Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Louis van Gaal (Trainer 01.07.09 - 10.04.11)
(17.01 2017, 10:06)Hanna Bach schrieb:  
(17.01 2017, 08:42)lavl schrieb:  Louis Van Gaal ist als Trainer zurück getreten.
Auch wenn es hier vielleicht viele anders sehen, für mich ist er einer der Gründer unseres derzeitigen Erfolgs.
Er hat uns nach der "Ära" Klinsmann nicht nur Struktur und eine Spiel Philosophie gegeben sondern auch junge Spieler in die Mannschaft integriert, die heute noch Säulen des Teams sind.
Ohne ihn, wären wir nicht Triple Sieger geworden.
Meine Meinung!

Oh mein Gott, ich ahne schon, dass Pep für den diesjährigen CL-Erfolg verantwortlich sein wird.
Bitte nimm es mir nicht übel, was heute passiert, hat van Gaal so wenig Anteil wie der Greenkeeper, der den Rasen pflegt. Er war kein so schlechter Trainer, ohne Frage, aber ihn für den CL-Sieg 2013 ursächlich zu machen, ist geradezu lächerlich.


Keinen Anteil am CL-Erfolg? LvG hat Müller und Badstuber im Verein gehalten und bei beiden die weitere Entwicklung maßgeblich beeinflusst. Darüber hinaus war er ein wesentlicher Faktor im Robben-Transfer und er hat der Mannschaft wieder eine taktische Ausrichtung und Struktur gegeben. Schließlich hat er die Mannschaft bis ins CL-Finale geführt und damit nach vielen Jahren erstmals wieder bewusst gemacht, dass man in der CL ganz oben mitspielen kann.

Niemand wir behaupten wollen, LvG sei der Hauptverantwortliche für den CL-Sieg  2013 gewesen. Aber es erscheint mir reichlich töricht, jeden Anteil am Erfolg bestreiten zu wollen. Er hat das Fundament errichtet, auf dem Heynckes dann aufbauen konnte.
Antworten

(17.01 2017, 20:16)Dremmler schrieb:  
(17.01 2017, 10:06)Hanna Bach schrieb:  
(17.01 2017, 08:42)lavl schrieb:  Louis Van Gaal ist als Trainer zurück getreten.
Auch wenn es hier vielleicht viele anders sehen, für mich ist er einer der Gründer unseres derzeitigen Erfolgs.
Er hat uns nach der "Ära" Klinsmann nicht nur Struktur und eine Spiel Philosophie gegeben sondern auch junge Spieler in die Mannschaft integriert, die heute noch Säulen des Teams sind.
Ohne ihn, wären wir nicht Triple Sieger geworden.
Meine Meinung!

Oh mein Gott, ich ahne schon, dass Pep für den diesjährigen CL-Erfolg verantwortlich sein wird.
Bitte nimm es mir nicht übel, was heute passiert, hat van Gaal so wenig Anteil wie der Greenkeeper, der den Rasen pflegt. Er war kein so schlechter Trainer, ohne Frage, aber ihn für den CL-Sieg 2013 ursächlich zu machen, ist geradezu lächerlich.


Keinen Anteil am CL-Erfolg? LvG hat Müller und Badstuber im Verein gehalten und bei beiden die weitere Entwicklung maßgeblich beeinflusst. Darüber hinaus war er ein wesentlicher Faktor im Robben-Transfer und er hat der Mannschaft wieder eine taktische Ausrichtung und Struktur gegeben. Schließlich hat er die Mannschaft bis ins CL-Finale geführt und damit nach vielen Jahren erstmals wieder bewusst gemacht, dass man in der CL ganz oben mitspielen kann.

Niemand wir behaupten wollen, LvG sei der Hauptverantwortliche für den CL-Sieg  2013 gewesen. Aber es erscheint mir reichlich töricht, jeden Anteil am Erfolg bestreiten zu wollen. Er hat das Fundament errichtet, auf dem Heynckes dann aufbauen konnte.

Und Udo Lattek bitte nicht vergessen. Und wie hieß noch gleich der Vereinsgründer? Ohne die wäre das alles nicht möglich gewesen.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

(17.01 2017, 18:29)jaichdenke schrieb:  Nein, er hat mit "uns" nicht die CL gewonnen... hätte er sie mit Barca gewonnen, wäre das keine Leistung...

Weil das mit Barça nämlich jeder schafft. Die haben ja schließlich Messi. Da musst du als Trainer eigentlich gar nichts mehr machen
Antworten

(17.01 2017, 10:06)Hanna Bach schrieb:  
(17.01 2017, 08:42)lavl schrieb:  Louis Van Gaal ist als Trainer zurück getreten.
Auch wenn es hier vielleicht viele anders sehen, für mich ist er einer der Gründer unseres derzeitigen Erfolgs.
Er hat uns nach der "Ära" Klinsmann nicht nur Struktur und eine Spiel Philosophie gegeben sondern auch junge Spieler in die Mannschaft integriert, die heute noch Säulen des Teams sind.
Ohne ihn, wären wir nicht Triple Sieger geworden.
Meine Meinung!

Oh mein Gott, ich ahne schon, dass Pep für den diesjährigen CL-Erfolg verantwortlich sein wird.
Bitte nimm es mir nicht übel, was heute passiert, hat van Gaal so wenig Anteil wie der Greenkeeper, der den Rasen pflegt. Er war kein so schlechter Trainer, ohne Frage, aber ihn für den CL-Sieg 2013 ursächlich zu machen, ist geradezu lächerlich.

Du hast halt keine Ahnung, so schauts aus.
Vor van Gaal regierte in München ein überholter Fußball und ein überholter Führungsstil, in dem Spieler nach Namen geholt, und dem Trainer vorgesetzt wurden, völlig wurscht wo der hinpasst. Mit van Gaal kam ein Trainer, der genau wusste was für einen Stil und was für ein System gespielt werden sollte, und danach wurden auch endlich mal die Spieler aufgestellt. Dass endlich mal für bestimmte Positionen und Anforderungen Spieler ausgesucht wurden.
Er hat dem FCB strenge taktische Disziplin und ein modernes System verpasst mit dem 4-2-3-1, das Heynckes so übernommen hat. Er hat das CL Finale erreicht und die Mannschaft so wieder in eine höhere Klasse gehoben.
Er hat Müller im Alleingang aufgebaut, er hat Alaba erstmals LV spielen lassen, Robben kam nach München, er hat Schweinsteiger im Mittelfeld zur Weltklasse gemacht, alle vier maßgeblich beteiligt am Triple.

Du hast einfach weniger Ahnung von Fußball als ne Dose Cola.
"Wo ordnen Sie das ein in Ihrer Karriere?" "Ja, irgendwo in der Mitte."
Philipp Lahm, nach dem WM Finale 2014
Antworten

(17.01 2017, 20:30)gkgyver schrieb:  
(17.01 2017, 10:06)Hanna Bach schrieb:  
(17.01 2017, 08:42)lavl schrieb:  Louis Van Gaal ist als Trainer zurück getreten.
Auch wenn es hier vielleicht viele anders sehen, für mich ist er einer der Gründer unseres derzeitigen Erfolgs.
Er hat uns nach der "Ära" Klinsmann nicht nur Struktur und eine Spiel Philosophie gegeben sondern auch junge Spieler in die Mannschaft integriert, die heute noch Säulen des Teams sind.
Ohne ihn, wären wir nicht Triple Sieger geworden.
Meine Meinung!

Oh mein Gott, ich ahne schon, dass Pep für den diesjährigen CL-Erfolg verantwortlich sein wird.
Bitte nimm es mir nicht übel, was heute passiert, hat van Gaal so wenig Anteil wie der Greenkeeper, der den Rasen pflegt. Er war kein so schlechter Trainer, ohne Frage, aber ihn für den CL-Sieg 2013 ursächlich zu machen, ist geradezu lächerlich.

Du hast halt keine Ahnung, so schauts aus.
Vor van Gaal regierte in München ein überholter Fußball und ein überholter Führungsstil, in dem Spieler nach Namen geholt, und dem Trainer vorgesetzt wurden, völlig wurscht wo der hinpasst. Mit van Gaal kam ein Trainer, der genau wusste was für einen Stil und was für ein System gespielt werden sollte, und danach wurden auch endlich mal die Spieler aufgestellt. Dass endlich mal für bestimmte Positionen und Anforderungen Spieler ausgesucht wurden.
Er hat dem FCB strenge taktische Disziplin und ein modernes System verpasst mit dem 4-2-3-1, das Heynckes so übernommen hat. Er hat das CL Finale erreicht und die Mannschaft so wieder in eine höhere Klasse gehoben.
Er hat Müller im Alleingang aufgebaut, er hat Alaba erstmals LV spielen lassen, Robben kam nach München, er hat Schweinsteiger im Mittelfeld zur Weltklasse gemacht, alle vier maßgeblich beteiligt am Triple.

Du hast einfach weniger Ahnung von Fußball als ne Dose Cola.

Der entscheidende Unterschied zu manch Südfranzosen hier (ist übrigens kein Schimpfwort, falls wieder irgendein Übereifriger um die Ecke kommt, sondern von meiner Oma immer ganz liebenswürdig als Synonym für Wunderling oder liebenswürdiger Gartenzwerg benutzt) ist, dass ich es von mir weiß, dass ich keine Ahnung von Fußball habe. Muss ich auch nicht, um eine Meinung zu haben. Schöne Zeit im Keller.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 2 Gast/Gäste