stadion, da war die stimmung überragend.
letzlich ist die stimmung opfer des erfolges bzw. des anspruchs.

Die Stimmung ist klar abhängig vom Spiel und es gibt immer wieder Sachen wo man Abstriche machen muss, in keinem Stadion gibt es für alles die perfekte Lösung. Ist alles eine Mischrechnung. Es gibt genug Clubs, wo ich nie in die Kurve gehen würde, wenn ich meinen Kurzen dabei habe und gerade wenn ich den Kurzen dabei habe, finde ich die Stimmung in AA auf der Geraden im Vergleich noch richtig Klasse, zu einigen anderen Clubs.

Recht machen kann man es sowie so nicht allen.
Antworten

#12
colonie schrieb:
scholl7 schrieb:ich glaube die stimmung im standion ist auch immer sehr vom anspruchsdenken der fans abhängig. wenn du mal nach manchester, madrid oder barcelona schaust, da ist die stimmung bei normalen ligaspielen auch nicht anders, weils einfach nix besonderes ist. ich war z.b. beim cl spiel gegen barca oder diese saison gegen inter im stadion, da war die stimmung überragend.
letzlich ist die stimmung opfer des erfolges bzw. des anspruchs.

Die Stimmung ist klar abhängig vom Spiel und es gibt immer wieder Sachen wo man Abstriche machen muss, in keinem Stadion gibt es für alles die perfekte Lösung. Ist alles eine Mischrechnung. Es gibt genug Clubs, wo ich nie in die Kurve gehen würde, wenn ich meinen Kurzen dabei habe und gerade wenn ich den Kurzen dabei habe, finde ich die Stimmung in AA auf der Geraden im Vergleich noch richtig Klasse, zu einigen anderen Clubs.

Recht machen kann man es sowie so nicht allen.

das stimmt natürlich, aber es ging v.a. auch um das bedingungslose Anfeuern. Das gibt es eben bei den großen Clubs nicht einfach so, da muss das Team durch eine entsprechende Leistung das Publikum mitreissen. Grundsätzlich finde aber ich die Stimmung in der AA voll in Ordnung.
Antworten

#13
Da hast du recht das mit der Leistung kommt natürlich auch noch dazu, auch wenn es schön wäre wenn die Stimmung hoch wäre wenn es nicht so läuft.

Aber im großen und ganzen bin auch ich mit der Stimmung in der AA zufrieden, kann ja nicht so oft da sein und wenn sind es meist Wochenende, an den die Familie dabei ist, da sieht man das dann so wie so anderes. Weil Kurve kommt mit Familie nicht in Frage, seit ich 1985 in Heysel dabei gewesen bin, sehe ich Kurven und deren Fanblöcke sowie so aus einem anderen Blickwinkel.
Antworten

#14
ich sag dazu nur, das die leute einen an der klatsche haben mit ihren, Koan Neuer.. ich finde es super das die Bayern den besten deutschen in tor haben wollen, wie bei kahn, stellt euch mal vor die holen nen ausländer, wat wollen sie denn schreiben??? Kraft ist ja nicht schlecht,mag sein das er in einen anderen verein super spielen würde und vielleicht sogar den CL titel holen würde, aber die bayern brauchen jemand anderes im tor, vergleich mal kraft mit kahn und butt, oder neuer mit butt und kahn, wer denn nicht von alleine drauf kommt das neuer besser ins tor passt, den kan man auch nicht helfen.. aber am geilsten sind nachher die, die mit den schild "Koan Neuer" in der südkurve standen, werden nachher nichts mehr sagen wenn er die dinger ausn netz fischt..
Antworten

#15
das ist richtig sie werden nichts mehr sagen. aber nicht, weil sie damit im nachhinein ausdrücken wollen, dass ihnen der Neuer plötzlich passt, sondern weil sie aus prinzip keine eigenen spieler auspfeifen. im gegensatz zu den zuschauern auf haupt- und gegengerade die jubeln (bzw. applaudieren) wenn alles passt, aber kaum bleibt der erfolg aus, werden die eigenen spieler gnadenlos niedergepfiffen. frag nach bei Pranjic oder Braafheid. als es bei Schweinsteiger nicht lief, haben sie ihn sogar auf der jhv ausgepfiffen, woraufhin er fast gegangen wäre. sogar Maakay haben sie in seinen letzten spielen ausgepfiffen, als er mal nix getroffen hat.

