Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bayer 04 Leverkusen
http://www.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/saison2016-2017/spieltag-31/spielberichte/leverkusen-schalke/werkself-s04-niederlage-abstiegskampf-ratlosigkeit.html

Für mich noch immer das größte Rätsel, warum sich Vizekusen den Korkut geholt hat. Wäre ja schon lustig, wenn die dieses Jahr absteigen, bei den Personalentscheidungen darf man sich dann auch nicht beschweren
Antworten

Rudi Völler wird nun von einer "höheren Macht" bestraft für seine dümmlich-arrogante Rosa-Filzbrillenbetrachtungen, dass Leverkusen regelmäßig benachteiligt wird.
ICH HABE KEINE AHNUNG!
-passe somit perfekt hier her-
BAYERNSYMPATHISANTIN
Antworten

Der Rudi wieder mal Roflmao

Mit vier Zählern Rückstand auf Rang sechs ist dies derzeit gegeben. Und auch Völlers Punktevorgabe kann der Trainer nach sechs Punkten aus drei Partien mit einem Sieg gegen Berlin noch erfüllen. Doch ob Herrlich auch nach Abschluss der Hinrunde als Trainer der Werkself arbeiten wird, blieb am Mittwochabend unbeantwortet. Ähnlich wie die hartnäckigen wie bohrenden Fragen des Field-Reporters von "Sky". Aber die Versuche Völlers vor dem Anpfiff, ihnen auszuweichen, waren dennoch vielsagend. Ein Interview, das in Erinnerung bleiben wird:

Reporter: Können Sie, Stand heute, sagen, dass Heiko Herrlich am 18. Spieltag Trainer von Bayer 04 Leverkusen sein wird?

Völler: Können Sie mir sagen, dass Sie im nächsten Jahr noch Field-Reporter sind bei "Sky"? Ganz sicher? Zu 100 Prozent?

Reporter: Wenn die Gesundheit es zulässt, in jedem Fall. Kann ich Ihnen zu 100 Prozent sagen.

Völler: Weiß ich nicht. Sind Sie sich sicher?

Reporter: Wissen Sie mehr?

Völler: Weiß ich nicht. Das ist Spekulation.

Reporter: Aber was ist mit Heiko Herrlich?

Völler: Ich habe das gerade mit einer Gegenfrage beantwortet.

Reporter: Aber beantworten wollen Sie diese Frage nicht.

Völler: Sie können sie ja auch nicht beantworten.

Reporter: Doch. Ich habe ja gesagt: Ich bin dabei.

Völler: Sind Sie sicher? Sie entscheiden das doch gar nicht.

Reporter: Ich gehe davon aus, dass ich dabei bin.

Völler: Ach so, Sie gehen davon aus.

Reporter: Gehen Sie davon aus, dass Heiko Herrlich dabei ist?

Völler: Gehen Sie davon aus, dass Sie noch Field-Reporter sind nächstes Jahr?

Reporter: Ja. Jetzt sind Sie dran.

Völler: Aber Sie können das doch gar nicht entscheiden.

Reporter: Aber Sie können es ja entscheiden, ob Heiko Herrlich...

Völler: ...ob Sie Field-Reporter bleiben?

Reporter: Nein, aber ob Heiko Herrlich Trainer ist.

Völler: Ich habe doch gerade gesagt - Spaß beiseite -, dass wir uns nach dem letzten Spiel zusammensetzen. Dann werden wir ein Fazit ziehen, eine kleine Analyse und dann gucken wir weiter.

Reporter: Also, Sie können es nicht sagen, ich muss das noch einmal abschließen.

Völler: Dass Sie weiter Field-Reporter sind?

Reporter: Sie wollen nicht darauf antworten?

Völler: Ja, Sie doch auch nicht.

Reporter: Doch, ich habe doch darauf geantwortet.

Völler: Ja?

Reporter: Ja.

Völler: Sicher?

Reporter: Ja.

Völler: Dann ist ja gut.

Reporter: Danke schön.

http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/738593/artikel_voellers-skurriles-interview---und-was-es-fuer-herrlich-bedeutet.html
Antworten

Hahahahahaha
Antworten

Big Grin Big Grin Big Grin
Antworten

Nun ist Herrlich weg und Bosz übernimmt.
Hier könnt so´n komischer Spruch stehen...
Antworten

Bin gespannt was er aus der Mannschaft rausholen kann. Eigentlich sollten die mit dem Personal deutlich mehr auf den Rasen bringen, aber schauen wir mal. Denke die werden auch ein paar "Führungsspieler" ausmisten müssen, um wieder ganz oben mitzuspielen.
Antworten

Ich hoffe mal er hat dazugelernt.
In Dortmund hatte er den besseren Kader und ist grandios gescheitert.


Für Herrlich ist es brutal.
Schön ist aber wie lange Völler immer hinter seinen Trainern steht und sie verteidigt, auch wenn der Wind kalt ins Gesicht bläst. Da gibt's im Prodifussball andere die einen nach dem anderen verheizen!
“Speak softly and carry a big stick; you will go far.”
Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste