Forums
Allgemeine News rund um den FCB! - Druckversion

+- Forums (https://www.bayernkurve.de)
+-- Forum: Bayernkurve.de - FC BAYERN - Fußball Saison aktuell (https://www.bayernkurve.de/forum-4.html)
+--- Forum: Rund um den Verein (https://www.bayernkurve.de/forum-29.html)
+--- Thema: Allgemeine News rund um den FCB! (/thread-2758.html)



RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Cookie Monster - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:41)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 20:36)Cookie Monster schrieb: Blöde Frage, aber wieso ist der Typ dann nicht schon längst geflogen, wenn das (angeblich) so eine klare Geschichte sein soll ?


Hab gerade gelesen, „dieser Typ“ soll schon Anzeige wegen Verleumdung gegen Unbekannt (Fake-Account) erhoben haben.

Das ist doch ein übliches Verhaltensmuster. Hoeneß hat ja auch Anzeige erstattet gegen die Leute, die das mit der Steuererklärung gebracht haben. Du weißt hoffentlich, was ich meine, mag das jetzt nicht recherchieren. Übliches Muster. Der Schuldige ist ertappt, seine Welt bricht zusammen und er holt zum Rundumschlag aus. Mann, bin ich schlau, was, Roberto? Der Bernd kennt sich sogar mit Psychologie aus. Ob er das wohl auch studiert hat?

Und reißt damit auch andere Schuldige mit und löst eine richtige Welle an Ermittlungen und Verfahren aus. Als Österreicher weiß ich ja wovon ich spreche hust *ibiza-Video* hust.

Die Hintermänner die man jetzt sucht sind eventuell geflohen, wenn nicht gar schon liquidiert wie diese „Russin“.

https://www.google.at/amp/s/amp.krone.at/2162212


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Villa - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:42)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 20:42)Boeschner schrieb: Die Diskussionen darüber sind doch müßig. Keiner von uns weiß, wie sich dieser Typ wirklich verhalten hat. Der Verein wird das schon regeln und angemessen reagieren.

Ein sehr vernünftiger Beitrag! In wenigen Tagen ist die Sache aufgeklärt.
Hoffentlich. Das Ding war 2018. Würde mich nur mal interessieren, warum das jetzt so hochkocht! 


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Bernd - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:48)Villa schrieb:
(13.08 2020, 20:42)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 20:42)Boeschner schrieb: Die Diskussionen darüber sind doch müßig. Keiner von uns weiß, wie sich dieser Typ wirklich verhalten hat. Der Verein wird das schon regeln und angemessen reagieren.

Ein sehr vernünftiger Beitrag! In wenigen Tagen ist die Sache aufgeklärt.
Hoffentlich. Das Ding war 2018. Würde mich nur mal interessieren, warum das jetzt so hochkocht! 

Sommerloch halt. Und weil das ganze Rassismusgedöns erst neulich war.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Roberto52 - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:34)Villa schrieb:
(13.08 2020, 19:44)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 19:41)fridolin69 schrieb: Genau - abwarten bis es bewiesen ist, dann kann er auch gefeuert werden.
Und danach kannst du gerne dich daran versuchen das rassistische Geflecht in Vorstandsschaft und Präsidium aufliegen zu lassen!

Daran habe ich weder Interesse noch würde ich so einen Schmarrn jemals behaupten.
Das ist aber typisch für Dich: Jemand kritisiert mal den FC Bayern oder Vereinsbosse und ist natürlich sofort abgestempelt als Feind des Vereins. Dann werden übertriebene Behauptungen ohne jegliche Grundlage an den Haaren herbeigezogen und die betreffende Person ins Lächerliche gezogen und diffamiert.  Das Muster ist bekannt von Dir und ein paar Brüdern im Geiste.
Ich klinke mich hier mal ein. Ich fühle mich angesprochen, weil ich ein Bruder im Geiste bin.   Big Grin

Das einzige, was ich in diesem Forum lächerlich finde, ist, wenn Herr Dimi in den Weiten des Forums kramt, um Leute blöd dastehen zu lassen. Das werde ich immer wieder erwähnen, wenn Dimi wieder mit Zitaten um sich haut. Das ist ein Muster von mir.  Big Grin

Aber zurück zum Thema. Das, was dort, am Campus passiert ist, finde ich absolut nicht in Ordnung. Den Vorwürfen wurde nachgegangen. Aber, alle haben den Schwanz dann eingezogen und geschwiegen. Wie bitte soll dann gegen ein Mitarbeiter vorgegangen werden, wenn keiner den Mund aufmacht?

Ist das selbe, wie wenn ich nicht zum Personalrat renne, weil ich weiß, dass der mit dem Chef gut kann! Dann gibt es andere Wege, um solchen Leuten das Handwerk zu legen.

Ein Mobbingopfer ist mit Sicherheit dankbar für jede Unterstützung, und sei sie noch zu klein. mM.

Das passt aber bei dem ein oder anderen nicht ins Weltbild, weil immer die anderen die Bösen sind. Und im Zweifelsfall sind ja alle anderen auf dem Planeten Komplizen des Bösen! Da kannst du argumentieren, bis du schwarz wirst.
Es wurde sich ja in den Diskussionen über diese Thema auch darüber beschwert, dass die Vereinsführung nicht einmal die Briefe beantwortet hat, diese Ignoranten und Vertuscher.
Wie man anonyme Briefe beantworten soll, wurde nicht gesagt.
Im Zweifelsfall selber zu feige sein, etwas zu tun und dann aus dem Hintergrund zu stänkern - weil man kann ja sowieso keinem trauen.

Bei einigen weiß man allerdings nicht, ob sie nicht nur provozieren und Leute verars**en wollen.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Cookie Monster - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:48)Villa schrieb:
(13.08 2020, 20:42)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 20:42)Boeschner schrieb: Die Diskussionen darüber sind doch müßig. Keiner von uns weiß, wie sich dieser Typ wirklich verhalten hat. Der Verein wird das schon regeln und angemessen reagieren.

Ein sehr vernünftiger Beitrag! In wenigen Tagen ist die Sache aufgeklärt.
Hoffentlich. Das Ding war 2018. Würde mich nur mal interessieren, warum das jetzt so hochkocht! 

Angeblich weil irgendein mittlerweile gekündigter Mitarbeiter ausgeplaudert hat. Scheint wohl aus Anlass einer Schmutzkübelkampagne begonnen zu haben.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Bernd - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:52)Roberto52 schrieb:
(13.08 2020, 20:34)Villa schrieb:
(13.08 2020, 19:44)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 19:41)fridolin69 schrieb: Genau - abwarten bis es bewiesen ist, dann kann er auch gefeuert werden.
Und danach kannst du gerne dich daran versuchen das rassistische Geflecht in Vorstandsschaft und Präsidium aufliegen zu lassen!

Daran habe ich weder Interesse noch würde ich so einen Schmarrn jemals behaupten.
Das ist aber typisch für Dich: Jemand kritisiert mal den FC Bayern oder Vereinsbosse und ist natürlich sofort abgestempelt als Feind des Vereins. Dann werden übertriebene Behauptungen ohne jegliche Grundlage an den Haaren herbeigezogen und die betreffende Person ins Lächerliche gezogen und diffamiert.  Das Muster ist bekannt von Dir und ein paar Brüdern im Geiste.
Ich klinke mich hier mal ein. Ich fühle mich angesprochen, weil ich ein Bruder im Geiste bin.   Big Grin

Das einzige, was ich in diesem Forum lächerlich finde, ist, wenn Herr Dimi in den Weiten des Forums kramt, um Leute blöd dastehen zu lassen. Das werde ich immer wieder erwähnen, wenn Dimi wieder mit Zitaten um sich haut. Das ist ein Muster von mir.  Big Grin

Aber zurück zum Thema. Das, was dort, am Campus passiert ist, finde ich absolut nicht in Ordnung. Den Vorwürfen wurde nachgegangen. Aber, alle haben den Schwanz dann eingezogen und geschwiegen. Wie bitte soll dann gegen ein Mitarbeiter vorgegangen werden, wenn keiner den Mund aufmacht?

Ist das selbe, wie wenn ich nicht zum Personalrat renne, weil ich weiß, dass der mit dem Chef gut kann! Dann gibt es andere Wege, um solchen Leuten das Handwerk zu legen.

Ein Mobbingopfer ist mit Sicherheit dankbar für jede Unterstützung, und sei sie noch zu klein. mM.

Das passt aber bei dem ein oder anderen nicht ins Weltbild, weil immer die anderen die Bösen sind. Und im Zweifelsfall sind ja alle anderen auf dem Planeten Komplizen des Bösen! Da kannst du argumentieren, bis du schwarz wirst.
Es wurde sich ja in den Diskussionen über diese Thema auch darüber beschwert, dass die Vereinsführung nicht einmal die Briefe beantwortet hat, diese Ignoranten und Vertuscher.
Wie man anonyme Briefe beantworten soll, wurde nicht gesagt.
Im Zweifelsfall selber zu feige sein, etwas zu tun und dann aus dem Hintergrund zu stänkern - weil man kann ja sowieso keinem trauen.

Bei einigen weiß man allerdings nicht, ob sie nicht nur provozieren und Leute verars**en wollen.

Wo diskutierst Du denn? Du greifst doch nur aggressiv Leute an, die nicht genau auf Deiner Wellenlänge sind. Betitelst sie als blöd und sonstwas. Zynischer geht es nicht.


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Bernd - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:52)Roberto52 schrieb:
(13.08 2020, 20:34)Villa schrieb:
(13.08 2020, 19:44)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 19:41)fridolin69 schrieb: Genau - abwarten bis es bewiesen ist, dann kann er auch gefeuert werden.
Und danach kannst du gerne dich daran versuchen das rassistische Geflecht in Vorstandsschaft und Präsidium aufliegen zu lassen!

Daran habe ich weder Interesse noch würde ich so einen Schmarrn jemals behaupten.
Das ist aber typisch für Dich: Jemand kritisiert mal den FC Bayern oder Vereinsbosse und ist natürlich sofort abgestempelt als Feind des Vereins. Dann werden übertriebene Behauptungen ohne jegliche Grundlage an den Haaren herbeigezogen und die betreffende Person ins Lächerliche gezogen und diffamiert.  Das Muster ist bekannt von Dir und ein paar Brüdern im Geiste.
Ich klinke mich hier mal ein. Ich fühle mich angesprochen, weil ich ein Bruder im Geiste bin.   Big Grin

Das einzige, was ich in diesem Forum lächerlich finde, ist, wenn Herr Dimi in den Weiten des Forums kramt, um Leute blöd dastehen zu lassen. Das werde ich immer wieder erwähnen, wenn Dimi wieder mit Zitaten um sich haut. Das ist ein Muster von mir.  Big Grin

Aber zurück zum Thema. Das, was dort, am Campus passiert ist, finde ich absolut nicht in Ordnung. Den Vorwürfen wurde nachgegangen. Aber, alle haben den Schwanz dann eingezogen und geschwiegen. Wie bitte soll dann gegen ein Mitarbeiter vorgegangen werden, wenn keiner den Mund aufmacht?

Ist das selbe, wie wenn ich nicht zum Personalrat renne, weil ich weiß, dass der mit dem Chef gut kann! Dann gibt es andere Wege, um solchen Leuten das Handwerk zu legen.

Ein Mobbingopfer ist mit Sicherheit dankbar für jede Unterstützung, und sei sie noch zu klein. mM.

Das passt aber bei dem ein oder anderen nicht ins Weltbild, weil immer die anderen die Bösen sind. Und im Zweifelsfall sind ja alle anderen auf dem Planeten Komplizen des Bösen! Da kannst du argumentieren, bis du schwarz wirst.
Es wurde sich ja in den Diskussionen über diese Thema auch darüber beschwert, dass die Vereinsführung nicht einmal die Briefe beantwortet hat, diese Ignoranten und Vertuscher.
Wie man anonyme Briefe beantworten soll, wurde nicht gesagt.
Im Zweifelsfall selber zu feige sein, etwas zu tun und dann aus dem Hintergrund zu stänkern - weil man kann ja sowieso keinem trauen.

Bei einigen weiß man allerdings nicht, ob sie nicht nur provozieren und Leute verars**en wollen.

Du denkst also WIRKLICH, dass das Briefe waren, ja? Auf Papier geschrieben. Handgeschöpft. Mit einer Gänsefeder? Bestimmt mit geheimer Zaubertinte! Und dann per Deutscher Bundespost geschickt?  Big Grin  Willkommen im 21. Jahrhundert!


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - fridolin69 - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:52)Roberto52 schrieb: Bei einigen weiß man allerdings nicht, ob sie nicht nur provozieren und Leute verars**en wollen.

Da bin ich mir auch etwas unsicher....manchmal bekomme ich schon den Eindruck Wink


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Bernd - 13.08 2020

(13.08 2020, 20:58)fridolin69 schrieb:
(13.08 2020, 20:52)Roberto52 schrieb: Bei einigen weiß man allerdings nicht, ob sie nicht nur provozieren und Leute verars**en wollen.

Da bin ich mir auch etwas unsicher....manchmal bekomme ich schon den Eindruck Wink

Ein Jugendtrainer des FC Bayern verschickt nachweislich WhattsApp Nachrichten mit homophoben, rassistischen Inhalten und hier entsteht eine seitenlange Diskussion, wo der Typ verteidigt wird. Traurig!
Aber natürlich bin ICH hier der Böse Rolleyes


RE: Allgemeine News rund um den FCB! - Cookie Monster - 13.08 2020

(13.08 2020, 21:00)Bernd schrieb:
(13.08 2020, 20:58)fridolin69 schrieb:
(13.08 2020, 20:52)Roberto52 schrieb: Bei einigen weiß man allerdings nicht, ob sie nicht nur provozieren und Leute verars**en wollen.

Da bin ich mir auch etwas unsicher....manchmal bekomme ich schon den Eindruck Wink

Ein Jugendtrainer des FC Bayern verschickt nachweislich WhattsApp Nachrichten mit homophoben, rassistischen Inhalten und hier entsteht eine seitenlange Diskussion, wo der Typ verteidigt wird. Traurig!

WO bitte wird der Typ verteidigt ?


Es wurde nur gesagt, dass man die Ermittlungen abwarten soll und nicht voreilige Schlüsse ziehen soll, so wie du es hier „seit Tagen“ machst.


Manchmal würde es bisschen weniger schnell schnell echt gut tun.