die gefahr für Neuer ist weniger, dass ihn die sk nicht akzeptiert, obwohl er leistung bringt. die gefahr droht ihm am meisten von denen, die ihn jetzt so hochjubeln. ich wünsche es ihm beileibe nicht, aber sollte er 1-2 mal patzen und ein paar spiele verloren werden, dann kommt der gegenwind als erstes von den tribünen, nicht aus der kurve.

auf den tribünen sitzen die zuschauer, denen erfolg wichtiger ist als alles andere. fans in der kurve sind werte wichtig, wie zusammenhalt, tradition, treue. die gehen mit ihren clubs durch dick und dünn und lassen spieler und trainer nicht fallen wie heiße kartoffeln, wenn mal nix gewonnen wird. oder gehen 10min vor apfiff, weil der gegner 1-0 führt.

und aus diesen gründen gebührt ihnen respekt, nicht zustimmung um jeden preis, aber respekt.
hasta la victoria siempre
Antworten

#16
donyman schrieb:das ist richtig sie werden nichts mehr sagen. aber nicht, weil sie damit im nachhinein ausdrücken wollen, dass ihnen der Neuer plötzlich passt, sondern weil sie aus prinzip keine eigenen spieler auspfeifen. im gegensatz zu den zuschauern auf haupt- und gegengerade die jubeln (bzw. applaudieren) wenn alles passt, aber kaum bleibt der erfolg aus, werden die eigenen spieler gnadenlos niedergepfiffen. frag nach bei Pranjic oder Braafheid. als es bei Schweinsteiger nicht lief, haben sie ihn sogar auf der jhv ausgepfiffen, woraufhin er fast gegangen wäre. sogar Maakay haben sie in seinen letzten spielen ausgepfiffen, als er mal nix getroffen hat.

die gefahr für Neuer ist weniger, dass ihn die sk nicht akzeptiert, obwohl er leistung bringt. die gefahr droht ihm am meisten von denen, die ihn jetzt so hochjubeln. ich wünsche es ihm beileibe nicht, aber sollte er 1-2 mal patzen und ein paar spiele verloren werden, dann kommt der gegenwind als erstes von den tribünen, nicht aus der kurve.

auf den tribünen sitzen die zuschauer, denen erfolg wichtiger ist als alles andere. fans in der kurve sind werte wichtig, wie zusammenhalt, tradition, treue. die gehen mit ihren clubs durch dick und dünn und lassen spieler und trainer nicht fallen wie heiße kartoffeln, wenn mal nix gewonnen wird. oder gehen 10min vor apfiff, weil der gegner 1-0 führt.

und aus diesen gründen gebührt ihnen respekt, nicht zustimmung um jeden preis, aber respekt.

Da ist mehr ehrlich gesagt etwas zu pauschal. So wie es auf den Geraden auch echte Fans gibt, gibt auch in der "Kurve" massig Idioten, die Neuer mit Sicherheit beim ersten oder zweiten Fehler auspfeiffen werden.
Das war doch mit Klinsmann genau des selbe. Schon beim ersten Ansatz von Misserfolg waren "Klinsmann raus!"-Rufe zu hören. Das sind vielleicht nur kleinere Randgruppen die mit der Schickeria gar nicht mal direkt was zu tun haben, sich aber durchaus von deren Aktionen beeinflussen lassen. Selbst wenn die Schickeria nicht gleich bei den ersten Fehlern von Neuer die Nerven verliert es gibt jetzt genügend andere die es tun werden.
Im Idealfall kann Neuer diese Mitläufer durch starke Leistungen schnell von sich überzeugen, dann wäre auch bei Fehlern, die er wie jeder TW mit Sicherheit machen wird, nicht gleich wieder die Stimmung im Keller.
Antworten

#17
donyman schrieb:das ist richtig sie werden nichts mehr sagen. aber nicht, weil sie damit im nachhinein ausdrücken wollen, dass ihnen der Neuer plötzlich passt, sondern weil sie aus prinzip keine eigenen spieler auspfeifen. im gegensatz zu den zuschauern auf haupt- und gegengerade die jubeln (bzw. applaudieren) wenn alles passt, aber kaum bleibt der erfolg aus, werden die eigenen spieler gnadenlos niedergepfiffen. frag nach bei Pranjic oder Braafheid. als es bei Schweinsteiger nicht lief, haben sie ihn sogar auf der jhv ausgepfiffen, woraufhin er fast gegangen wäre. sogar Maakay haben sie in seinen letzten spielen ausgepfiffen, als er mal nix getroffen hat.

die gefahr für Neuer ist weniger, dass ihn die sk nicht akzeptiert, obwohl er leistung bringt. die gefahr droht ihm am meisten von denen, die ihn jetzt so hochjubeln. ich wünsche es ihm beileibe nicht, aber sollte er 1-2 mal patzen und ein paar spiele verloren werden, dann kommt der gegenwind als erstes von den tribünen, nicht aus der kurve.

auf den tribünen sitzen die zuschauer, denen erfolg wichtiger ist als alles andere. fans in der kurve sind werte wichtig, wie zusammenhalt, tradition, treue. die gehen mit ihren clubs durch dick und dünn und lassen spieler und trainer nicht fallen wie heiße kartoffeln, wenn mal nix gewonnen wird. oder gehen 10min vor apfiff, weil der gegner 1-0 führt.

und aus diesen gründen gebührt ihnen respekt, nicht zustimmung um jeden preis, aber respekt.

Da ist mehr ehrlich gesagt etwas zu pauschal. So wie es auf den Geraden auch echte Fans gibt, gibt auch in der "Kurve" massig Idioten, die Neuer mit Sicherheit beim ersten oder zweiten Fehler auspfeiffen werden.
Das war doch mit Klinsmann genau des selbe. Schon beim ersten Ansatz von Misserfolg waren "Klinsmann raus!"-Rufe zu hören. Das sind vielleicht nur kleinere Randgruppen die mit der Schickeria gar nicht mal direkt was zu tun haben, sich aber durchaus von deren Aktionen beeinflussen lassen. Selbst wenn die Schickeria nicht gleich bei den ersten Fehlern von Neuer die Nerven verliert es gibt jetzt genügend andere die es tun werden.
Im Idealfall kann Neuer diese Mitläufer durch starke Leistungen schnell von sich überzeugen, dann wäre auch bei Fehlern, die er wie jeder TW mit Sicherheit machen wird, nicht gleich wieder die Stimmung im Keller.
Antworten

#18
ich gebe macho vollkommen recht

ich denke die schlechte stimmung liegt ganz einfach daran das die stimmung nur dann gut ist wenn der FCB gut spielt bzw. führt aber sie denken nicht daran die spieler lautstark zu unterstützen wenn es mal nicht läuft und das ist traurig ich finde gerade dann muss man den spielern zeigen wir stehn hinter euch egal ob ihr verliert oder gewinnt

fällt mir schwer zuzugeben aber da sind die dortmunder oder die pauli fans uns viele schritte vorraus
Antworten

#19
pauli ja, dortmund nein.

als es beim bvb unter van marwijk und doll nicht lief, da waren die bvb-fans sehr schnell ungehalten und haben gepfiffen. in dortmund hat man eben auch einen relativ hohen anspruch, vielleicht nicht so hoch wie in münchen aber kein vergleich zu pauli. die sind schon froh wenn die spieler rennen.
Antworten

#20
Macho1972 schrieb:Ich finde die Stimmung in der Arena ist eine der schlechtesten in der BULI

Aber das sieht wohl jeder anders)

da hast recht.. in dortmund is wohl die beste stimmung
München ist ROT, und NIEMALS blau.
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste